Fr. 59.00

Max Bill und seine Zeit - Bd. 1: 1908-1939 - Mit Subversivem Glanz

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Dies ist die erste Biografie über den Künstler und Privatmenschen Max Bill, der am 22. Dezember 2008 hundert Jahre alt würde. Das Buch ist eine faszinierende Collage, die sich aus den unterschiedlichsten Quellen speist - nicht zuletzt aus Erzählungen Bills selbst -, und verortet Bill im Umfeld seiner Familie, seiner Freunde und Mitstudenten, seines politischen Engagements, seiner künstlerischen Ideale. Illustriert mit zahlreichen unveröffentlichten Privatfotografien, Dokumenten, Entwürfen und Zeichnungen schildert der erste Band Bills Kindheit als Sohn eines Bahnbeamten in Winterthur, erzählt von seiner Jugend und den ersten künstlerischen Gehversuchen, berichtet, wie er nach Dessau ans Bauhaus geht, wo er bei Kandinsky und Moholy-Nagy studiert und sich mit Paul Klee anfreundet, und wie er zurück in der Schweiz als Architekt, Maler, Plastiker, Grafiker und Publizist arbeitet. Neben seinem frühen Schaffen rücken auch Bills Aktivitäten in der genossenschaftlichen Lebensreformbewegung und sein politischer Einsatz gegen die Nazis ins Blickfeld. Dabei geht es nie nur um Bill selbst, sondern immer auch um das familiäre, kulturelle und politische Umfeld, in dem er sich bewegt.

Summary

Dies ist die erste Biografie über den Künstler und Privatmenschen Max Bill, der am 22. Dezember 2008 hundert Jahre alt würde. Das Buch ist eine faszinierende Collage, die sich aus den unterschiedlichsten Quellen speist – nicht zuletzt aus Erzählungen Bills selbst –, und verortet Bill im Umfeld seiner Familie, seiner Freunde und Mitstudenten, seines politischen Engagements, seiner künstlerischen Ideale. Illustriert mit zahlreichen unveröffentlichten Privatfotografien, Dokumenten, Entwürfen und Zeichnungen schildert der erste Band Bills Kindheit als Sohn eines Bahnbeamten in Winterthur, erzählt von seiner Jugend und den ersten künstlerischen Gehversuchen, berichtet, wie er nach Dessau ans Bauhaus geht, wo er bei Kandinsky und Moholy-Nagy studiert und sich mit Paul Klee anfreundet, und wie er zurück in der Schweiz als Architekt, Maler, Plastiker, Grafiker und Publizist arbeitet.
Neben seinem frühen Schaffen rücken auch Bills Aktivitäten in der genossenschaftlichen Lebensreformbewegung und sein politischer Einsatz gegen die Nazis ins Blickfeld. Dabei geht es nie nur um Bill selbst, sondern immer auch um das familiäre, kulturelle und politische Umfeld, in dem er sich bewegt.

Product details

Authors Angela Thomas
Publisher Scheidegger & Spiess
 
Languages German
Product format Hardback
Released 14.11.2008
 
EAN 9783858812278
ISBN 978-3-85881-227-8
No. of pages 576
Weight 1536 g
Illustrations 178 Farbabb., 61 SW-Abb.
Sets Max Bill und seine Zeit
Max Bill und seine Zeit
Max Bill und seine Zeit
Max Bill und seine Zeit
Series Max Bill und seine Zeit
Max Bill und seine Zeit 01
Max Bill und seine Zeit 01
Subjects Non-fiction book > Art, literature > Biographies, autobiographies

Biographien (div.), Kunst, Design, Typografie, Konkrete Kunst, Bill, Max, Biografien: allgemein, Biografie, konstruktive Kunst

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.