Fr. 12.90

Spaziergänge

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Hohlers Spaziergänge - eine Erkundung dessen, was Heimat sein könnte

Vor gut einem Jahr hat Franz Hohler mit einem außergewöhnlichen Projekt begonnen. Er hat jede Woche einen besonderen Spaziergang unternommen und er hat Woche für Woche festgehalten, was ihm auf diesen Spaziergängen begegnet ist. Ein Jahr lang ist er zu diesen Spaziergängen losgezogen, 52 mal hat er die nähere und weitere Umgebung von Zürich und anderen Orten erkundet, an denen er sich in diesem Jahr aufgehalten hat - und herausgekommen ist dabei eine Schule der Wahrnehmung und eine Erkundung dessen, was Heimat sein könnte, die einmalig ist und ihresgleichen sucht.

About the author

Franz Hohler, geboren am 1.3. 1943 in Biel (Schweiz), wuchs auf in Olten, machte 1963 in Aarau das Abitur und begann in Zürich, Germanistik und Romanistik zu studieren. Der Erfolg seines ersten Soloprogramms "pizzicato" veranlaßte ihn, sein Studium nach fünf Semestern abzubrechen. Mit verschiedenen Ein-Mann-Programmen gastierte er in vielen Ländern West- und Osteuropas, in Kanada, Marokko, Tunesien u.a.. Franz Hohler lebt als Kabarettist und Schriftsteller in Zürich. Seine Gedicht, Theaterstücke und Erzählungen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2002 erhielt er den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor, 2005 den Kunstpreis der Stadt Zürich, 2013 den Solothurner Literaturpreis und im Jahr 2014 den Johann-Peter-Hebel-Preis.

Summary

Hohlers Spaziergänge – eine Erkundung dessen, was Heimat sein könnte

Vor gut einem Jahr hat Franz Hohler mit einem außergewöhnlichen Projekt begonnen. Er hat jede Woche einen besonderen Spaziergang unternommen und er hat Woche für Woche festgehalten, was ihm auf diesen Spaziergängen begegnet ist. Ein Jahr lang ist er zu diesen Spaziergängen losgezogen, 52 mal hat er die nähere und weitere Umgebung von Zürich und anderen Orten erkundet, an denen er sich in diesem Jahr aufgehalten hat – und herausgekommen ist dabei eine Schule der Wahrnehmung und eine Erkundung dessen, was Heimat sein könnte, die einmalig ist und ihresgleichen sucht.

Product details

Authors Franz Hohler
Publisher BTB
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 09.12.2013
 
EAN 9783442746828
ISBN 978-3-442-74682-8
No. of pages 160
Dimensions 110 mm x 182 mm x 14 mm
Weight 175 g
Series BTB-Tb.
btb
btb
Subjects Fiction > Narrative literature

Schweizer SchriftstellerInnen; Werke (div.), Wahrnehmung, Lachen, Heimat, Spaziergang, Swissness, Literarische Essays, Humor: Sammlungen und Anthologien, Erinnerungen, 20.Jahrhundert, Bericht, Erkundung, 21.Jahrhundert

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.