Fr. 33.90

Ich bin ein Schicksal - Roman

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 2 weeks

Description

Read more

Rachel Kushner, deren vielfach preisgekrönter Roman "Flammenwerfer" ein internationaler Bestseller wurde, kehrt zurück mit einem spektakulären Roman über ein scheiterndes Leben im zeitgenössischen Amerika.

Romy Hall tritt eine zweimal lebenslängliche Haft in der Stanville Women's Correctional Facility an, tief in Kaliforniens Central Valley. Draußen die Welt, von der sie nunmehr abgeschnitten ist: San Francisco, wo sie aufwuchs und wo ihr kleiner Sohn Jackson lebt. Drinnen eine ganz neue: Hunderte Frauen, die um das Nötigste zum Überleben kämpfen; ständiges Bluffen und Katzbuckeln und die beiläufige Gewalt durch Aufsichtspersonal wie Gefangene. Aber es gibt auch einen Hoffnungsschimmer am Horizont: einen noch an Ideale glaubenden Sozialarbeiter, der sich der jungen Frau annimmt...

Kushner führt Romy in eine Welt ein, die sich in den USA zu einem mächtigen, auch als politische Waffe genutzten industriellen Komplex entwickelt hat. Aber ihr Blick reicht weit über die Strafanstalt hinaus. "Ich bin ein Schicksal" ist ihr laufender Kommentar zum kulturellen und politischen Zerfall des "Lands der Freien". Er ist unsentimental, kritisch und doch mitfühlend, und er reißt einen mit, weil Kushners Kosmos, wie der New Yorker schreibt, "so erfüllt ist von brillant mit Leben pulsierenden Geschichten".

About the author

Rachel Kushner wurde international bekannt mit ihrem Bestseller «Flammenwerfer», der, ebenso wie bereits «Telex aus Kuba» im Jahre 2008, 2013 ein Finalist für den National Book Award war. Ihre Romane sind in fünfzehn Sprachen übersetzt. Sie publiziert in Zeitschriften wie dem "New Yorker", "Harper's", der "New York Times" und der "Paris Review". 2013 erhielt sie ein Guggenheim-Stipendium. 2018 wurde sie mit dem Prix Médicis étranger ausgezeichnet. Kushner lebt in Los Angeles.


Additional text

Ein toughes Meisterwerk über Schuld, Sühne und Moral.

Report

Rachel Kushner ist derzeit eine der besten und aufregendsten US-Autorinnen. Ganz im Geist von Dostojewski,aber frei von klebriger Sentimentalität oder gar religiöser Verklärung gibt sie den Erniedrigten und Beleidigten eine Stimme. Martin Halter Stuttgarter Zeitung 20190802

Product details

Authors Rachel Kushner
Assisted by Bettina Abarbanell (Translation)
Publisher Rowohlt, Hamburg
 
Original title The Mars Room
Languages German
Product format Hardback
Released 18.06.2019
 
EAN 9783498035808
ISBN 978-3-498-03580-8
No. of pages 400
Dimensions 129 mm x 211 mm x 31 mm
Weight 486 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Armut, Freiheit, Trauma, Gefängnis, Kalifornien, für Frauen und/oder Mädchen, Nietzsche, Englische Literatur Amerikas, Selbstbestimmung, Soziale Arbeit, Gefängnisalltag, Thoreau, Unabomber, Straftäterin, Sexarbeit, Ökoterrorismus, Amerikanische Strafjustiz, Theodore Kaczynski, Gefängnisinsassin, auseinandersetzen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.