Fr. 15.90

Die Bagage - Roman

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

»Ein Buch, das bleibt!« Denis Scheck in 'ARD druckfrisch'
Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des Ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben und abhängig werden vom Schutz des Bürgermeisters. Die Zeit, in der Georg aus Hannover in die Gegend kommt, der nicht nur hochdeutsch spricht und wunderschön ist, sondern eines Tages auch an die Tür der Bagage klopft. Und es ist die Zeit, in der Maria schwanger wird mit Grete, dem Kind der Familie, mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird: der Mutter der Autorin. Mit großer Wucht erzählt Monika Helfer die Geschichte ihrer eigenen Herkunft.

About the author










Monika Helfer, geboren 1947 in Au/Bregenzerwald, lebt als Schriftstellerin mit ihrer Familie in Vorarlberg. Sie hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher veröffentlicht und wurde u.a. mit dem Robert-Musil-Stipendium, dem Österreichischen Würdigungspreis für Literatur, dem Solothurner Literaturpreis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihr die Romane ¿Die Bagage¿, für den sie den Schubart-Literaturpreis 2021 der Stadt Aalen erhielt, ¿Vati¿ ¿ damit war sie für den Deutschen Buchpreis nominiert ¿ und ¿Löwenherz¿.

Summary

»Ein Buch, das bleibt!« Denis Scheck in ›ARD druckfrisch‹Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des Ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben und abhängig werden vom Schutz des Bürgermeisters. Die Zeit, in der Georg aus Hannover in die Gegend kommt, der nicht nur hochdeutsch spricht und wunderschön ist, sondern eines Tages auch an die Tür der Bagage klopft. Und es ist die Zeit, in der Maria schwanger wird mit Grete, dem Kind der Familie, mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird: der Mutter der Autorin. Mit großer Wucht erzählt Monika Helfer die Geschichte ihrer eigenen Herkunft.

Report

Ein kraftvolles, autofiktionales Familienepos. TOPMagazin Ulm 20220401

Product details

Authors Monika Helfer
Publisher DTV
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 20.08.2021
 
EAN 9783423148016
ISBN 978-3-423-14801-6
No. of pages 160
Dimensions 114 mm x 18 mm x 190 mm
Weight 146 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Liebe, Emanzipation, Erster Weltkrieg, Vergangenheit, Österreich, Eifersucht, Kriegsenkel, Erste Hälfte 20. Jahrhundert (1900 bis 1950 n. Chr.), Landleben, Familienleben, Lebensgeschichte, Herkunft, Vorarlberg, Familiengeschichte, Frauenschicksal, Bergdorf, Kriegskinder, Familie Moosbrugger, Stammbaumforschung, Geschichte ihrer Herkunft, Hebel-Preis, Johann-Peter-Hebel-Preis

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.