Fr. 19.50

Hana - Roman

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Mira findet, dass es sich manchmal lohnt, ungehorsam zu sein. Zum Beispiel für einen wagemutigen Ritt auf einer Eisscholle. Triefend nass erwartet sie als Bestrafung Erbsenpüree zum Abendbrot, doch die wahren Folgen ihres unschuldigen Abenteuers bringen ihre Welt zum Stillstand.
Das Schicksal bindet Mira an ihre seltsame Tante Hana: Spindeldürr und schweigsam, sieht sie in ihren ausgeleierten schwarzen Pullovern aus wie ein Nachtfalter. In dem Versuch, miteinander auszukommen, lernt Mira langsam zu verstehen, warum ihre Tante sich so schwer im Leben zurechtfindet, und was das leise hinter ihren Rücken gemurmelte »Jude« bedeutet.
Über drei Generationen hinweg entfaltet sich eine aufwühlende wie berührende Familiengeschichte, gelenkt von grausamen Mächten, aber auch von selbstloser Liebe.

About the author

Alena Mornštajnová, geboren 1963, ist Schriftstellerin, Übersetzerin und Lehrerin. Sie studierte Anglistik und Tschechisch an der Universität Ostrava. 2013 erschien ihr erster Roman, ihre Texte wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2018 erhielt sie für ihren dritten Roman Hana, der Teile ihrer Familiengeschichte verschriftlicht, den Tschechischen Buchpreis und zählt seither zu den beliebtesten zeitgenössischen Schriftstellerinnen ihres Landes. Mornštajnová hat zwei Kinder und lebt in Valašské Meziříčí (Osttschechien).Raija Hauck, geboren 1962, studierte Slawistik in St. Petersburg, Brno und Odessa. Nach ihrem Diplom promovierte sie and der Universität Greifswald, wo sie Tschechisch und Russisch lehrte. Hauck ist freie Übersetzerin, leitet und moderiert Übersetzungsworkshops, Lesungen und Kulturaustauschprojekte im In- und Ausland und zudem als Illustratorin für linguistische und übersetzungswissenschaftliche Veröffentlichungen tätig.

Summary

Mira findet, dass es sich manchmal lohnt, ungehorsam zu sein. Zum Beispiel für einen wagemutigen Ritt auf einer Eisscholle. Triefend nass erwartet sie als Bestrafung Erbsenpüree zum Abendbrot, doch die wahren Folgen ihres unschuldigen Abenteuers bringen ihre Welt zum Stillstand.
Das Schicksal bindet Mira an ihre seltsame Tante Hana: Spindeldürr und schweigsam, sieht sie in ihren ausgeleierten schwarzen Pullovern aus wie ein Nachtfalter. In dem Versuch, miteinander auszukommen, lernt Mira langsam zu verstehen, warum ihre Tante sich so schwer im Leben zurechtfindet, und was das leise hinter ihren Rücken gemurmelte »Jude« bedeutet.
Über drei Generationen hinweg entfaltet sich eine aufwühlende wie berührende Familiengeschichte, gelenkt von grausamen Mächten, aber auch von selbstloser Liebe.

Foreword

»Mornštajnová ist mit ihrer Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht, etwas Außergewöhnliches gelungen.« ORF

Report

»Mit Hana legt die tschechische Autorin Alena Mornstajnová einen mutigen Roman vor. Es ist nicht nur der starke Lebensstoff, es ist die durchdachte Art, ihn zu erzählen, in der diese Autorin ihr Talent beweist. Was ist eine Frau zu ertragen imstande?, fragen wir uns. Und wie findet eine versehrte Seele zurück ins Leben? Ein großartiges Buch von einer sprachgewandten Gestalterin.« Thomas Gärtner Dresdner Neueste Nachrichten

Product details

Authors Alena Mornstajnová, Alena Mornštajnová
Assisted by Raija Hauck (Translation)
Publisher Unionsverlag
 
Original title Hana
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 14.02.2022
 
EAN 9783293209237
ISBN 978-3-293-20923-7
No. of pages 352
Dimensions 50 mm x 12 mm x 75 mm
Weight 387 g
Series Unionsverlag Taschenbücher
Unionsverlag Taschenbuch
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Familie, Zweiter Weltkrieg, Liebe, Kindheit, Judentum, Mut, Frauen, Verlust, Holocaust, Tschechien, Mähren, auseinandersetzen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.