Fr. 18.70

Death of a Salesman - Arthur Miller: Death of a Salesman: Certain Private Conversations in Two Acts and a Requiem. Textausgabe für die Jahrgangsstufen 10-13

English · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Arthur Millers moderner Klassiker Death of a Salesman hat seit seinem Erscheinen gleichermaßen Bühne und Klassenzimmer erobert. Das Stück handelt von familiären Konflikten, beruflichen Schwierigkeiten, vom Altwerden, von Träumen und Wünschen in einer sich wandelnden Gesellschaft, von privatem Schicksal und kapitalistisch bestimmter Öffentlichkeit. Der American Dream wird zum American Nightmare.
Durch die Vielzahl aufeinander bezogener Themen ist das mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Drama aus dem Jahr 1949 eine Einladung zur Diskussion sowohl Amerika-spezifischer als auch zeitlos aktueller Aspekte.
Die vorliegende Ausgabe ist umfassend annotiert und enthält zahlreiche Lesebegleitfragen. Eine Zeitleiste zu Arthur Millers Leben und Werk und verschiedene Zusatztexte runden den Band ab. Geeignet ist die Lektüre für die Jahrgangsstufen 10 - 13.

Zu dieser Textausgabe ist folgendes Unterrichtsmodell erschienen: Schöningh, Bestell-Nr.: 041175

About the author

Arthur Miller, geb. 1915 in New York, verbrachte seine Kindheit in Brooklyn und Harlem. Er studierte Publizistik, Anglistik, Literatur- und Theaterwissenschaften. Der große Börsenkrach und die anschließende Weltwirtschaftskrise, deren soziale Auswirkungen er in den 30er Jahren u.a. als Hafen- und Landarbeiter direkt zu spüren bekam, sind Schlüsselerlebnisse für sein Leben und Schreiben. Die Verarbeitung des Themas in 'Death of a Salesman' bringt ihm 1949 Weltruhm. Er erhielt u.a. 1949 den Pulitzerpreis, 2002 den Prinz-von-Asturien-Preis und 2003 den Jerusalem-Preis. 2005 verstarb Arthur Miller.

Summary

Arthur Millers moderner Klassiker Death of a Salesman hat seit seinem Erscheinen gleichermaßen Bühne und Klassenzimmer erobert. Das Stück handelt von familiären Konflikten, beruflichen Schwierigkeiten, vom Altwerden, von Träumen und Wünschen in einer sich wandelnden Gesellschaft, von privatem Schicksal und kapitalistisch bestimmter Öffentlichkeit. Der American Dream wird zum American Nightmare.
Durch die Vielzahl aufeinander bezogener Themen ist das mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Drama aus dem Jahr 1949 eine Einladung zur Diskussion sowohl Amerika-spezifischer als auch zeitlos aktueller Aspekte.
Die vorliegende Ausgabe ist umfassend annotiert und enthält zahlreiche Lesebegleitfragen. Eine Zeitleiste zu Arthur Millers Leben und Werk und verschiedene Zusatztexte runden den Band ab. Geeignet ist die Lektüre für die Jahrgangsstufen 10 – 13.
Zu dieser Textausgabe ist folgendes Unterrichtsmodell erschienen: Schöningh, Bestell-Nr.: 041175

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.