Fr. 30.90 Fr. 36.50

Sodom - Macht, Homosexualität und Doppelmoral im Vatikan

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Eine fesselnde Reportage aus dem Innersten des Vatikans: Der französische Journalist Frédéric Martel beschreibt, wie katholische Priester, Kardinäle und Bischöfe die rigide, homophobe Sexualmoral verteidigen. Obwohl die meisten von ihnen selbst homosexuell sind.
Warum diese Doppelmoral? Warum wird so hartnäckig geschwiegen, warum wird gegen Papst Franziskus intrigiert, den ersten Papst, der homophobe Positionen lockern will?
Dahinter steckt ein weltweiter Machtzirkel homosexueller Priester und Würdenträger, die sich selbst als die »Gemeinde« bezeichnen.
Sie verhindern jede Liberalisierung, um ihr Doppelleben zu schützen: Ob es um Kondome geht, um die gleichgeschlechtliche Ehe oder die wichtigste Bastion: das Zölibat. Auch das Schweigen über sexuellen Missbrauch ist Teil dieses Systems.
Ein Buch, mit dem Martel die Geschichte des Vatikans seit den 1970er Jahren neu schreibt. Er zeigt die Pontifikate von Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Franziskus in gänzlich anderem Licht. Grandios geschrieben, hautnah, spannend wie ein Roman über Macht und Intrigen im Vatikan.
»Sensationell!« Sunday Times

About the author

Frédéric Martel, geboren 1967, ist Journalist und Soziologe und selbst homosexuell. Er ist katholisch, steht aber der Kirche nicht besonders nah. Er hat vier Jahre recherchiert, 1.500 Informanten befragt, darunter 41 Kardinäle und 52 Bischöfe. Sein Motiv, dieses Buch zu schreiben, war der Wunsch, das System von Schweigen und Doppelmoral aufzubrechen und den Vatikan zu »outen«. Ganz in der Tradition des investigativen Journalismus – aufdecken, aufklären, verändern.

Summary

Eine fesselnde Reportage aus dem Innersten des Vatikans: Der französische Journalist Frédéric Martel beschreibt, wie katholische Priester, Kardinäle und Bischöfe die rigide, homophobe Sexualmoral verteidigen. Obwohl die meisten von ihnen selbst homosexuell sind.
Warum diese Doppelmoral? Warum wird so hartnäckig geschwiegen, warum wird gegen Papst Franziskus intrigiert, den ersten Papst, der homophobe Positionen lockern will?
Dahinter steckt ein weltweiter Machtzirkel homosexueller Priester und Würdenträger, die sich selbst als die »Gemeinde« bezeichnen.
Sie verhindern jede Liberalisierung, um ihr Doppelleben zu schützen: Ob es um Kondome geht, um die gleichgeschlechtliche Ehe oder die wichtigste Bastion: das Zölibat. Auch das Schweigen über sexuellen Missbrauch ist Teil dieses Systems.
Ein Buch, mit dem Martel die Geschichte des Vatikans seit den 1970er Jahren neu schreibt. Er zeigt die Pontifikate von Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Franziskus in gänzlich anderem Licht. Grandios geschrieben, hautnah, spannend wie ein Roman über Macht und Intrigen im Vatikan.
»Sensationell!« Sunday Times

Additional text

Martels Verdienst besteht darin, das Tabuthema Homosexualität bei Kirchenmännern ans Licht geholt zu haben.

Report

Sein Buch ist alles in allem seriös und fundiert. Augsburger Allgemeine 20191219

Product details

Authors Frédéric Martel
Assisted by Katja Hald (Translation), Elsbeth Ranke (Translation), Eva Scharenberg (Translation), Anne Thomas (Translation)
Publisher S. Fischer Verlag GmbH
 
Original title Sodoma. Une enquete au coeur du Vatican
Languages German
Product format Hardback
Released 28.09.2019
 
EAN 9783103974836
ISBN 978-3-10-397483-6
No. of pages 672
Dimensions 148 mm x 223 mm x 38 mm
Weight 799 g
Illustrations 4 s/w-Abbildungen
Subjects Humanities, art, music > Religion/theology > Christianity
Non-fiction book > Philosophy, religion > Christian religions

Sexueller Missbrauch, Katholische Kirche, Zölibat, Homosexualität, Diskriminierung, Vatikan, Sexualmoral, Vatikan : Berichte, Erinnerungen, Schweigen, Franziskus I., Papst (Bergoglio, Jorge Mario 1936-), Soziale Diskriminierung und Gleichbehandlung, Soziale Einstellungen, Bezug zu Schwulen, Lesben und Bisexuellen, Bischöfe, Benedikt XVI., Schwul, Homophobie, Verhütung, homosexuell, Franziskus (Papst), Paul VI., Homophilie, Kardinäle, Raymond Burke, Kondom-Verbot

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.