Fr. 28.90

Nicht einmal das Schweigen gehört uns noch. Artik Sessizlik Bile Senin Degil - Essays / Denemeler. Jetzt als deutsch-türkische Ausgabe. Solidarität mit der verfolgten türkischen Schriftstellerin

German, Turkish · Hardback

Shipping usually within 1 to 2 weeks

Description

Read more

Eine der wichtigsten Stimmen der türkischen Opposition - Asli Erdogans politische Essays auf Deutsch und auf Türkisch

Asli Erdogan, die große türkische Romanautorin und Oppositionelle, ist zur Symbolfigur für die Meinungsfreiheit und das Ausmaß der türkischen Willkürherrschaft geworden. Wegen ihrer Kolumnen in der kurdisch-türkischen Zeitung Özgür Gündem wurde sie nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei im August 2016 zusammen mit 22 weiteren Journalisten inhaftiert und Ende Dezember 2016 für die Dauer des laufenden Prozesses unter Auflagen entlassen. "Ich will keine Mittäterin sein", schreibt sie. Ihre Waffe ist die Sprache, mutig und verzweifelt nennt sie die Dinge beim Namen: Willkür und Unterdrückung, Gewalt, Folter, Schuld. Dieser zweisprachige Band versammelt eine Auswahl ihrer politischen Essays.
Büyük roman yazari ve muhalif Asli Erdogan düsünce özgürlügünün ve Türkiye'deki keyfi yönetimin boyutlarinin sembolü oldu. Özgür Gündem gazetesindeki köse yazilarindan ötürü 2016 agustosunda, Türkiye'deki basarisiz darbe girisiminden sonra, 22 gazeteciyle birlikte tutuklandi ve aralik ayinin sonunda mahkemesi devam ederken sartli tahliye edildi. »Suça ortak olmak istemiyorum« diyen Asli Erdogan'in en büyük silahi dil. Cesaretle meselenin adini koyuyor: keyfi lik, zulüm, siddet, iskence, suç. Iki dilli bu basim su anda Türkiye'de kitap olarak yayinlanamayan siyasi denemelerden olusan bir seçki.

About the author

Aslı Erdoğan, geboren 1967 in Istanbul, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen und Kolumnistinnen der Türkei und weltweit Symbolfigur für den Widerstand gegen die Willkürherrschaft in ihrer Heimat. Ihre literarischen Werke (u.a. »Die Stadt mit der roten Pelerine« und »Das Haus aus Stein«) sind in über 20 Sprachen übersetzt, Erdoğans Arbeit wurde mit einer Vielzahl von Preisen geehrt: 2010 erhielt sie den Sait-Faik-Preis, den bedeutendsten Literaturpreis der Türkei, 2017 den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis und 2018 den Prix Simone de Beauvoir. Im August 2016 wurde Aslı Erdoğan nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei zusammen mit 22 anderen Journalisten verhaftet und monatelang im Gefängnis festgehalten. Erdoğan lebt im Exil in Deutschland.Gerhard Meier, geboren 1957, lebt seit 1986 in Lyon und übersetzt literarische Werke aus dem Türkischen und Französischen, unter anderem von Orhan Pamuk, Zülfü Livaneli, Amin Maalouf, Henri Troyat und Sait Faik. 2014 erhielt er für sein Gesamtwerk den Paul-Celan-Preis.

Summary

Eine der wichtigsten Stimmen der türkischen Opposition – Aslı Erdoğans politische Essays auf Deutsch und auf Türkisch

Aslı Erdoğan, die große türkische Romanautorin und Oppositionelle, ist zur Symbolfigur für die Meinungsfreiheit und das Ausmaß der türkischen Willkürherrschaft geworden. Wegen ihrer Kolumnen in der kurdisch-türkischen Zeitung Özgür Gündem wurde sie nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei im August 2016 zusammen mit 22 weiteren Journalisten inhaftiert und Ende Dezember 2016 für die Dauer des laufenden Prozesses unter Auflagen entlassen. „Ich will keine Mittäterin sein“, schreibt sie. Ihre Waffe ist die Sprache, mutig und verzweifelt nennt sie die Dinge beim Namen: Willkür und Unterdrückung, Gewalt, Folter, Schuld. Dieser zweisprachige Band versammelt eine Auswahl ihrer politischen Essays.

Büyük roman yazarı ve muhalif Aslı Erdoğan düşünce özgürlüğünün ve Türkiye’deki keyfi yönetimin boyutlarının sembolü oldu. Özgür Gündem gazetesindeki köşe yazılarından ötürü 2016 ağustosunda, Türkiye’deki başarısız darbe girişiminden sonra, 22 gazeteciyle birlikte tutuklandı ve aralık ayının sonunda mahkemesi devam ederken şartlı tahliye edildi. »Suça ortak olmak istemiyorum« diyen Aslı Erdoğan’ın en büyük silahı dil. Cesaretle meselenin adını koyuyor: keyfi lik, zulüm, şiddet, işkence, suç. İki dilli bu basım şu anda Türkiye’de kitap olarak yayınlanamayan siyasi denemelerden oluşan bir seçki.

Additional text

»Ihre Essays gehören zum erhellendsten, das über die Lage in der Türkei geschrieben wird.«

Report

»Asli Erdogan ist eine Schriftstellerin, die sich mit Haut und Haaren ausliefert. Sie schreibt um ihr Leben, gibt sich preis, setzt ihr Leben aufs Spiel und schafft existentialistische Literatur.« Bayerischer Rundfunk, BR2 "Diwan", Stefan Berkholz

Product details

Authors Asli Erdogan, Aslı Erdoğan
Assisted by Sabine Adatepe (Translation), Şebnem Bahadır (Translation), Angelika Gillitz-Acar (Translation), Angelika Hoch-Hettmann (Translation), Oliver Kontny (Translation), Gerhard Meier (Translation)
Publisher Knaus
 
Languages German, Turkish
Product format Hardback
Released 11.10.2017
 
EAN 9783813508079
ISBN 978-3-8135-0807-9
No. of pages 352
Dimensions 135 mm x 203 mm x 32 mm
Weight 487 g
Subjects Non-fiction book > Politics, society, business

Solidarität, Türkei : Gesellschaft, Kurden, Meinungsfreiheit, politische Gefangene, Asli Erdogan, Recep Tayyip Erdoğan, Türkei-Referendum

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.