Fr. 19.50

Unerwünscht im Orient - Wie wir im Vertrauen auf Gott um unsere Heimat kämpften

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 2 weeks

Description

Read more

Eine Familie bleibt ihrem Auftrag treu
10 Tage werden Hans-Jürgen Louven gewährt, um seine geliebte Heimat in der Türkei zu verlassen. Vor über 20 Jahren ist er mit seiner Familie Gottes Auftrag gefolgt, um ein neues Leben in der fremden Kultur zu beginnen. Als 2018 ein amerikanischer Pastor inhaftiert und später mehr als 70 Christen des Landes verwiesen werden, spitzt sich die Lage für Familie Louven zu. Doch der Familienvater beschließt zu kämpfen: Im Vertrauen auf Gott setzt er alles in Bewegung, um im geliebten Lebensumfeld bleiben zu können. Als die Polizei ihn schließlich holen will, muss er eine Entscheidung treffen- ungewiss, was die Zukunft bringen wird...
inkl. 16-seitigem Bildteil

About the author

Hans-Jürgen Louven (Jg.1961) ist Lehrer für Sport und Biologie, arbeitet aber gern im interkulturellen Bereich. Mit seiner Frau Renate, Tochter Hanna und einem Team betrieb er zuletzt historische Gästehäuser in der Nähe von biblischen Orten in der Türkei. Heute lebt das Ehepaar in Vorarlberg/Österreich.

Summary

Eine Familie bleibt ihrem Auftrag treu
10 Tage werden Hans-Jürgen Louven gewährt, um seine geliebte Heimat in der Türkei zu verlassen. Vor über 20 Jahren ist er mit seiner Familie Gottes Auftrag gefolgt, um ein neues Leben in der fremden Kultur zu beginnen. Als 2018 ein amerikanischer Pastor inhaftiert und später mehr als 70 Christen des Landes verwiesen werden, spitzt sich die Lage für Familie Louven zu. Doch der Familienvater beschließt zu kämpfen: Im Vertrauen auf Gott setzt er alles in Bewegung, um im geliebten Lebensumfeld bleiben zu können. Als die Polizei ihn schließlich holen will, muss er eine Entscheidung treffen– ungewiss, was die Zukunft bringen wird…
inkl. 16-seitigem Bildteil

Additional text

»Diese Biografie ist ein klares Plädoyer für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit. Das Buch zeigt einmal mehr, welch hohes Gut uneingeschränkt gewährte Freiheitsrechte sind – besonders auch das der Religionsfreiheit.«

Report

»Diese Biografie ist ein klares Plädoyer für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit. Das Buch zeigt einmal mehr, welch hohes Gut uneingeschränkt gewährte Freiheitsrechte sind - besonders auch das der Religionsfreiheit.«

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.