Fr. 17.50

Der zweite Jakob - Roman

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Nach seinem gefeierten Roman »Als ich jung war« - Norbert Gstreins atemberaubendes Buch über die Abgründe der Menschheit. Auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2021
Jakob ist ein bekannter Schauspieler, ein Verlag plant eine Biografie über ihn, doch ihn graust es vor dem Kommenden. Da stellt ihm seine Tochter die Frage, die alles sprengt: »Was ist das Schlimmste, das du je getan hast?« Jakob erinnert sich an einen Filmdreh an der mexikanisch-amerikanischen Grenze. Die Morde an Frauen und das Elend dort bekam er bloß distanziert mit - aber zwei Mal war er plötzlich mittendrin. Er schämt sich, ringt mit den simplen Urteilen der Welt und sehnt sich in gleißenden Erinnerungen nach dem Glück. Warum ist er kein Original, sondern stets nur "der zweite Jakob"? 
»Heimat, Identität, Schuld und das Spiel mit der Autofiktion - es sind Gstreins gewohnte Themen, die er im jüngsten Roman mit erzählerischer Brillanz aufgreift. ... Der Versuch, ein ganzes Leben in Worte zu fassen, kann nur ein Versuch bleiben. Im Fall von 'Der zweite Jakob' ist er geglückt.« 3sat Kulturzeit

About the author

Norbert Gstrein, 1961 in Tirol geboren, lebt in Hamburg. Er erhielt unter anderem den Alfred-Döblin-Preis, den Uwe-Johnson-Preis und 2019 mit seinem Roman »Als ich jung war« den Österreichischen Buchpreis sowie zuletzt für "Der zweite Jakob" den Düsseldorfer Literaturpreis.


Summary

Nach seinem gefeierten Roman »Als ich jung war« – Norbert Gstreins atemberaubendes Buch über die Abgründe der Menschheit. Auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2021

Jakob ist ein bekannter Schauspieler, ein Verlag plant eine Biografie über ihn, doch ihn graust es vor dem Kommenden. Da stellt ihm seine Tochter die Frage, die alles sprengt:
»Was ist das Schlimmste, das du je getan hast?«
Jakob erinnert sich an einen Filmdreh an der mexikanisch-amerikanischen Grenze. Die Morde an Frauen und das Elend dort bekam er bloß distanziert mit – aber zwei Mal war er plötzlich mittendrin. Er schämt sich, ringt mit den simplen Urteilen der Welt und sehnt sich in gleißenden Erinnerungen nach dem Glück. Warum ist er kein Original, sondern stets nur „der zweite Jakob“? 

»Heimat, Identität, Schuld und das Spiel mit der Autofiktion – es sind Gstreins gewohnte Themen, die er im jüngsten Roman mit erzählerischer Brillanz aufgreift. ... Der Versuch, ein ganzes Leben in Worte zu fassen, kann nur ein Versuch bleiben. Im Fall von ›Der zweite Jakob‹ ist er geglückt.«
3sat Kulturzeit

Foreword

»Was ist das Schlimmste, das du je getan hast?«

Additional text

»Ein fabelhaft komponiertes Buch.«

Report

»Ein fulminant konstruierter Roman, der alles dafür tut, keine endgültige Wirklichkeit zuzulassen.« Die Zeit

Product details

Authors Norbert Gstrein
Publisher Piper
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 28.07.2022
 
EAN 9783492317702
ISBN 978-3-492-31770-2
No. of pages 448
Dimensions 120 mm x 26 mm x 186 mm
Weight 310 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Todesfall, Europa, Vater-Tochter-Beziehung, Verbrechen, Amerika, Nordamerika (USA und Kanada), Schuld, Westeuropa, Roadnovel, Geographische Qualifier, Düsseldorfer Literaturpreis, Biograf, Als ich jung war

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.