Fr. 27.90

Der böse Wolf von Østerdalen - Kriminalroman

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Wenn Wolfshasser auf Wolfsschützer treffen, ist es mit dem Frieden im Wald vorbei ...

In den entlegenen Wäldern von Østerdalen in Südnorwegen stirbt eine Frau, nachdem sie von einem Rudel Wölfe angegriffen wurde. Der Vorfall macht landesweit Schlagzeilen und gießt Öl ins Feuer der Wolfshasser, die unerbittlich ein Abschussrecht für Wölfe fordern. Die ortsansässige Gemeinschaft der Wolfsfreunde und Naturschützer will nicht akzeptieren, dass wirklich Wölfe hinter dem Tod der Frau stecken - doch sie scheinen auf verlorenem Posten zu kämpfen. Bis der verlotterte, aber engagierte Einsiedler Rino Gulliksen ihnen zur Hilfe kommt und den Feinden seiner geliebten Wölfe zeigt, wer im Wald das Sagen hat. Rino ist jedoch nicht dafür bekannt, vorsichtig zu agieren, und so macht sich Rinos Kumpel Leo Vangen auf den Weg in Richtung Østerdalen, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Doch der konfliktscheue, vom Leben gezeichnete Anwalt Leo kämpft mit seinen eigenen Dämonen und ist die denkbar schlechteste Person, um ein Blutbad zwischen Wölfen, Wolfshassern und Wolfsfreunden zu verhindern ...
Sie mögen besondere skandinavische Spannung? Dann lesen Sie die unabhängig voneinander lesbaren Leo-Vangen-Romane von Lars Lenth!
1. Der Lärm der Fische beim Fliegen
2. Schräge Vögel singen nicht
3. Der böse Wolf von Østerdalen

About the author

Lars Lenth, Jahrgang 1966, ist ein Angel-Profi und hat sich damit sowohl auf dem skandinavischen Buchmarkt als auch im Fernsehen einen Namen gemacht. Er spielte in TV-Serien mit und brachte einige DVDs zum Thema Fliegenfischen heraus. Wenn er nicht gerade angelt oder schreibt, steht er mit einer seiner Rock-Bands auf der Bühne. Bei zahlreichen Besuchen in Deutschland begeisterte er mit seinen Lesungen, bei denen er oft auch selbst zur Gitarre greift.

Report

»Lars Lenth [...] pflegt eine sehr eigene Art von schwarzem Humor, die in vieler Hinsicht an den amerikanischen Autor Carl Hiassen erinnert.« taz, Katharina Granzin

Product details

Authors Lars Lenth
Assisted by Frank Zuber (Translation)
Publisher Limes
 
Original title Menn som hater ulver
Languages German
Product format Hardback
Released 25.10.2021
 
EAN 9783809027249
ISBN 978-3-8090-2724-9
No. of pages 320
Dimensions 135 mm x 30 mm x 206 mm
Weight 449 g
Series Leo Vangen
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Umweltschutz, Naturschutz, Norwegen, Moderne und zeitgenössische Belletristik, Kriminalromane und Mystery: Hard Boiled, Roman noir, 2010 bis 2019 n. Chr., Belletristik in Übersetzung, Fjord, Oslo, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Umwelt, Skandinavische Krimis, Kriminalromane und Mystery: Humor, Ökothriller, Fargo, Ostlandet, Østlandet, Neuerscheinungen 2021, Arto Paasilinna

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.