Fr. 58.50

Discreet Beauty of Simplicity - Jörg Schellmann

German, English · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Bei aller Einfachheit ist es Jörg Schellmanns wichtigstes Ziel, in seinen Möbelentwürfen »Banalität zu vermeiden und subtile Schönheit offenzulegen«. Eine solche Einfachheit im Sinne einer gekonnten Reduktion auf das Wesentliche ist alles andere als einfach zu erreichen. Es bedarf eines besonderen ästhetischen Wissens und künstlerischer Erfahrung, wie Schellmann sie besitzt. Seit über vierzig Jahren arbeitet der Galerist und Verleger mit den wichtigsten Künstlern zusammen. Sein Möbeldesign ist Ausdruck einer tiefgreifenden Auseinandersetzung mit der Minimal und Concept Art. Zugleich reflektiert es eine Ästhetik, die sich gleichermaßen von Industrie und Werkstatt inspiriert sieht. Dieses ebenso faszinierende wie klare Werk wird in diesem Bildband vorgestellt und begleitet von Texten von u. a. Mateo Kries, Donald Judd und Liam Gillick.
JÖRG SCHELLMANN (*1944, Kassel) wurde durch seine Arbeit als Galerist und Verleger von Kunsteditionen international bekannt. Nachdem er Möbel nach Entwürfen von Künstlern realisiert hatte, entstand seine eigene Linie, die sich durch gekonnten Minimalismus und Funktionalismus auszeichnet.

About the author

JÖRG SCHELLMANN (*1944, Kassel) wurde durch seine Arbeit als Galerist und Verleger von Kunsteditionen international bekannt. Nachdem er Möbel nach Entwürfen von Künstlern realisiert hatte, entstand seine eigene Linie, die sich durch gekonnten Minimalismus und Funktionalismus auszeichnet.JÖRG SCHELLMANN (*1944, Kassel) wurde durch seine Arbeit als Galerist und Verleger von Kunsteditionen international bekannt. Nachdem er Möbel nach Entwürfen von Künstlern realisiert hatte, entstand seine eigene Linie, die sich durch gekonnten Minimalismus und Funktionalismus auszeichnet.

Summary

Bei aller Einfachheit ist es Jörg Schellmanns wichtigstes Ziel, in seinen Möbelentwürfen »Banalität zu vermeiden und subtile Schönheit offenzulegen«. Eine solche Einfachheit im Sinne einer gekonnten Reduktion auf das Wesentliche ist alles andere als einfach zu erreichen. Es bedarf eines besonderen ästhetischen Wissens und künstlerischer Erfahrung, wie Schellmann sie besitzt. Seit über vierzig Jahren arbeitet der Galerist und Verleger mit den wichtigsten Künstlern zusammen. Sein Möbeldesign ist Ausdruck einer tiefgreifenden Auseinandersetzung mit der Minimal und Concept Art. Zugleich reflektiert es eine Ästhetik, die sich gleichermaßen von Industrie und Werkstatt inspiriert sieht. Dieses ebenso faszinierende wie klare Werk wird in diesem Bildband vorgestellt und begleitet von Texten von u. a. Mateo Kries, Donald Judd und Liam Gillick.
JÖRG SCHELLMANN (*1944, Kassel) wurde durch seine Arbeit als Galerist und Verleger von Kunsteditionen international bekannt. Nachdem er Möbel nach Entwürfen von Künstlern realisiert hatte, entstand seine eigene Linie, die sich durch gekonnten Minimalismus und Funktionalismus auszeichnet.

Product details

Authors Mateo Kries, Jörg Schellmann
Assisted by Jörg Schellmann (Editor)
Publisher Hatje Cantz Verlag
 
Languages German, English
Product format Hardback
Released 22.02.2021
 
EAN 9783775748544
ISBN 978-3-7757-4854-4
No. of pages 312
Dimensions 215 mm x 57 mm x 290 mm
Weight 1642 g
Illustrations 168 Abb.
Series Design
Monografie
Subjects Humanities, art, music > Art > Architecture
Non-fiction book > Art, literature > Architecture

Industrie, Architektur, Design, Möbeldesign, Verstehen, Möbel, Werkstatt, einzelne Künstler, Künstlermonografien, Inneneinrichtung, -ausstattung und Styleguides, minimalism, Concept Art, Design, industrielle und kommerzielle Kunst, Illustration

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.