Fr. 24.90

Die Kubakrise 1962

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Am 14. Oktober 1962 überfliegt ein amerikanischer U-2-Aufklärer in großer Höhe die karibische Insel Kuba. Die Auswertung der dabei erstellten Bilder zeigt den Bau von Abschussbasen für sowjetische nukleare Mittelstreckenraketen. Die Regierung der USA unter Präsident John F. Kennedy sucht nach Mitteln, einer nuklearen Bedrohung unmittelbar vor der eigenen Haustür wirksam zu begegnen. Während der folgenden 13 Tage balancieren die Sowjetunion, die USA und die Welt am Rand eines zerstörerischen Atomkrieges.Reiner Pommerin zeichnet die Vorgeschichte sowie den risikoreichen Verlauf der gefährlichsten Krise des Kalten Krieges nach. Er erläutert deren Entschärfung in letzter Minute und die folgende - allerdings nur kurze - Phase der Entspannung. Die Reihe »Kriege der Moderne«, herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, stellt die wichtigsten militärischen Konflikte des 19. und 20. Jahrhunderts nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen vor und erläutert ihre geschichtlichen Ursachen und politischen Folgen.

List of contents

1 Abschuss 2 Nuklearstrategie und Politik Nuklearstrategie im Kalten Krieg Politische Erwartungen und Enttäuschungen 3 Kubanische Revolution und amerikanische Reaktion Castros Revolution Eisenhowers Reaktion 4 Kennedy und Kuba 53Das Desaster in der »Schweinebucht« Kennedy trifft Chruschtschow Stacheldraht in Berlin Operation »Mongoose« 5 Operation »Anadyr« Waffen, Ausbildung und Nuklearraketen »Maskirowka« Weil nicht sein kann, was nicht sein darf Der Verdacht bestätigt sich 6 Balancieren am Abgrund Lösungsvorschlag Luftangriff Lösungsvorschlag Blockade Lösungsvorschlag Quarantäne Geheime Briefwechsel Aufatmen 7 Nachlese 8 Kubakrise und Kalter Krieg AnhangZeittafel Abkürzungen Literaturhinweise Abbildungsnachweis Personenregister

About the author

Reiner Pommerin, geb. 1943, ist Historiker und emeritierter Professor für Neuere und Neueste Geschichte. Seine Forschungsinteressen gelten der Geschichte der Internationalen Beziehungen sowie der Militärgeschichte.

Summary

Am 14. Oktober 1962 überfliegt ein amerikanischer U-2-Aufklärer in großer Höhe die karibische Insel Kuba. Die Auswertung der dabei erstellten Bilder zeigt den Bau von Abschussbasen für sowjetische nukleare Mittelstreckenraketen. Die Regierung der USA unter Präsident John F. Kennedy sucht nach Mitteln, einer nuklearen Bedrohung unmittelbar vor der eigenen Haustür wirksam zu begegnen. Während der folgenden 13 Tage balancieren die Sowjetunion, die USA und die Welt am Rand eines zerstörerischen Atomkrieges.
Reiner Pommerin zeichnet die Vorgeschichte sowie den risikoreichen Verlauf der gefährlichsten Krise des Kalten Krieges nach. Er erläutert deren Entschärfung in letzter Minute und die folgende – allerdings nur kurze – Phase der Entspannung.

Die Reihe »Kriege der Moderne«, herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, stellt die wichtigsten militärischen Konflikte des 19. und 20. Jahrhunderts nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen vor und erläutert ihre geschichtlichen Ursachen und politischen Folgen.

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.