Fr. 69.00

Christian Vogt - The longer I look

English, German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Seit fast 50 Jahren arbeitet der 1946 geborene Schweizer Christian Vogt mit dem Medium der Fotografie. Schon früh bewies er, dass er Meister seines Fachs ist, ein Bilderkünstler im wahrsten Sinne des Wortes. Vogts Schaffen kann gesamthaft als eine Erforschung des Sehens begriffen werden. Für ihn sind Bilder immer Projektionsflächen, weil jeder Betrachter anders auf das zu Sehende reagiert. Leere Räume und Orte, an denen etwas geschehen ist - sozusagen «geladene» Orte -, beflügeln die Fantasie des Fotografen und ziehen sich als roter Faden immer wieder durch sein Werk. Andere Aufnahmen sind von der Interaktion von Text und Bild bestimmt, das eine ist ohne das andere nicht mehr denkbar. Vogt zeigt sich so als fotografierender Philosoph.Diese neue Monografie würdigt nun erstmals alle Phasen seines Werks umfassend. Den Bildern zur Seite stehen ein Interview mit dem Künstler von Martin Gasser sowie eine kurze Einleitung von Christian Vogt.

About the author

Martin Gasser studierte Fotografiegeschichte an der Princeton University und ist seit 1998 Konservator und Kurator bei der Fotostiftung Schweiz in Winterthur.
Christian Vogt, geboren 1946, realisiert seit den 1960er-Jahren fotografisch-visuelle Konzepte für sich selbst und im Auftrag. Zahlreiche Bücher und internationale Ausstellungen.

Summary

Seit fast 50 Jahren arbeitet der 1946 geborene Schweizer Christian Vogt mit dem Medium der Fotografie. Schon früh bewies er, dass er Meister seines Fachs ist, ein Bilderkünstler im wahrsten Sinne des Wortes. Vogts Schaffen kann gesamthaft als eine Erforschung des Sehens begriffen werden. Für ihn sind Bilder immer Projektionsflächen, weil jeder Betrachter anders auf das zu Sehende reagiert. Leere Räume und Orte, an denen etwas geschehen ist – sozusagen «geladene» Orte –, beflügeln die Fantasie des Fotografen und ziehen sich als roter Faden immer wieder durch sein Werk. Andere Aufnahmen sind von der Interaktion von Text und Bild bestimmt, das eine ist ohne das andere nicht mehr denkbar. Vogt zeigt sich so als fotografierender Philosoph.
Diese neue Monografie würdigt nun erstmals alle Phasen seines Werks umfassend. Den Bildern zur Seite stehen ein Interview mit dem Künstler von Martin Gasser sowie eine kurze Einleitung von Christian Vogt.

Product details

Authors Martin Gasser, Christian Vogt
Assisted by Christian Vogt (Photographer), Christian Vogt (Photographs)
Publisher Scheidegger & Spiess
 
Languages English, German
Product format Hardback
Released 01.04.2017
 
EAN 9783858817914
ISBN 978-3-85881-791-4
No. of pages 264
Dimensions 200 mm x 275 mm x 30 mm
Weight 1352 g
Illustrations 210 farb., 179 duplex- u. 10 schw.-w. Abb.
Subjects Humanities, art, music > Art > Photography, film, video, TV

Fotografie, Vogt, Christian, einzelne Künstler, Künstlermonografien, Photographie, Fotokunst, bildende Kunst, auseinandersetzen, Fotografie, zeitgenössische, Fotografie, Schweizer

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.