Fr. 102.00

Dieter Rams: So wenig Design wie möglich

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Diese umfassende Monografie bringt Rams' Leben und Werk mit eben diesen Gedanken über gutes Design zusammen, die bis heute Designer weltweit inspirieren. Das Vorwort von Jonathan Ive beschwört den Einfluss von Dieter Rams auf seine eigene Arbeit und somit auf eine Produktlinie, die so viele von uns in ihrem Alltag begleitet. Alle Aspekte von Rams' Leben und Arbeit werden beleuchtet: die 40 Jahre bei Braun (davon über 30 als Chefdesigner), seine langlebige Produktlinie für den Möbelhersteller Vitsoe, sein bemerkenswertes, eigenes Haus - übrigens sein einziges je fertig gestelltes Architekturprojekt - und sein entscheidender Einfluss auf die wichtigsten Designer von heute. Jedes Kapitel enthält Skizzen, Prototypen, das fertige Produkt und sein Marketingmaterial, sodass ein vollständiges Bild von Rams' Arbeit und ihrem Kontext entsteht. Darüber hinaus zeigt dieses formvollendet gestaltete Buch exklusive Fotografien von Dieter Rams' Haus und aus den Archiven von Braun - und bietet damit einen Einblick in die bisher verschlossene, umfassendste Sammlung von Dieter Rams' Design. Gutes Design ist so wenig Design wie möglich.

Über den Autor / die Autorin

Die Diplom-Designerin Sophie Lovell ist in London geboren und lebt heute in Berlin. Sie ist als Künstlerin, Designerin, Autorin, Art Director und Consultant tätig und war lange Zeit Redakteurin des internationalen Lifestyle-Magazins Wallpaper. Sie ist Autorin mehrerer Publikationen zum Thema Design.

Zusammenfassung

Diese umfassende Monografie bringt Rams' Leben und Werk mit eben diesen Gedanken über gutes Design zusammen, die bis heute Designer weltweit inspirieren. Das Vorwort von Jonathan Ive beschwört den Einfluss von Dieter Rams auf seine eigene Arbeit und somit auf eine Produktlinie, die so viele von uns in ihrem Alltag begleitet.
Alle Aspekte von Rams' Leben und Arbeit werden beleuchtet: die 40 Jahre bei Braun (davon über 30 als Chefdesigner), seine langlebige Produktlinie für den Möbelhersteller Vitsœ, sein bemerkenswertes, eigenes Haus – übrigens sein einziges je fertig gestelltes Architekturprojekt – und sein entscheidender Einfluss auf die wichtigsten Designer von heute. Jedes Kapitel enthält Skizzen, Prototypen, das fertige Produkt und sein Marketingmaterial, sodass ein vollständiges Bild von Rams' Arbeit und ihrem Kontext entsteht.
Darüber hinaus zeigt dieses formvollendet gestaltete Buch exklusive Fotografien von Dieter Rams' Haus und aus den Archiven von Braun – und bietet damit einen Einblick in die bisher verschlossene, umfassendste Sammlung von Dieter Rams' Design. Gutes Design ist so wenig Design wie möglich.

Produktdetails

Autoren Lovell, Sophie Lovell, Ram, Dieter Rams
Mitarbeit Susanne Bonn (Übersetzung)
Verlag Edel Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe
 
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.04.2013
 
EAN 9783841901903
ISBN 978-3-8419-0190-3
Seiten 400
Abmessung 214 mm x 279 mm x 44 mm
Gewicht 1996 g
Illustration Hardcover mit Schutzumschlag
Serie 301 - Edel Edition
Themen Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Kunst > Innenarchitektur, Design
Sachbuch > Kunst, Literatur

Design : Bildbände, Monographien, Kunst, Architektur, Design, Möbeldesign, Möbel, Industrial Design, Künste, Bildende Kunst allgemein, MoMA, Industriedesign, Museum of Modern Art, Dieter Rams, optimieren, Rams, Phaidon

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.