Fr. 44.00

Wandern wie gemalt - Graubünden - Auf den Spuren bekannter Gemälde

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Die atemberaubende Schlucht der Viamala, die sanfte Weite der Lenzerheide, die unverwechselbaren Farben des Engadins oder die den Süden verheißenden Gipfel des Bergells - die Landschaft Graubündens ist so vielfältig wie die Kunst, die von ihr inspiriert ist. Die 14 Wanderungen in diesem Buch führen durch die unterschiedlichsten Regionen, hin zu 22 Standorten bekannter Gemälde, Skizzen, Stiche und eingängiger Tourismusplakate. Die Autoren laden ein zu intensiven Begegnungen mit Giovanni Segantini, den drei Giacometti, Ernst Ludwig Kirchner, Alois Carigiet - aber auch zu überraschenden Entdeckungen: ein Landschaftsbild des deutschen Malers Otto Dix oder Ansichten des Unterengadins des in Vergessenheit geratenen Malers Edgar Vital aus Ftan.
Entlang abwechslungsreicher Wanderrouten - auch für den Winter - stellt Ruth Michel Richter die Künstler, ihre Beziehung zur Region und ihre Bedeutung in der Kunstentwicklung ihrer Zeit vor. Den Abbildungen aus einer Zeitspanne von zweihundert Jahren stehen Konrad Richters aktuelle Fotografien gegenüber, was zu faszinierenden und überraschenden Einsichten führt.

Summary

Die atemberaubende Schlucht der Viamala, die sanfte Weite der Lenzerheide, die unverwechselbaren Farben des Engadins oder die den Süden verheißenden Gipfel des Bergells – die Landschaft Graubündens ist so vielfältig wie die Kunst, die von ihr inspiriert ist. Die 14 Wanderungen in diesem Buch führen durch die unterschiedlichsten Regionen, hin zu 22 Standorten bekannter Gemälde, Skizzen, Stiche und eingängiger Tourismusplakate. Die Autoren laden ein zu intensiven Begegnungen mit Giovanni Segantini, den drei Giacometti, Ernst Ludwig Kirchner, Alois Carigiet – aber auch zu überraschenden Entdeckungen: ein Landschaftsbild des deutschen Malers Otto Dix oder Ansichten des Unterengadins des in Vergessenheit geratenen Malers Edgar Vital aus Ftan.
Entlang abwechslungsreicher Wanderrouten – auch für den Winter – stellt Ruth Michel Richter die Künstler, ihre Beziehung zur Region und ihre Bedeutung in der Kunstentwicklung ihrer Zeit vor. Den Abbildungen aus einer Zeitspanne von zweihundert Jahren stehen Konrad Richters aktuelle Fotografien gegenüber, was zu faszinierenden und überraschenden Einsichten führt.

Product details

Authors Rut Michel Richter, Ruth Michel Richter, Ruth Michel-Richter, Konrad Richter, Ruth Michel Richter
Assisted by Konrad Richter (Photographs)
Publisher Rotpunktverlag, Zürich
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 01.06.2014
 
EAN 9783858695949
ISBN 978-3-85869-594-9
No. of pages 432
Dimensions 135 mm x 205 mm x 33 mm
Weight 900 g
Illustrations Mit zahlreichen Abbildungen und Fotos, Routenskizzen und Serviceteil
Series Lesewanderbuch
Subjects Non-fiction book > Art, literature
Travel > Sports and active travel > Europe

Fotografie, Graubünden; Kultur, Kunst, Malerei (Kunst), Freizeit, Graubünden : Kunst, Graubünden : Spezial-Reiseführer, Graubünden; Wanderführer, Zeichnung, Gemälde, Swissness, Bergell, Fotojournalismus, Wandern, Wanderung, Chur, Ölmalerei, Aquarellmalerei, Lenzerheide, Savognin, Graubünden / Grisons / Grigioni / Grischun, Engadin, Splügen, Kirchner, meyer, Maloja, Greina, Turner, Hodler, Stöcklin, Segantini, Lugnez, Meisser, Dix

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.