Fr. 16.00

Wohnen mit Loriot

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Zu Hause ist es am Schönsten. Ein gemütliches, stilvolles Daheim ist die beste Garantie für Entspannung und Seelenfrieden. Der Weg dahin kann jedoch manchmal schwer sein: Von den Fallen beim Hauskauf, den Tücken von Umbauarbeiten, den Strapazen eines Umzugs berichtet Loriot in über 100 Zeichnungen. Aber auch von den Freuden der Inneneinrichtung: Die Wohnung sei der Spiegel Ihres Inneren!

About the author

Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Großmutter und Urgroßmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verließ.§Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".§Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Straße", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.§1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".§Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Außerdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".§Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.

Peter Geyer, geboren 1966 in Stuttgart, ist Autor, Regisseur und Produzent. Seit 1999 leitet er den Nachlass von Klaus Kinski. Als Herausgeber umfassender Hörbuchanthologien ist er renommiert und preisgekrönt. Sein Dokumentarfilm Kinski - Jesus Christus Erlöser wurde 2008 auf der Berlinale und vielen internationalen Festivals gezeigt.

Oliver-A. Krimmel, geboren 1967 in Stuttgart, ist Mitbegründer und Artdirector des i_d buero. Das i_d buero erhielt für seine Designarbeit zahlreiche renommierte Auszeichnungen weltweit. Für den Nachlass von Klaus Kinski ist Krimmel bereits seit über 10 Jahren tätig.

Summary

Zu Hause ist es am Schönsten. Ein gemütliches, stilvolles Daheim ist die beste Garantie für Entspannung und Seelenfrieden. Der Weg dahin kann jedoch manchmal schwer sein: Von den Fallen beim Hauskauf, den Tücken von Umbauarbeiten, den Strapazen eines Umzugs berichtet Loriot in über 100 Zeichnungen. Aber auch von den Freuden der Inneneinrichtung: Die Wohnung sei der Spiegel Ihres Inneren!

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.