Fr. 15.90

Richard Jewell (2019)

Italiano · DVD

Spedizione di solito entro 4 a 7 giorni lavorativi

Confronta le versioni

Descrizione

Ulteriori informazioni

Diretto da Clint Eastwood e basato su fatti realmente accaduti, "Richard Jewell" è la storia di ciò che può accadere quando quel che viene riportato oscura la verità. “C'è una bomba al Centennial Park. Avete solo trenta minuti di tempo”. Il mondo viene così a conoscenza di Richard Jewell, una guardia di sicurezza che riferisce di aver trovato il dispositivo dell'attentato dinamitardo di Atlanta del 1996. Il suo tempestivo intervento salva numerose vite, rendendolo un eroe. Ma in pochi giorni, l'aspirante alle forze dell'ordine diventa il sospettato numero uno dell'FBI, diffamato sia dalla stampa che dalla popolazione, assistendo al crollo della sua vita. Rivoltosi all'avvocato indipendente e contro il sistema Watson Bryant, Jewell professa con fermezza la sua innocenza. Ma Bryant scopre di doversi scontrare con i poteri combinati dell'FBI, del GBI e dell'APD per scagionare il suo cliente, e tenta di impedire a Richard di fidarsi delle stesse persone che cercano di distruggerlo. Il film ha ottenuto 1 candidatura agli Oscar (Kathy Bates Miglior attrice non protagonista)

Dettagli sul prodotto

Regista Clint Eastwood
Attore Paul Walter Hauser, Kathy Bates, Sam Rockwell, Olivia Wilde, Jon Hamm
Label Warner Home Video
 
Genere Ritratto, Biografia
Drammatico
Contenuto DVD
Età consigliata 12 anni
Data pubblicazione 27.08.2020
Audio Italiano (Dolby Digital 5.1), Inglese (Dolby Digital 5.1), Francese (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Italiano (per non udenti), Inglese (per non udenti), Francese
Formato 16/9, 2.40:1
Anno di produzione 2019
Titolo originale Richard Jewell
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • Passendes Täterprofil

    Scritta il 07. dicembre 2020 da Guido.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Es ist leider so, dass Aussenseiter in der Gesellschaft, Leute, die meistens nicht sehr erfolgreich sind in der Gesellschaft eher dazu neigen Wut gegen die Gesellschaft zu entwickeln, das sieht man bei vielen Terroristen. Richard Jewell passt eben jetzt eher in dieses Täterprofil, darum wird ein Fall gegen ihn, ohne Beweise konstruiert. Das ist natürlich sehr tragisch, weil der ganze Fall basiert eigentlich nur auf Äusserlichkeiten, und betrachtet in diesem Fall den Menschen Richard Jewell überhaupt nicht. Auch eine Form von Rassismus kann da entstehen, das natürlich Leute die nicht ins gängige Gesellschaftsprofil passen automatisch verdächtig werden in irgendeiner Form und auch eher noch ausgegrenzt werden, was natürlich tragisch ist. Der Film zeigt dies auch gut auf, er wurde auch anscheinend recht schlecht behandelt sonst von seinen Mitmenschen schon bevor diesem Attentat. Sicher auch ein wichtiges Gesellschaftsthema mal abgesehen vom Extrem des Terrorismus, es geht da auch um soziale Ausgrenzung in erster Linie.

  • Der Fall Richard Jewell

    Scritta il 20. luglio 2020 da Garibaldi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Dieser Film von Clint Eastwood beruht auf wahren Begebenheiten, dem
    Bombenattentat im Centennial Park in Atlanta von 1996.
    Zwei große Mächte, die USA, hier vertreten durch das FBI und die Medien,
    schaffen es in nur 3 Tagen, einen unschuldigen Security-Mitarbeiter vom Helden
    zum Attentäter zu machen.
    Im weiteren Verlauf des Films wird hier genau gezeigt, wie einfach es doch ist,
    das Leben des einstigen Helden und seiner Mutter systematisch zu zerstören
    nur weil es den Ermittlern gerade in ein mögliches Profil passt.
    Ohne jegliche Beweise für seine Schuld wird hier vom FBI und mit Hilfe der Medien
    ein Fall konstruiert, der Richard Jewell die Todesstrafe einbringen soll.

    Paul Walter Hauser überzeugt in seiner Rolle als Richard Jewell, seine Mutter hervorragend gespielt von Kathy Bates und als Richards Anwalt ist Sam Rockwell hier in einer Glanzrolle zu sehen.
    Die 131 Minuten vergehen leider viel zu schnell.

    Ein Film, der nicht spurlos an einem vorüber geht, aber zum Nachdenken anregen sollte.
    Wer solche Filme mag, für den ist Richard Jewell ganz großes KINO und ein weiteres Highlight in diesem Corona-Kino-Jahr.

    Ich kann den Film nur empfehlen deshalb von mir volle 5 Sterne und klare Kaufempfehlung.

  • Der Fall Richard Jewell

    Scritta il 18. luglio 2020 da Garibaldi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Dieser Film von Clint Eastwood beruht auf wahren Begebenheiten, dem
    Bombenattentat im Centennial Park in Atlanta von 1996.
    Zwei große Mächte, die USA, hier vertreten durch das FBI und die Medien,
    schaffen es in nur 3 Tagen, einen unschuldigen Security-Mitarbeiter vom Helden zum Attentäter zu machen.
    Im weiteren Verlauf des Films wird hier genau gezeigt, wie einfach es doch ist,
    das Leben des einstigen Helden und seiner Mutter systematisch zu zerstören
    nur weil es den Ermittlern gerade in ein mögliches Profil passt.
    Ohne jegliche Beweise für seine Schuld wird hier vom FBI und mit Hilfe der Medien ein Fall konstruiert, der Richard Jewell die Todesstrafe einbringen soll.

    Paul Walter Hauser überzeugt in seiner Rolle als Richard Jewell, seine Mutter hervorragend gespielt von Kathy Bates und als Richards Anwalt ist Sam Rockwell hier in einer Glanzrolle zu sehen. Die 131 Minuten vergehen leider viel zu schnell.

    Ein Film, der nicht spurlos an einem vorüber geht, aber zum Nachdenken anregen sollte.
    Wer solche Filme mag, für den ist Richard Jewell ganz großes KINO und ein weiteres Highlight in diesem Corona-Kino-Jahr.

    Ich kann den Film nur empfehlen deshalb von mir volle 5 Sterne und klare Kaufempfehlung.

  • Le cas Richard Jewell

    Scritta il 06. marzo 2020 da Manu.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Dommage qu'on ne sente pas assez cette descente au enfer ou le fait qu'il soit considéré comme l'ennemi N°1, mais autrement très bon film avec quelques touches d'humour par ci par là...

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.