Fr. 41.50

Designethnografie - Methodologie und Praxisbeispiele

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Das Lehrbuch entwickelt Methoden für die Designrecherche, denn Designen erfordert und erzeugt zugleich Wissen, was in der Praxis oftmals intuitiv passiert. Wird die Erzeugung dieses Wissens jedoch methodisch geleitet und reflektiert, dann stärkt dies die Designdisziplin und begünstigt ihre interdisziplinäre Vernetzung. Die Ethnografie ist hierzu eine geeignete Methode: Designethnografie bedeutet, dass eine Designerin in eine soziale Lebenswelt eintaucht, dort bestimmte Wirklichkeitsausschnitte beobachtet, analysiert und sie verändert - zum Beispiel mit Intervention und partizipativen Ansätzen. Werden solche Verfahren dokumentiert und theoretisch reflektiert, dann werden designspezifische Erkenntnismodi sichtbar.
Der Inhalt - Der blinde Fleck - Alltagswelt und Intersubjektivität - Designforschung: Immersion und Intervention - Abduktion: kartographierte Entdeckungsreisen - Methoden und Aspekte der Feldforschung - Analyse - Darstellen und Berichten - Transfer ins Design - Praxisbeispiele
Die Zielgruppen Studierende und Dozierende des Designs und anderer Disziplinen, in denen ethnografisch recherchiert wird Studierende und Dozierende der Kulturanthropologie und -soziologie
Der Autor Francis Müller ist Dozent für Ethnografie und Kulturanthropologie in der Fachrichtung "Trends & Identity" im Departement Design an der Zürcher Hochschule der Künste. Er hat Lehraufträge an den Universitäten St. Gallen (HSG), Liechtenstein und Iberoamericana in Mexiko-Stadt, wo er auch im Editorial Board des Journals DIS vertreten ist.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.- Einleitung.- Der blinde Fleck.- Alltagswelt und Intersubjektivität.- Designforschung: Immersion und Intervention.- Abduktion: kartographierte Entdeckungsreisen.- Methoden und Aspekte der Feldforschung.- Analyse.- Darstellen und Berichten.- Transfer ins Design.- Epilog.- Praxisbeispiele.

Über den Autor / die Autorin










Francis Müller ist Dozent für Ethnografie und Kulturanthropologie in der Fachrichtung "Trends & Identity" im Departement Design an der Zürcher Hochschule der Künste. Er hat Lehraufträge an den Universitäten St. Gallen (HSG), Liechtenstein und Iberoamericana in Mexiko-Stadt, wo er auch im Editorial Board des Journals DIS vertreten ist.

Bericht

"... Welche Möglichkeiten die ethnografische Methode für Designer bietet, stellt er ausführlich und theoretisch fundiert dar ..." (designreport, Heft 4, 2018)

Produktdetails

Autoren Francis Müller
Verlag Springer, Berlin
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 08.06.2018
 
EAN 9783658213879
ISBN 978-3-658-21387-9
Seiten 332
Abmessung 149 mm x 212 mm x 19 mm
Gewicht 466 g
Illustration 1 SW-Abb., 16 Farbabb.
Thema Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Soziologie > Sonstiges

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.