Fr. 25.90 Fr. 34.50

Dark Matter (CD + Blu-ray)

Audio-CD + Blu-ray

Disponibilità immediata

Confronta le versioni

Descrizione

Ulteriori informazioni

Dark Matter ist Pearl Jams zwölftes Studioalbum und die erste Veröffentlichung der Band seit dem von der Kritik hochgelobten Chartstürmer Gigaton (2020). Das Album ist der Höhepunkt eines frischen und rasanten Ansatzes der Band und des Produzenten Andrew Watt (Rolling Stones, Iggy Pop, Post Malone, Miley Cyrus, etc)Bei Gigaton hat die Band in mehreren Aufnahmesitzungen Songkonzepte erarbeitet. Insgesamt dauerte die Fertigstellung des Albums etwa drei Jahre.
Für Dark Matter kamen alle Bandmitglieder in die Shangri-La-Studios, ohne vorgefertigte Songideen und ohne eigene Instrumente. Die Kreativität fand in Echtzeit statt und war eine echte Gemeinschaftsleistung. Die LP wurde in drei Wochen fertiggestellt.In einem Interview mit Classic Rock sagte Mike McCready kürzlich, “[Andrew Watt] really kicked our asses, got us focused and playing, song after song. It took a long time to make Gigaton, but this new one didn’t take long. Andrew was like: ‘You guys take forever to make records. Let’s do this, right now.’”Von der Bühne ihres Konzerts in Austin im Sommer 2023 sagte Eddie Vedder “We’ve made a record for next year. What I can tell you is if you like the musicians in this group, you’re gonna hear them playing at their highest level.”

Dettagli sul prodotto

Interpreti Pearl Jam
 
Genere Pop, Rock
Contenuto CD + Blu-ray
Data pubblicazione 19.04.2024
 

Canzoni

1.
Scared Of Fear
4:25
2.
React, Respond
3:31
3.
Wreckage
5:00
4.
Dark Matter
3:32
5.
Won’t Tell
3:28
6.
Upper Hand
5:57
7.
Waiting For Stevie
5:41
8.
Running
2:19
9.
Something Special
4:07
10.
Got To Give
4:37
11.
Setting Sun
5:46

Artista

Interpreti

Genere

Recensioni dei clienti

  • top

    Scritta il 23. aprile 2024 da Pete.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    2 X hören und die CD ist höchste Klasse

  • Wreckage

    Scritta il 22. aprile 2024 da Gilmour.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Leider fegt die „Gitarrenwalze“ viel zu oft über die „Himmelsstimme“ von Eddie Vedder hinweg. Aber da sind ja noch die „Perlenstücke“ „Wreckage“ und „Setting Sun“ - die sind „extraordenary“! Bester Song: „Wreckage“.

  • Überzeugen

    Scritta il 21. aprile 2024 da Reto Frei.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Seit langem wieder ein Album, das den Namen Pearl Jam verdient.
    Grossartige Songs, die leider in der Schweiz nicht live erlebt werden können.

  • Ausrufzeichen

    Scritta il 20. aprile 2024 da Burny Ten Jam.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Tja, da bin ich wieder. Nachdem ich nun Dark Matter mit dreimaligem Anhören genauer in meine Gehörgänge gelassen habe, muss ich mein Eintrag von gestern etwas revidieren. Vielleicht war ich etwas voreilig oder hatte nicht gerade die beste Laune, als ich das neue Pearl Jam Album zum ersten Mal angehört habe. Ich entschuldige mich an dieser Stelle und gebe bedingungslos zu, dass es ein sehr gutes Album geworden ist. Klar, an die Glanztaten in den 90igern kommt es nicht heran, aber welcher Band ist dies schon gelungen, sich auf ewig hohem Niveau zu bewegen. Es sind die härten Songs, welche sich mit melodiöseren Songs abwechseln, die eine tolle Mischung ergeben. Die Stimme von Eddie ist immer noch einzigartig und der musikalische Background ist doch nahezu perfekt. Ich schütte Asche auf mein Haupt und "gib d'Milch abe". Dark Matter ist ein sehr gutes Album geworden. Pearl Jam haben mein Herz doch wieder berührt.

  • Fragezeichen

    Scritta il 19. aprile 2024 da Burny Ten Jam.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Endlich wieder ein neues Album von Pearl Jam! Leider bin ich auch dieses Mal wieder enttäuscht. Die Songs sind teilweise sehr rockig und brachial, aber überzeugen mich in ihrer lärmigen Härte nicht. Ich habe bereits beim ersten Durchlauf die Skiptaste einige Male gedrückt. Ich habe jede Neuerscheinung meiner Helden aus den 90igern blind gekauft und muss heute leider sagen, dass mir eigentlich nur die ersten 3 Alben so richtig gefallen. Klar ist Pearl Jam immer noch eine der besten und grössten Livebands aller Zeiten und Ihre Konzerte sind immer noch der Hammer. Wo aber sind die wirklich genialen Songs aus der Anfangszeit geblieben? Sicher werden mich die eingefleischten Pearl Jam Fans eines besseren belehren wollen, nur mit welchen neueren Songs? Mir hat sogar das letzte Soloalbum von Eddie Vedder besser gefallen als manche Bandveröffentlichung aus der letzten Zeit. Vielleicht habe ich diese Band einfach nie richtig verstanden, aber solch geniale Sachen wie vorallem auf dem 1. und 2. Album haben sie für mein Musikverständnis nie mehr hingekriegt. Schade.

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.