Fr. 27.00

Ambivalenz

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Claude ist ein unbeständiger Verehrer. Erst lässt er seinen Charme spielen und verführt Dominique mit Champagner und Chanel N° 5, dann wieder ist er unnahbar und abweisend. Gemeinsam haben sie eine Tochter, Épicène, die mit ihrem extravaganten Vornamen früh lernt, eigenständig zu denken und zu handeln. Sie weiß auch sofort, was zu tun ist, als die Mutter in einem Pariser Stadtpalais den Launen des Vaters auf die Schliche kommt.

About the author

Amélie Nothomb, geboren 1967 in Kobe, Japan, hat ihre Kindheit und Jugend als Tochter eines belgischen Diplomaten hauptsächlich in Fernost verbracht. In Frankreich stürmt sie mit jedem neuen Buch die Bestsellerlisten und erreicht Millionenauflagen. Ihre Romane erscheinen in über 40 Sprachen. Für ›Mit Staunen und Zittern‹ erhielt sie den Grand Prix de l'Académie française, für ›Premier Sang‹ den Prix Renaudot 2021. Amélie Nothomb lebt in Paris und Brüssel.

Additional text

»Mit ›Ambivalenz‹ hat Nothomb eine ihrer wunderbaren Beziehungsgeschichten geschrieben.«

Report

»Mit 'Ambivalenz' hat Nothomb eine ihrer wunderbaren Beziehungsgeschichten geschrieben.«

Product details

Authors Amélie Nothomb
Assisted by Brigitte Große (Translation)
Publisher Diogenes
 
Original title Les prénoms épicènes
Languages German
Product format Hardback
Released 22.06.2022
 
EAN 9783257071948
ISBN 978-3-257-07194-8
No. of pages 128
Dimensions 122 mm x 17 mm x 184 mm
Weight 194 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Belgische SchriftstellerInnen: Werke (div.), Emanzipation, Paris, Vater-Tochter-Beziehung, Französische Literatur, Befreiung, erste Liebe, Familiengeschichte, Vornamen, Rachegeschichte, Paris (City), leichtlesen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.