Fr. 31.50

Die Patronin. Eine Frau greift nach den Sternen - Roman

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Ein großer Roman über ein Züricher Traditionslokal und seine beeindruckende Besitzerin

Zürich, 1914: Die junge Edda Wiederkehr hat einen Traum. Sie will eines Tages ein eigenes Restaurant besitzen und darin die berühmtesten und angesehensten Gäste bewirten. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg. Edda stammt aus einfachsten Verhältnissen und muss als Serviermädchen anfangen. Als sie unerwartet schwanger wird und ihr Verlobter stirbt, rückt ihr Traum in weite Ferne. Aber sie gibt nicht auf und arbeitet sich immer weiter nach oben, bis sie eines Tages das berühmteste Lokal Zürichs führt: das sagenumwobene "Juwel". Als sie sich in den charismatischen Maler Reto verliebt, wird sie vor eine schwierige Entscheidung gestellt.

About the author

Agnes Morgenthaler ist Literaturwissenschaftlerin und arbeitet als Verlagsredakteurin in München. Sie hat einige Jahre in der Schweiz gelebt und seitdem spielt das Alpenland für sie eine besondere Rolle. Als sie während einer Reise nach Zürich die berühmten Schweizer Rösti aß, entstand die Idee zu dieser Familiengeschichte nach einer wahren Begebenheit.

Product details

Authors Agnes Morgenthaler
Publisher List
 
Languages German
Product format Hardback
Released 03.08.2020
 
EAN 9783471360125
ISBN 978-3-471-36012-5
No. of pages 320
Dimensions 145 mm x 221 mm x 30 mm
Weight 470 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Restaurant, Kochen, Schweizer SchriftstellerInnen; Werke (div.), Familie, Liebe, Deutsche Literatur, Geschichte, Arbeit, Tradition, Persönlichkeit, Schweiz, Swissness, Zürich / Zurich / Zurigo / Turitg, Belletristik, 1960 bis 1969 n. Chr., für Frauen und/oder Mädchen, 1950 bis 1959 n. Chr., 1940 bis 1949 n. Chr., Küche, Zwischen den Weltkriegen (1919 bis 1939 n. Chr.), Kulinarik, Familienleben, Historischer Roman, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales, 1910 bis 1919 n. Chr., Lebensgeschichte, Sehenswürdigkeit, Generationenromane, Familiensagas, entspannen, Familiengeschichte, berühmt, gegen Langeweile, Saga, FICTION / Sagas, Familiensaga, berühmte Persönlichkeiten, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman, verliebt, Kunstsammlung, Unternehmerin, Traditionslokal, Züricher Rösti, Gustav Zumsteg, Sehenswürdigkeit Zürich, Kronenhalle, Kunstsammlung Zürich, Institution Zürich, Hulda Zumsteg, berühmtes Restaurant, unabhängig, Lokal, Kindheitstraum, Emanzipierte Frau, unglücklich, Rösti, Zürich, unglücklich verliebt, Lesen in Quarantäne, Lesen in der Covid19-Krise, für Social Distancing, Lesen in der Coronakrise, Lesen während Shutdown, Lesen in Karantäne, das Lesen geht weiter, emanzipiert, ca. 1919 bis ca. 1939 (Zwischenkriegszeit), Schweizer Küche, Unabhängige Frau, Restaurant besitzerin, Zwischen Liebe und Arbeit, Besitzerin

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.