Fr. 24.50

Der Zauber guter Gespräche - Kommunikation mit Kindern, die Nähe schafft

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Spricht Ihr Kind auch in Ein-Wort-Sätzen? Antwortet mit "gut" auf Ihre Frage, wie es in der Schule war, aber mehr kommt nicht? Das könnte sich mit diesem Buch ändern. Die Psychologin Ulrike Döpfner hat 100 überraschende Fragen zusammengestellt, mit denen sich lebhafte und intensive Gespräche mit Kindern entwickeln lassen. Sie stellt zahlreiche Kommunikationstechniken für bedürfnisorientiertes Zuhören und Reden vor. Anschaulich erklärt sie, wie Sie Sorgen, Ängste und Glücklichsein von Kindern im Alter zwischen 4 und 12 Jahren erfragen und erkennen können. Wissenswertes zu gelingender Kommunikation und Extrakapitel für Großeltern und getrennt lebende Eltern ergänzen dieses Buch.

Über den Autor / die Autorin

Ulrike Döpfner wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Sie studierte Psychologie, arbeitet als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit Schwerpunkt Elterncoaching in eigener Praxis. Sie ist Mutter dreier Söhne. Ihr erstes Buch »Was für ein Kind waren Sie?« erschien 2014 und enthält Gespräche mit fünfzehn berühmten Zeitgenossen über ihre Kindheiten in unterschiedlichen Milieus und Zeiten.

Zusammenfassung

Spricht Ihr Kind auch in Ein-Wort-Sätzen? Antwortet mit »gut« auf Ihre Frage, wie es in der Schule war, aber mehr kommt nicht? Das könnte sich mit diesem Buch ändern. Die Psychologin Ulrike Döpfner hat 100 überraschende Fragen zusammengestellt, mit denen sich lebhafte und intensive Gespräche mit Kindern entwickeln lassen. Sie stellt zahlreiche Kommunikationstechniken für bedürfnisorientiertes Zuhören und Reden vor. Anschaulich erklärt sie, wie Sie Sorgen, Ängste und Glücklichsein von Kindern im Alter zwischen 4 und 12 Jahren erfragen und erkennen können. Wissenswertes zu gelingender Kommunikation und Extrakapitel für Großeltern und getrennt lebende Eltern ergänzen dieses Buch.

Zusatztext

»Jetzt hatten Familien ja viel Zeit miteinander. Sind zusammengerückt. Einander auf die Pelle. Das ist wohl nicht immer gutgegangen. Die Therapeutin Ulrike Döpfner weiß, was man vielleicht besser machen kann.« Christine Holch, Chrismon, Mai 2020

»Döpfner ist überzeugt davon, dass sich über Sprache mit wenig Aufwand sehr viel erreichen lässt: Man schafft Nähe und lernt seine Kinder besser kennen.« Ilka Piepgras, Zeit Magazin, 12.12.2019

»Hast du die Hausaufgaben gemacht? Bitte wasch dir noch die Hände! Psychologin Ulrike Döpfner sagt, dass die Gespräche mit den Kleinen häufig einem Zweck dienen. Dadurch verpassten Eltern oft ihre große Chance.« Katja Mitic, Die Welt, 29.10.2019

»Man lernt mit dem klugen und lehrreichen Buch, wie man Gespräche führt. Ich habe das Buch als Vater – und als Journalist – gerne gelesen.« Jakob Augstein, 22.10.2019

»Zum Glück gibt es jetzt das Buch, das den Leserinnen und Lesern zeigt, wie man die Sorgen und Gefühle von Kindern in Gesprächen erkennen kann.« Buchmarkt, 23.10.2019

»Es ist ein Buch über Kommunikation mit Kindern, die Nähe schafft. Es ist auch deshalb mein Lieblingsbuch, weil bereits die Ankündigung, dass ich es lese, meine Tochter motiviert hat, wieder mehr zu erzählen.« Michael Hohmann, Leiter der Zentralabteilung im Hessischen Ministerium der Finanzen, INFORM, 4/20

Bericht

»Jetzt hatten Familien ja viel Zeit miteinander. Sind zusammengerückt. Einander auf die Pelle. Das ist wohl nicht immer gutgegangen. Die Therapeutin Ulrike Döpfner weiß, was man vielleicht besser machen kann.« Christine Holch, Chrismon, Mai 2020 »Döpfner ist überzeugt davon, dass sich über Sprache mit wenig Aufwand sehr viel erreichen lässt: Man schafft Nähe und lernt seine Kinder besser kennen.« Ilka Piepgras, Zeit Magazin, 12.12.2019 »Hast du die Hausaufgaben gemacht? Bitte wasch dir noch die Hände! Psychologin Ulrike Döpfner sagt, dass die Gespräche mit den Kleinen häufig einem Zweck dienen. Dadurch verpassten Eltern oft ihre große Chance.« Katja Mitic, Die Welt, 29.10.2019 »Man lernt mit dem klugen und lehrreichen Buch, wie man Gespräche führt. Ich habe das Buch als Vater - und als Journalist - gerne gelesen.« Jakob Augstein, 22.10.2019 »Zum Glück gibt es jetzt das Buch, das den Leserinnen und Lesern zeigt, wie man die Sorgen und Gefühle von Kindern in Gesprächen erkennen kann.« Buchmarkt, 23.10.2019 »Es ist ein Buch über Kommunikation mit Kindern, die Nähe schafft. Es ist auch deshalb mein Lieblingsbuch, weil bereits die Ankündigung, dass ich es lese, meine Tochter motiviert hat, wieder mehr zu erzählen.« Michael Hohmann, Leiter der Zentralabteilung im Hessischen Ministerium der Finanzen, INFORM, 4/20

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.