Fr. 27.90

Aramäer - Integration im Westen, Impulse aus dem Osten

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Das Christentum kann als aus drei Strömen bestehend beschrieben werden: dem Hauptstrom des lateinischen Westens, dem des griechischen Ostens und dem des oft vergessenen, aber nach wie vor lebendigen syro-aramäischen Orients.Während westliches Denken und Fühlen sich, idealtypisch betrachtet, zu größerer Abstraktion hinbewegt hat, ist aramäisches Denken viel konkreter, poetischer und von tiefer Symbolkraft. Manche der aramäischen Bräuche erinnern an die Frühzeit des Christentums, manche scheinen zukunftsweisend: Priesterehe, Spiritualität, steigende Mitgliederzahlen weltweit.Seit den 1980er Jahren sind zahlreiche aramäische Christen als sog. "Gastarbeiter" oder als Asylsuchende nach Deutschland gekommen und haben sich integriert. Davon, wie sie mitten unter uns leben mit ihrer Sprache, Geschichte und Religion, erzählt dieser Band auf eindrückliche Weise in Wort und Bild.

About the author










Augin Yalcin hat syrisch-orthodoxe Theologie in Damaskus studiert. Er ist Koordinator für den syrisch-orthodoxen Religionsunterricht in Nordrhein-Westfalen. Die von ihm entwickelten Unterrichtswerke für den Religionsunterricht in Deutschland haben weltweit bei aramäisch-sprachigen Christen großes Aufsehen erregt.

Summary

Das Christentum kann als aus drei Strömen bestehend beschrieben werden: dem Hauptstrom des lateinischen Westens, dem des griechischen Ostens und dem des oft vergessenen, aber nach wie vor lebendigen syro-aramäischen Orients.
Während westliches Denken und Fühlen sich, idealtypisch betrachtet, zu größerer Abstraktion hinbewegt hat, ist aramäisches Denken viel konkreter, poetischer und von tiefer Symbolkraft. Manche der aramäischen Bräuche erinnern an die Frühzeit des Christentums, manche scheinen zukunftsweisend: Priesterehe, Spiritualität, steigende Mitgliederzahlen weltweit.
Seit den 1980er Jahren sind zahlreiche aramäische Christen als sog. „Gastarbeiter“ oder als Asylsuchende nach Deutschland gekommen und haben sich integriert. Davon, wie sie mitten unter uns leben mit ihrer Sprache, Geschichte und Religion, erzählt dieser Band auf eindrückliche Weise in Wort und Bild.

Product details

Authors Geor Bubolz, Georg Bubolz, Augin Yalcin
Publisher Echter
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 01.09.2021
 
EAN 9783429055806
ISBN 978-3-429-05580-6
No. of pages 216
Dimensions 159 mm x 18 mm x 232 mm
Weight 328 g
Illustrations mit zahlreichen Farbbildern
Subjects Humanities, art, music > Religion/theology > Christianity

Spiritualität, Leben, Lebenskunst, Integration, Christentum, Religion, Ostkirche, Orient, Christsein, Migranten, Gastarbeiter

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.