Fr. 22.50

Do not eat! - Wie ein T-Shirt mich vor Aliens bewahrte | Urkomischer Science-Fiction-Spaß

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Sechs Wissenschaftler - ein Plan: nicht als Alien-Snack enden ... In der bitterbösen Science-Fiction-Komödie Do not eat! von Kevin Hearne geht es um Alien-Entführungen, interstellare Reisen durchs Weltall und natürlich nichts weniger als die Rettung der Menschheit!
Wie scheiße kann ein Tag werden? Erst muss Physiker Clint Beecham mit ansehen, wie sein bester Freund von Aliens gefressen wird, dann wird er selbst auf deren Raumschiff verschleppt. Immerhin steckt man ihn zur Sicherheit in ein T-Shirt mit der Aufschrift »Do not eat!« - denn Clint und fünf weitere Wissenschaftler sollen für etwas Besonderes aufgespart werden. Während die Aliens mit Reiseproviant in Form von 50.000 Gefangenen ihren Heimatplaneten ansteuern, um dort vom All-you-can-eat-Buffet namens Erde zu schwärmen, wird den Wissenschaftlern eines klar: Es ist höchste Zeit, E.T. so richtig in den Arsch zu treten!
Bestseller-Autor Kevin Hearne hatte sichtlich Spaß am Schreiben dieses urkomischen Science-Fiction-Romans, der voller schwarzem Humor steckt und sich selbst nie zu ernst nimmt.
»Hearnes fesselnder, mitreißender Alien-Entführungsroman ist sowohl unterhaltsam als auch zum Nachdenken anregend.« Publishers Weekly

Über den Autor / die Autorin

Kevin Hearne, geboren 1970, lebt in Arizona und unterrichtet Englisch an der High School. Sein Debüt »Die Chronik des Eisernen Druiden« stand monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste und war weltweit erfolgreich. »Do not eat!« ist sein erster Science-Fiction-Roman voller Humor und perfekt für alle, die Monty Python und Douglas Adams lieben.

Zusatztext

"Leserinnen und Leser von Douglas Adams oder ähnlich gelagertem Sci-Fi-Humor werden mit Sicherheit eine gute - wenn auch kurze - Zeit haben. Zwischen schwarzem Humor, überraschend viel Gewalt und einem flüssigen Schreibstil schwingen auch gesellschaftskritische Töne mit, die durchaus zum Nachdenken anregen."

Bericht

Ein irrwitzig-abgedrehter Science-Fiction-Roman mit Biss. Stuttgarter Nachrichten 20221118

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.