Fr. 40.00

Diaspora of the Middle East and North Africa

English, German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Anhand einer Reihe von Essays, Fotografien und Archivmaterial beleuchtet dieses Buch die verschiedenen jungen und alten Diaspora-Gemeinschaften des Nahen Ostens und Nordafrikas. Es stützt sich auf Themen aus dem Archiv des Magazins Brownbook. Dieses porträtiert die zeitgenössische Kultur dieser Regionen und ihrer Diaspora. Das Buch profitiert von der intensiven Forschung des Magazins. Angesichts der jüngsten Flüchtlingskrise ist es zudem ein wichtiges Zeugnis dafür, dass die von dieser Region ausgehenden Migrationsbewegungen nichts Neues sind.Diaspora of the Middle East and North Africa stellt Gemeinschaften vor, die in der Fremde Wurzeln geschlagen haben und mit den Städten ihrer Wahlheimat verschmolzen sind, angefangen bei der 9 Millionen starken arabischen Community in Brasilien, deren Mitglieder aus dem heutigen Libanon und aus dem Syrien der späten 1880er-Jahre stammen, bis zu den jemenitisch-stämmigen Singapurern, die seit fast zwei Jahrhunderten das urbane Gefüge des Stadtstaates mitformen. Das Buch geht auch auf kleine, aber bedeutende Diaspora-Gemeinden auf der ganzen Welt ein, wie zum Beispiel auf die Kurden mit ihren Frisörläden und Imbissbuden in Nashville oder auf die Assyrer im schwedischen Södertälje, die gleichermassen Wert auf Integration wie auf die Bewahrung ihrer Geschichte legen.

Summary

Anhand einer Reihe von Essays, Fotografien und Archivmaterial beleuchtet dieses Buch die verschiedenen jungen und alten Diaspora-Gemeinschaften des Nahen Ostens und Nordafrikas. Es stützt sich auf Themen aus dem Archiv des Magazins Brownbook. Dieses porträtiert die zeitgenössische Kultur dieser Regionen und ihrer Diaspora. Das Buch profitiert von der intensiven Forschung des Magazins. Angesichts der jüngsten Flüchtlingskrise ist es zudem ein wichtiges Zeugnis dafür, dass die von dieser Region ausgehenden Migrationsbewegungen nichts Neues sind.

Diaspora of the Middle East and North Africa stellt Gemeinschaften vor, die in der Fremde Wurzeln geschlagen haben und mit den Städten ihrer Wahlheimat verschmolzen sind, angefangen bei der 9 Millionen starken arabischen Community in Brasilien, deren Mitglieder aus dem heutigen Libanon und aus dem Syrien der späten 1880er-Jahre stammen, bis zu den jemenitisch-stämmigen Singapurern, die seit fast zwei Jahrhunderten das urbane Gefüge des Stadtstaates mitformen. Das Buch geht auch auf kleine, aber bedeutende Diaspora-Gemeinden auf der ganzen Welt ein, wie zum Beispiel auf die Kurden mit ihren Frisörläden und Imbissbuden in Nashville oder auf die Assyrer im schwedischen Södertälje, die gleichermassen Wert auf Integration wie auf die Bewahrung ihrer Geschichte legen.

Product details

Authors Ahmed Bin Shabib, Rashid Bin Shabib, Moylin Yuan
Assisted by Ahmed Bin Shabib (Editor), Rashid Bin Shabib (Editor)
Publisher Lars Müller Publishers, Zürich
 
Languages English, German
Product format Paperback / Softback
Released 01.06.2019
 
EAN 9783037785447
ISBN 978-3-0-3778544-7
No. of pages 264
Dimensions 171 mm x 244 mm x 22 mm
Weight 873 g
Illustrations 250 Abb.
Subjects Non-fiction book > Politics, society, business

Migration, Globalisierung, Kultur, Verstehen, Naher Osten, Geopolitik, Fotografien, Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens, Essays, Flüchtlinge und politisches Asyl, Bevölkerung und Demographie, Bevölkerung und Migrationsgeographie, Diaspora, Brownbook

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.