Fr. 30.50

Die Entflohene - Roman

German · Hardback

Shipping usually within 4 to 7 working days

Description

Read more

»Meine Mutter war eine Naturgewalt.« Violaine Huisman erzählt die Geschichte ihrer manisch-depressiven Mutter - und schreibt grandiose Literatur.

Ihr Fahrstil war sportlich, mit quietschenden Reifen fuhr sie über jede rote Ampel der Champs-Elysées, in der linken Hand die Zigarette, in der rechten das Steuer, auf dem Rücksitz die beiden Töchter. Catherine konnte ausrasten, ihre Kinder unflätig beschimpfen, um sie gleich danach in Liebe zu ertränken. Die kleine Violaine und ihre Schwester lieben die Mutter abgöttisch, aber sie ist krank, sie ist manisch-depressiv. Mit gnadenloser Aufrichtigkeit und großer Wärme erinnert sich Violaine Huisman an ihre schöne, witzige und widersprüchliche Mutter. Ein temporeicher, aufwühlender Roman über eine sehr unkonventionelle Familie.

About the author










Violaine Huisman lebt seit 20 Jahren in New York, wo sie Literaturfestivals organisiert, als Lektorin arbeitet und aus dem Amerikanischen ins Französische, u.a. David Grann und Ben Lerner, übersetzt. Für ihren ersten Roman »Die Entflohene« wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Summary

»Meine Mutter war eine Naturgewalt.« Violaine Huisman erzählt die Geschichte ihrer manisch-depressiven Mutter - und schreibt grandiose Literatur.

Ihr Fahrstil war sportlich, mit quietschenden Reifen fuhr sie über jede rote Ampel der Champs-Elysées, in der linken Hand die Zigarette, in der rechten das Steuer, auf dem Rücksitz die beiden Töchter. Catherine konnte ausrasten, ihre Kinder unflätig beschimpfen, um sie gleich danach in Liebe zu ertränken. Die kleine Violaine und ihre Schwester lieben die Mutter abgöttisch, aber sie ist krank, sie ist manisch-depressiv. Mit gnadenloser Aufrichtigkeit und großer Wärme erinnert sich Violaine Huisman an ihre schöne, witzige und widersprüchliche Mutter. Ein temporeicher, aufwühlender Roman über eine sehr unkonventionelle Familie.

Additional text

Der Roman ist eine Hymne auf eine bedingungslose gegenseitige Liebe zwischen einer Mutter und einer Tochter, fesselnd, lebhaft und zärtlich heiter erzählt.

Report

Wurde je so klug, elegant und, ja, heiter, über Depressionen geschrieben wie in dieser Mutter-Tochter-Geschichte aus Paris? Mara Delius Welt.de 20191212

Product details

Authors Violaine Huisman
Assisted by Eva Scharenberg (Translation)
Publisher S. Fischer Verlag GmbH
 
Original title Fugitive parce que reine
Languages German
Product format Hardback
Released 27.04.2019
 
EAN 9783103973914
ISBN 978-3-10-397391-4
No. of pages 256
Dimensions 132 mm x 211 mm x 25 mm
Weight 381 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Liebe, Paris, Schwester, Leidenschaft, Exzentrik, Tochter, Alkohol, New York, Familienleben, Mauerfall, Mutter, Vater, Schreiben, Autobiografien: allgemein, Biografischer Roman, Mutterliebe, Suizid, Selbstmord, Schriftstellerin, Zigaretten, Bipolarität, unkonventionell, anspruchsvolle Literatur, manisch-depressiv, exzessiv, dysfunktional, Extravaganz

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.