Fr. 24.90

Tristan - Roman um Liebe, Treue und Verrat

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

»Ein Tristan für das 21. Jahrhundert.« Deutschlandradio Kultur
Als Kind kann er nur überleben, wenn niemand weiß, wer er ist. Als junger Mann reist er auf abenteuerlichen Wegen einmal durchs ganze Abendland. Kaum erwachsen, bestreitet er Ritterkämpfe auf Leben und Tod, besiegt gar einen Drachen und gerät in die Wirren des Machtkampfs zweier verfeindeter Reiche - nicht ahnend, dass er selbst ein potenzieller Erbe ist. Er liebt eine Frau, die er nicht lieben darf, und seine Liebe endet tragisch - mit der Trennung und der Verbannung vom Hof des Königs, auf dessen Thron er einst nachfolgen sollte.

About the author

Martin Grzimek, lebt nach langen Auslandsaufenthalten in Venezuela, Chile und den USA heute bei Heidelberg. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt er den Rauriser Literaturpreis und den Glauser-Krimi-Preis.

Gottfried von Straßburg, Verfasser der um 1210 entstandenen bedeutendsten mhd. Tristandichtung. Der Name des Autors ist nur durch spätere mhd. Dichter überliefert. Lebensdaten sind keine bekannt. Ob der Beiname von Straßburg Herkunfts- oder Wirkungsort (bzw. beides) bezeichnet, ist offen. In den Handschriften wird G. in der Regel als meister (Magister) bezeichnet, Hinweis auf seine lat. Bildung. Da er nirgends als her erscheint, geht man von einer nichtadeligen Herkunft aus. Man nimmt eine Beziehung zum Straßburger Stadtpatriziat an, in dessen Kreis man auch den im Akrostichon des Prologs verschlüsselt genannten Gönner Dieterich vermutet. G. stützte sich auf eine frz. Vorlage, den 'Tristan' des Thômas von Britanje (Thomas d'Angleterre), eine um 1170 entstandene höfische Version des Stoffes, die nur bruchstückhaft überliefert ist. Das Eigene der dt. Dichtung sind zum einen die Kommentare und Reflexionen, die das vielschichtige, anspielungsreiche, ambivalente und von einer ironischen Erzählhaltung geprägte Werk durchdringen, zum andern die artistische Sprachkunst G.s, die Eleganz mit Präzision und Klarheit verbindet. Aus dieser Stilvorstellung erklärt sich vermutlich seine Attacke auf den 'dunklen' Stil Wolframs v. Eschenbach, von dem sich G. auch in seiner skeptischen Auffassung vom Rittertumund seiner eher freizügigen Einstellung in religiösen Fragen unterscheidet. Darüber hinaus steht der von G. noch verschärfte Konflikt zwischen der elementaren Gewalt autonomer Liebe und der gesellschaftlichen Ordnung in deutlichem Gegensatz zu den harmonisierenden Tendenzen des dt. Artusromans. G.s Dichtung bricht mit Vers 19 548 ab; die Fortsetzer Ulrich v. Türheim (um 1240) und Heinrich v. Freiberg (um 1290) sprechen davon, dass der Tod den Dichter an der Vollendung seines Werkes gehindert habe.

Summary

»Ein Tristan für das 21. Jahrhundert.« Deutschlandradio Kultur
Als Kind kann er nur überleben, wenn niemand weiß, wer er ist. Als junger Mann reist er auf abenteuerlichen Wegen einmal durchs ganze Abendland. Kaum erwachsen, bestreitet er Ritterkämpfe auf Leben und Tod, besiegt gar einen Drachen und gerät in die Wirren des Machtkampfs zweier verfeindeter Reiche – nicht ahnend, dass er selbst ein potenzieller Erbe ist. Er liebt eine Frau, die er nicht lieben darf, und seine Liebe endet tragisch – mit der Trennung und der Verbannung vom Hof des Königs, auf dessen Thron er einst nachfolgen sollte.

Product details

Authors Gottfried von Strassburg, Martin Grzimek
Publisher DTV
 
Languages German
Age Recommendation ages 14 to 99
Product format Paperback / Softback
Released 01.09.2014
 
EAN 9783423215329
ISBN 978-3-423-21532-9
No. of pages 960
Dimensions 135 mm x 211 mm x 52 mm
Weight 831 g
Series dtv Unterhaltung
dtv Reihe Hanser
dtv Taschenbücher
dtv Taschenbücher
dtv Unterhaltung
dtv Reihe Hanser
Subjects Fiction > Suspense > Horror

Mittelalter, Verrat, Irland, Sage, Cornwall, Verbannung, Legende, Historischer Roman, Familiengeschichte, Jugendroman, Ritter, Liebesgeschichte, König Marke, Isolde, Britannien, Drache, All Age, Entwicklungsroman, Historischer Abenteuerroman, Bildungsreise, Liebestrank, Höfisches Leben, Courvenal

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.