Fr. 21.50

Der Sohn des Ursars

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Ciprian ist der Sohn eine "Ursars", eines Bärenbändigers. Die Roma-Familie fährt mit ihrem Bären durch Osteuropa und bestreitet dort mit Vorführungen ihren Lebensunterhalt. Von der Bevölkerung werden sie meist vertrieben und von der Polizei verfolgt. Als dann eines Tages ihr Auto kaputtgeht, wird der Familie von zwei windigen Männern angeboten, sie für viel Geld nach Paris zu bringen. Dort soll es Arbeit und ein besseres Leben geben.
Kaum im Pariser Slum angekommen, muss die Familie die Schulden für die Schleuser zurückzahlen, und so sucht sich jeder eine neue Arbeit: Daddu, der Bärenbändiger, wird Schrotthändler, Ma und Vera arbeiten als professionelle Bettler, Dimetriu, der große Bruder, wird "Ausleiher" von fremden Geldbeuteln und Ciprian sein Lehrling. Bis zu dem Tag, als Ciprian im Park Schachspieler entdeckt und in den Bann dieses faszinierenden Spiels gezogen wird. Zwei der Schachspieler erkennen das große Talent, das in Ciprian schlummert und sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung ...
Ein spannender Abenteuer-Roman über eine Roma-Familie, die um das tägliche Überleben kämpfen muss, über Fremdenfeindlichkeit, Schleuserbanden und die Vorurteile der Gesellschaft.

About the author

Xavier-Laurent Petit, geboren 1956, studierte Philosophie und war dann lange Zeit Lehrer bevor er sich gänzlich dem Schreiben widmete. Er hat bereits eine Vielzahl an Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.

Summary

Ciprian ist der Sohn eine „Ursars“, eines Bärenbändigers. Die Roma-Familie fährt mit ihrem Bären durch Osteuropa und bestreitet dort mit Vorführungen ihren Lebensunterhalt. Von der Bevölkerung werden sie meist vertrieben und von der Polizei verfolgt. Als dann eines Tages ihr Auto kaputtgeht, wird der Familie von zwei windigen Männern angeboten, sie für viel Geld nach Paris zu bringen. Dort soll es Arbeit und ein besseres Leben geben.
Kaum im Pariser Slum angekommen, muss die Familie die Schulden für die Schleuser zurückzahlen, und so sucht sich jeder eine neue Arbeit: Daddu, der Bärenbändiger, wird Schrotthändler, Ma und Vera arbeiten als professionelle Bettler, Dimetriu, der große Bruder, wird „Ausleiher“ von fremden Geldbeuteln und Ciprian sein Lehrling. Bis zu dem Tag, als Ciprian im Park Schachspieler entdeckt und in den Bann dieses faszinierenden Spiels gezogen wird. Zwei der Schachspieler erkennen das große Talent, das in Ciprian schlummert und sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung …
Ein spannender Abenteuer-Roman über eine Roma-Familie, die um das tägliche Überleben kämpfen muss, über Fremdenfeindlichkeit, Schleuserbanden und die Vorurteile der Gesellschaft.

Product details

Authors Xavier-Laurent Petit
Assisted by Désirée Schneider (Translation)
Publisher Knesebeck
 
Languages German
Age Recommendation from age 12
Product format Hardback
Released 17.03.2022
 
EAN 9783957285386
ISBN 978-3-95728-538-6
No. of pages 240
Dimensions 146 mm x 24 mm x 213 mm
Weight 391 g
Subjects Children's and young people's books > Young people's books from 12 years of age

Flüchtling, Integration, Armut, Ausgrenzung, Schach, Abenteuer, Paris, Vertreibung, Frankreich, Exil, Rumänien, Sinti, Roma, Flucht, empfohlenes Alter: ab 12 Jahre, Unterrichtsmaterial, Identität, entspannen, Familiengeschichte, Immigration, Geflüchtete, Minderheiten, Rumänen, Le Fils de L'Ursari, Bärenbändiger

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.