Fr. 38.00

Comment la mondialisation et la médiatisation ont changé la démocratie

French, German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Während die Demokratie im 20. Jahrhundert die erfolgreichste politische Idee war und sich als Regierungsmodell weltweit immer stärker durchgesetzt hat, scheint sie heute auf dem Rückzug zu sein: Populistische Parteien verzeichnen in demokratischen Staaten zunehmend Wahlerfolge. Einige Länder entwickeln sich Schritt für Schritt zu Autokratien, Wahlsiege werden dort zu einem absoluten Machtanspruch umgedeutet. Ohne Zweifel steht die Demokratie heute unter Druck: Globalisierung, Populismus sowie Mediatisierung, d.h. der wachsende Einfluss der Medien auf die Politik, fordern sie heraus.
Wie und warum das geschieht und welche Folgen sich für die Demokratie abzeichnen, wurde im Forschungsschwerpunkt NCCR Democracy des Schweizerischen Nationalfonds und der Universität Zürich untersucht. Dieser Schlussbericht fasst die wichtigsten Ergebnisse des 12-jährigen Forschungsprogrammes zusammen.

Product details

Authors Yvonne Rosteck
Assisted by NCCR Democracy (Editor)
Publisher Vdf Hochschulverlag AG
 
Original title Wie Globalisierung und Mediatisierung die Demokratie verändern
Languages French, German
Product format Paperback / Softback
Released 01.12.2018
 
EAN 9783728139351
ISBN 978-3-7281-3935-1
No. of pages 112
Illustrations zahlr. Grafiken, durchg. farbig
Subjects Social sciences, law, business > Political science > Political system

Politik, Sozialwissenschaften, Soziologie, Soziale und ethische Themen, Politique, auseinandersetzen, organisations supranationales, populisme, recherche sur la démocratie, procédure démocratique, autocratie, UE, médias, mondialisation, démocratisation

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.