Fr. 21.50

Aufbruch in die Freiheit - Frauen in der islamischen Welt begegnen Jesus

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

"Aufbruch in die Freiheit" von Tom und JoAnn Doyle erzählt die Geschichte von Frauen, die mitten in extremen Situationen zu Jesus gefunden haben.
Farah liebt ihren Beruf und die schicken Klamotten, die sie sich leisten kann. Als die Familie dringend Geld braucht, um eine lebensrettende OP für ihre Mutter bezahlen zu können, wird Farah zwangsverheiratet. Ihr Leben als Ehefrau und Mutter entwickelt sich zur Hölle. Regelmäßig wird sie von ihrem Mann verprügelt. Mit ihrem alten Leben schließt sie ab und bringt ihre schicken Kleider zur Sammelstelle bei einer christlichen Kirche. Dort trifft Farah auf syrische Flüchtlingsfrauen, die zum Glauben an Jesus Christus gefunden haben. Sie ist fasziniert von ihren strahlenden Gesichtern. Nach anfänglichem Zögern beschließt auch Farah, an Jesus zu glauben. Eine Entscheidung, die ihr Leben radikal verändert.
Diese packende Geschichte und viele weitere Berichte von Frauen, die in der islamischen Welt Jesus begegneten und deren Leben sich veränderte, sind in diesem Band gesammelt. Prädikat: Aufwühlend!
"Die Geschichten in diesem Buch haben mir das Herz gebrochen, mir Tränen ins Gesicht getrieben und mich im Gebet für Frauen, die alles riskiert haben, um Jesus zu folgen, auf die Knie gezwungen."
Anne Graham Lotz (Tochter von Billy Graham)
"Diese verblüffenden Geschichten werden Sie begeistern und in ihren Bann ziehen!"
Lee und Leslie Strobel (Autoren: Der Fall Jesus)

About the author










Tom Doyle arbeitete 20 Jahre als Pastor in den USA, bevor er für 11 Jahre in den Nahen Osten und nach Zentralasien ging. Er ist häufiger Referent zu Israel, Nahostkonflikt und den Herausforderungen durch den Islam.

Summary

"Aufbruch in die Freiheit" von Tom und JoAnn Doyle erzählt die Geschichte von Frauen, die mitten in extremen Situationen zu Jesus gefunden haben.

Farah liebt ihren Beruf und die schicken Klamotten, die sie sich leisten kann. Als die Familie dringend Geld braucht, um eine lebensrettende OP für ihre Mutter bezahlen zu können, wird Farah zwangsverheiratet. Ihr Leben als Ehefrau und Mutter entwickelt sich zur Hölle. Regelmäßig wird sie von ihrem Mann verprügelt. Mit ihrem alten Leben schließt sie ab und bringt ihre schicken Kleider zur Sammelstelle bei einer christlichen Kirche. Dort trifft Farah auf syrische Flüchtlingsfrauen, die zum Glauben an Jesus Christus gefunden haben. Sie ist fasziniert von ihren strahlenden Gesichtern. Nach anfänglichem Zögern beschließt auch Farah, an Jesus zu glauben. Eine Entscheidung, die ihr Leben radikal verändert.

Diese packende Geschichte und viele weitere Berichte von Frauen, die in der islamischen Welt Jesus begegneten und deren Leben sich veränderte, sind in diesem Band gesammelt. Prädikat: Aufwühlend!

"Die Geschichten in diesem Buch haben mir das Herz gebrochen, mir Tränen ins Gesicht getrieben und mich im Gebet für Frauen, die alles riskiert haben, um Jesus zu folgen, auf die Knie gezwungen."
Anne Graham Lotz (Tochter von Billy Graham)

"Diese verblüffenden Geschichten werden Sie begeistern und in ihren Bann ziehen!"
Lee und Leslie Strobel (Autoren: Der Fall Jesus)

Customer reviews

  • Wir beten um Wunder - aber erwarten wir sie auch?

    Written on 13. October 2021 by leseschnecke93.

    Inhalt: "Was mich betrifft, so gehe ich davon aus, dass ich für Jesus sterben werde. Im Westen wird man wahrscheinlich nicht für Jesus sterben müssen, aber... wirst du für ihn leben?" (Buchauszug S. 103) Diese beeindruckenden Worte stammen von Farah, einer jungen islamischen Frau. Farah wurde, wegen finanzieller Not innerhalb der Familie, zwangsverheiratet. Ihre Ehe ist die Hölle auf Erden. Doch Jesus begegnet Farah auf eindrückliche Weise. Diese und noch sieben weitere ergreifende Geschichten werden uns in diesem wunderbaren Buch erzählt. Meine Eindrücke: Die Lebensberichte dieser Frauen haben mich sehr berührt, mehr als einmal hatte ich Tränen in den Augen. Es hat mich tief bewegt, welche Wunder Jesus in der islamischen Welt voll bringt. Auch der Erzählstil hat mich total begeistert, teilweise hatte ich das Gefühl, einen spannenden Roman zu lesen. Da ich die Organisation Open Doors noch nicht kannte, war auch das Nachwort sehr interessant und informativ. Durch die klar formulierten Gebetsanliegen, ist das Buch auch sehr gut geeignet um Inputs in einem Gebetskreis zu geben. Mein Fazit: Diese wahren Geschichten haben mich tief bewegt, ermutigt aber auch beschämt! Ganz sicher werde ich dieses Buch noch öfters zur Hand nehmen. Ich wünsche mir, dass dieses Buch noch von sehr vielen Menschen gelesen wird und sie sich davon berühren lassen.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.