Fr. 18.90

Professor Stewarts mathematische Detektivgeschichten

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 4 to 7 working days

Description

Read more

Warum haben Ihre Freunde scheinbar mehr Freunde als Sie selbst? Wie kommt der Leopard zu seinen Punkten? Wer lüftet das Geheimnis der 37? Warum sind Hexakosioihexekontahexaphobiker schlicht im Irrtum? Und wie löst man das 15er-Puzzle?
Hier kommt Ian Stewarts dritte und letzte Sammlung bunter mathematischer
Preziosen: Fakten, Anekdoten, Spiele, Knobeleien, Kuriosa, Grundlagenwissen und überraschende Neuigkeiten. Schmankerl für Krimiliebhaber: Conan-Doyle-Fan Stewart streut in seine rund 150 Kabinettstückchen immer wieder mathematische Detektivgeschichten ein, deren Helden ein gewisser Hemlock Soames und sein Sidekick Dr. Whatsup sind, wohnhaft in der Bakerstreet 222B. In den dramatischen Schlusskapiteln kommt es in der Schweiz zu einer letzten, tödlichen Konfrontation mit Soames' Erzfeind, dem teuflischen Professor Mogiarty...
Die beiden ersten Bände, «Professor Stewarts Mathematisches Sammelsurium» sowie «Professor Stewarts Mathematische Schätze» haben Ian Stewart auch in Deutschland zum Lieblingsautor vieler Mathematik-Fans werden lassen. Dieser abschließende Band der Sammelsurium-Trilogien bietet wieder kurzweiliges mathematisches Infotainment, das kaum ein Autor so gut beherrscht wie Ian Stewart.

About the author

Ian Stewart, geb. 1945, ist der beliebteste Mathematik-Professor Großbritanniens. Seit Jahrzehnten bemüht er sich erfolgreich, seine Wissenschaft zu popularisieren. Er studierte Mathematik in Cambridge und promovierte an der Universität Warwick. Dort ist er heute Professor für Mathematik und Direktor des Mathematics Awareness Center. Seit 2001 ist Stewart zudem Mitglied der Royal Society. Er lebt mit seiner Familie in Coventry.

Dr. Monika Niehaus ist Biologin und Journalistin und war viele Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Zoologie der Universität Düsseldorf tätig. Seit 1980 arbeitet sie freiberuflich als Autorin und naturwissenschaftliche Übersetzerin. Für den EM EU.L.E.n-Spiegel/EM verfasst sie seit 2007 regelmäßig Artikel.

Bernd Schuh, geb. 1948, studierte Physik, Chemie und Mathematik in Köln. Nach der Promotion 1977 habilitierte er sich in Physik. Er arbeitete als Wissenschaftler und Dozent an der Universität in Köln und an der University of California in San Diego. Heute ist er als freier Autor und Moderator für Hörfunk, Fernsehen und Zeitschriften tätig. Für sein im Gerstenberg Verlag erschienenes Umweltlexikon erhielt er den Jugendliteraturpreis 2002. Er lebt in Köln.

Summary

Warum haben Ihre Freunde scheinbar mehr Freunde als Sie selbst? Wie kommt der Leopard zu seinen Punkten? Wer lüftet das Geheimnis der 37? Warum sind Hexakosioihexekontahexaphobiker schlicht im Irrtum? Und wie löst man das 15er-Puzzle? Hier kommt Ian Stewarts dritte und letzte Sammlung bunter mathematischer Preziosen: Fakten, Anekdoten, Spiele, Knobeleien, Kuriosa, Grundlagenwissen und überraschende Neuigkeiten. Schmankerl für Krimiliebhaber: Conan-Doyle-Fan Stewart streut in seine rund 150 Kabinettstückchen immer wieder mathematische Detektivgeschichten ein, deren Helden ein gewisser Hemlock Soames und sein Sidekick Dr. Whatsup sind, wohnhaft in der Bakerstreet 222B. In den dramatischen Schlusskapiteln kommt es in der Schweiz zu einer letzten, tödlichen Konfrontation mit Soames’ Erzfeind, dem teuflischen Professor Mogiarty… Die beiden ersten Bände, «Professor Stewarts Mathematisches Sammelsurium» sowie «Professor Stewarts Mathematische Schätze» haben Ian Stewart auch in Deutschland zum Lieblingsautor vieler Mathematik-Fans werden lassen. Dieser abschließende Band der Sammelsurium-Trilogien bietet wieder kurzweiliges mathematisches Infotainment, das kaum ein Autor so gut beherrscht wie Ian Stewart.

Additional text

Wer Stewart aus früheren Büchern kennt und schätzt, wird auch diesmal von der bunten Mischung aus logischen Rätseln, Knobelaufgaben, Kartentricks, Anekdoten und merkwürdigen physikalischen Phänomenen begeistert sein.

Report

Wer Stewart aus früheren Büchern kennt und schätzt, wird auch diesmal von der bunten Mischung aus logischen Rätseln, Knobelaufgaben, Kartentricks, Anekdoten und merkwürdigen physikalischen Phänomenen begeistert sein. Spektrum der Wissenschaft

Product details

Authors Ian Stewart
Assisted by Monika Niehaus (Translation), Bernd Schuh (Translation)
Publisher Rowohlt TB.
 
Original title Professor Stewart´s Casebook of Mathematical Mysteries
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 18.12.2015
 
EAN 9783499631085
ISBN 978-3-499-63108-5
No. of pages 400
Dimensions 124 mm x 191 mm x 23 mm
Weight 347 g
Illustrations Zahlr. s/w Abb.
Series rororo sachbuch
Rororo Allgemein
rororo Taschenbücher
Professor Stewarts Mathematik
rororo Taschenbücher
Professor Stewarts Mathematik
Subjects Natural sciences, medicine, IT, technology > Natural sciences (general)
Non-fiction book > Nature, technology > Natural science

Rätselbücher (div.), Mathematik, Rätsel, Spiel, Geschichte der Mathematik, Rechnen, optimieren, Sudoku und Zahlenrätsel, Knobeleien, Mathematisches Sammelsurium, Conan Doyle, Kuriosa

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.