Fr. 7.50

Urfaust

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Der 'Faust' ist Goethes Lebenswerk im wahren Sinn des Wortes, denn sein Leben lang hat er am berühmtesten Drama seiner Epoche gearbeitet. Was der Greis in Weimar kurz vor seinem Tod vollendet, hat der junge Mann in Frankfurt begonnen: eine erste Faust-Fassung mit Schwerpunkt auf der Liebestragödie um Gretchen, mehr Prosa-Passagen und einer urwüchsigeren Sprache. Dieser 'Urfaust' ist unerlässlich zum tieferen Verständnis des Werks und seiner Entstehung.

About the author

Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

Summary

Der 'Faust' ist Goethes Lebenswerk im wahren Sinn des Wortes, denn sein Leben lang hat er am berühmtesten Drama seiner Epoche gearbeitet. Was der Greis in Weimar kurz vor seinem Tod vollendet, hat der junge Mann in Frankfurt begonnen: eine erste Faust-Fassung mit Schwerpunkt auf der Liebestragödie um Gretchen, mehr Prosa-Passagen und einer urwüchsigeren Sprache. Dieser 'Urfaust' ist unerlässlich zum tieferen Verständnis des Werks und seiner Entstehung.

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.