Fr. 20.90

Neunauge - Kriminalroman

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

_«_Dieser Ermittler hat so viel Gefühl, dass es einem beinahe weh tut - Adam Danowski ist eine herausragende Figur im Krimi-Dschungel.»
Bernhard Aichner
Hamburg wird von einer Serie spektakulärer Leichenfunde erschüttert: In Schulkellern werden mumifizierte Tote entdeckt. Die örtliche Polizei ist überfordert und setzt auf die Unterstützung von Deutschlands populärstem Fallanalytiker: Martin Gaitner. Der lässt keine Gelegenheit aus, sich wichtigzutun. Kommissar Danowski kann ihn nicht ausstehen und zweifelt an der Theorie des Kollegen: Ein zu Schulzeiten traumatisierter Einzeltäter? Sein Gefühl sagt ihm etwas anderes.
Die Recherche gestaltet sich nicht gerade einfacher dadurch, dass seine alte Kollegin Meta Jurkschat früher mit einem der Toten liiert war und über die Verbindung eisernes Schweigen bewahrt. Mehr noch: Danowski soll dieses Wissen um der alten Zeiten willen nicht in seine Ermittlungen einbeziehen.
Währenddessen gehen Hinweise bei der Polizei ein und lösen eine Lawine von Ereignissen aus: Panik erfasst die Stadt, Keller werden durchsucht, Schüler beurlaubt, die Senatsverwaltung erwägt Sonderferien, quasi «Leichenfrei». Am Ende steht eine Entdeckung, die die Ermittler in einen Abgrund blicken lässt.

About the author

Till Raether wurde 1969 in Koblenz geboren und wuchs in Berlin auf. Nach der Journalistenschule ging er ein Jahr nach Seattle, bevor er 1989 als Praktikant bei Brigitte anfing. 2006 hörte er dort als stellvertretender Chefredakteur auf, um häufiger tagsüber einkaufen zu können und seinen ersten Roman fertigzuschreiben, der aus seinen Kolumnen hervorgegangen ist. Till Raether lebt mit Frau und Kind in Hamburg

Summary

 « Dieser Ermittler hat so viel Gefühl, dass es einem beinahe weh tut – Adam Danowski ist eine herausragende Figur im Krimi-Dschungel.» Bernhard AichnerHamburg wird von einer Serie spektakulärer Leichenfunde erschüttert: In Schulkellern werden mumifizierte Tote entdeckt. Die örtliche Polizei ist überfordert und setzt auf die Unterstützung von Deutschlands populärstem Fallanalytiker: Martin Gaitner. Der lässt keine Gelegenheit aus, sich wichtigzutun. Kommissar Danowski kann ihn nicht ausstehen und zweifelt an der Theorie des Kollegen: Ein zu Schulzeiten traumatisierter Einzeltäter? Sein Gefühl sagt ihm etwas anderes. Die Recherche gestaltet sich nicht gerade einfacher dadurch, dass seine alte Kollegin Meta Jurkschat früher mit einem der Toten liiert war und über die Verbindung eisernes Schweigen bewahrt. Mehr noch: Danowski soll dieses Wissen um der alten Zeiten willen nicht in seine Ermittlungen einbeziehen.Währenddessen gehen Hinweise bei der Polizei ein und lösen eine Lawine von Ereignissen aus: Panik erfasst die Stadt, Keller werden durchsucht, Schüler beurlaubt, die Senatsverwaltung erwägt Sonderferien, quasi «Leichenfrei». Am Ende steht eine Entdeckung, die die Ermittler in einen Abgrund blicken lässt.

Additional text

Dieser Ermittler hat so viel Gefühl, dass es beinahe weh tut - Adam Danowski ist eine herausragende Figur im Krimi-Dschungel.

Report

Raether hat für komplizierte Charaktere so viel Sinn wie für die temporeiche Auflösung verwickelter Geschichten. Hoffentlich hat Danowski noch ein paar Dienstjahre vor sich. Werner van Bebber Der Tagesspiegel 20180219

Product details

Authors Till Raether
Publisher Rowohlt TB.
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 22.09.2017
 
EAN 9783499291494
ISBN 978-3-499-29149-4
No. of pages 432
Dimensions 148 mm x 210 mm x 32 mm
Weight 512 g
Series Rororo Allgemein
rororo Taschenbücher
Rowohlt Polaris
Adam Danowski
rororo Taschenbücher
Adam Danowski
Rowohlt Polaris
Subjects Fiction > Suspense > Crime fiction, thrillers, espionage

Hamburg, entspannen, Serienmörder, Fallanalytiker, Danowski

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.