Fr. 27.90

Ärger im Paradies - Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 4 to 7 working days

Description

Read more

Der Kommunismus ist tot, es lebe der Kommunismus!
Der Kommunismus ist tot. Der Kapitalismus ist das neue Paradies. Doch warum gibt es dann so viel Ärger dort? In seinem Buch 'Ärger im Paradies. Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus' analysiert Slavoj Zizek - der »gefährlichste Philosoph des Westens« (New Republic) - den Zustand der Welt nach dem angeblichen Ende der Geschichte und zeigt, dass das wahre Abenteuer immer noch der Kampf um Emanzipation ist - aus kommunistischer Perspektive, natürlich. Mit Batman, Marx und Lacan, mit Gangnam Style, Lubitsch und Prokofjew zeigt Zizek, dass unsere Helden Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden sein sollten - und dass die Idee des Kommunismus noch lange nicht ausgedient hat.

»'Ärger im Paradies' ist mit seinem untrüglichen Ohr für politische Heuchelei ein Buch, von dessen Lektüre jeder - und nicht zuletzt die Herren der Welt - profitieren wird.«
Terry Eagleton, The Guardian

»Zizek [...] ist ein Meister der kontraintuitiven Beobachtung.«
The New Yorker

About the author

Slavoj Zizek, geb. am 21. März 1949 in Ljubljana, Slowenien, wuchs auch dort auf. Er studierte Philosophie und Soziologie an der Universität in Ljubljana und Psychoanalyse an der Universität Paris VIII. Seit den achtziger Jahren hat er zahlreiche Gastprofessuren im Ausland inne, unter anderem an der Tulane University, New Orleans (1993), der Cardozo Law School, New York (1994), der Columbia University, New York (1995), in Princeton (1996) und an der New School for Social Research, New York (1997). Von 2000-02 leitete er eine Forschungsgruppe am kulturwissenschaftlichen Institut in Essen. Er war jahrelanger Herausgeber der Zeitschrift der slowenischen Lacan-Schule 'Wo Es war' und setzte sich unter anderem mit der Philosophie des Deutschen Idealismus, mit Hegel und mit Karl Marx auseinander, sowie mit zeitgenössischen Denkansätzen aus dem Bereich des Poststrukturalismus, der Medientheorie, des Feminismus und der Cultural Studies. Seine erste englischsprachige Buchveröffentlichung 'The Sublime Object of Ideology' erschien 1989. Zizek bemühte sich zunächst um eine lacanianische Lesart der Philosophie, der Populärkultur und in den letzten Jahren zunehmend der Politischen Theorie.

Summary

Der Kommunismus ist tot, es lebe der Kommunismus!
Der Kommunismus ist tot. Der Kapitalismus ist das neue Paradies. Doch warum gibt es dann so viel Ärger dort? In seinem Buch ›Ärger im Paradies. Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus‹ analysiert Slavoj Žižek – der »gefährlichste Philosoph des Westens« (New Republic) – den Zustand der Welt nach dem angeblichen Ende der Geschichte und zeigt, dass das wahre Abenteuer immer noch der Kampf um Emanzipation ist – aus kommunistischer Perspektive, natürlich. Mit Batman, Marx und Lacan, mit Gangnam Style, Lubitsch und Prokofjew zeigt Žižek, dass unsere Helden Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden sein sollten – und dass die Idee des Kommunismus noch lange nicht ausgedient hat.

»›Ärger im Paradies‹ ist mit seinem untrüglichen Ohr für politische Heuchelei ein Buch, von dessen Lektüre jeder – und nicht zuletzt die Herren der Welt – profitieren wird.«
Terry Eagleton, The Guardian

»Žižek […] ist ein Meister der kontraintuitiven Beobachtung.«
The New Yorker

Additional text

Žižek legt offen, was viele diffus ahnen: Das System steckt voller Widersprüche. Ein Buch, das unruhig macht.

Report

Sein furioser Ritt durch Theorie und Praxis, durch Philosophie, Psychoanalyse, Theologie, Film und Popmusik ist einmal mehr ein intellektuelles und sprachliches Ereignis. Patric Seibel MDR Figaro 20151104

Product details

Authors Slavoj Zizek, Slavoj Žižek
Publisher FISCHER Taschenbuch
 
Original title Trouble in Paradise
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 01.01.2024
 
EAN 9783596032822
ISBN 978-3-596-03282-2
No. of pages 368
Dimensions 125 mm x 190 mm x 20 mm
Weight 396 g
Series Fischer Taschenbücher
Fischer Taschenbücher
Subjects Non-fiction book > Politics, society, business
Social sciences, law, business > Political science

Kommunismus, Gesellschaftskritik, Kapitalismus, Emanzipation, Sozialismus, USA, Indien, China, Ägypten, Griechenland, Türkei, Ukraine, Whistleblower, Batman, Krise, Bruce Wayne, Joker, Soziale und politische Philosophie, Lacan, Karl Marx, Snowden, Wikileaks, Marx, Muslimbruderschaft, Josef Stalin, Jacques Lacan, Gaston Lily, Tod auf dem Nil, Jim Grant

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.