Fr. 30.50

Ewiges Licht

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Ein Leseabenteuer ohne Vorbild, von einem Autor, der schreibt wie keiner. Nominiert für den Booker Prize.
Am 25. November 1944 schlägt eine deutsche V2 in ein Londoner Kaufhaus ein. 168 Menschen verlieren binnen Sekundenbruchteilen ihr Leben, die meisten sind Frauen und Kinder. Francis Spufford macht aus dem Epitaph für die Getöteten einen Anfang. Er erzählt von fünf ungelebten Leben: Da sind die Zwillingsschwestern Jo und Val. Val, die Lebenslustige, verliebt sich in den Falschen, landet im Gefängnis und tut ein Leben lang Buße. Jo, die Hochbegabte, geht nach Amerika, aber für eine Frau ist in der Musikindustrie nur die Rolle als Freundin des Stars vorgesehen. Vern, der von keinem Geliebte, macht Geschäfte, er triumphiert und scheitert und geht dabei über Leichen. Alecs Leben verläuft in den vorbestimmten Bahnen seiner Klasse - bis der Umbruch der Thatcherjahre alle Gewissheiten zerschlägt. Und dann ist da Ben, der Bedrohteste von allen, sein Lebensleid scheint beinahe unerträglich, aber am Ende wartet auf ihn das hellste Glück, das ein Autor sich einfallen lassen kann.
Ein Roman, so unvorhersehbar wie das wahre Leben, erfüllt von großem Leid und von der Hoffnung, dass allen Menschendingen am Ende doch ein Sinn innewohnt. Eine bewegende Lektüre, fesselnd, erheiternd und zu Tränen rührend.

About the author

Francis Spufford, geboren 1964, ist in England seit langem bekannt als Autor erzählender Sachbücher. Er hat mit seinen auch literarisch ambitionierten Werken schon zahlreiche Preise gewonnen, darunter den Somerset Maugham Award, den Sunday Times Young Writer of the Year Prize und den Writers' Guild Award für das beste Sachbuch des Jahres. Für "Neu-York", sein erstes belletristisches Buch, wurde der Autor 2017 mit dem Costa First Novel Award ausgezeichnet. Francis Spufford lebt in der Nähe von Cambridge.

Jan Schönherr lebt in München und hat Autoren wie Charles Bukowski, Roald Dahl und Francis Spufford übersetzt. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur und dem Förderpreis zum Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2019.


Additional text

Dieser Roman berührt, ist große Fabulierkunst und in all seiner genialen Einfachheit das, was Fiktion immer sein sollte: ein kleines Wunder.

Report

Mit "Ewiges Licht" hat Spufford nun sein Meisterwerk geschaffen (...) Das Buch ist mitreißend, poetisch und realistisch, vor allem aber eines: unglaublich berührend. Hannes Stein welt.de 20220324

Product details

Authors Francis Spufford
Assisted by Jan Schönherr (Translation)
Publisher Rowohlt, Hamburg
 
Original title Light Perpetual
Languages German
Product format Hardback
Released 22.03.2022
 
EAN 9783498002480
ISBN 978-3-498-00248-0
No. of pages 384
Dimensions 136 mm x 32 mm x 31 mm
Weight 484 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Rakete, Zweiter Weltkrieg, Leben, Tod, Gegenwartsliteratur, Krieg, Schicksal, London, Kinder, London, Greater London, Kriegskinder, Umgang mit dem Tod, Alternativweltgeschichte, Dokufiktion, ca. 1938 bis ca. 1946 (Zeitraum des Zweiten Weltkriegs), leichtlesen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.