Fr. 41.90

All the Boys Love Mandy Lane (2006) (Cover B, Edizione Limitata, Mediabook, Uncut, Blu-ray + DVD)

Tedesco · Blu-ray + DVD

Pronta consegna

Confronta le versioni

Descrizione

Ulteriori informazioni

Mandy Lane: So süss, so attraktiv, so sympathisch - nicht eine Sekunde kommen Zweifel auf. Und jeder Junge aus der Highschool hat irgendwann schon von ihr geträumt, wenn "sie" auftaucht spielen alle verrückt. Als sich das IT-Girl zu einem Ausflug aufs Land überreden lässt, denken Red und seine Kumpels den Jackpot geknackt zu haben. Nur leider gibt es einen Psycho-Killer unter ihnen, der nicht bereit ist Mandy Lane mit anderen zu teilen. Let the games begin...

Limitiert und nummeriert auf 222 Stück

Dettagli sul prodotto

Regista Jonathan Levine
Attore Amber Heard, Anson Mount, Michael Welch, Whitney Able, Edwin Hodge, Aaron Himelstein, Luke Grimes
Label ELEA-Media
 
Genere Horror
Contenuto Blu-ray + DVD
Età consigliata 18 anni
Data pubblicazione 20.12.2019
Edizione Edizione Limitata, Mediabook, Uncut, Cover B
Audio Inglese (DTS-HD Master/High 5.1), Tedesco (DTS-HD Master/High 5.1)
Sottotitoli Tedesco
Continuti speciali Music videos, Libretto, Interviste, Trailer
Durata 91 Minuti
Formato 16/9, 2.35:1
Anno di produzione 2006
Titolo originale All the Boys Love Mandy Lane
Codice regionale 2, B
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • All the boys love mandy lane

    Scritta il 16. settembre 2012 da Sändy86.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ich kann nich verstehen, warum dieser film so angepriesen wurde. und was hat der filmtitel mit dem film zu tun?! Der film hat nur eine einzige gute szene, aber sonst ist er einfach zu schwach. Sehr enttäuschend.

  • Toll

    Scritta il 29. luglio 2012 da Rafaela.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Meiner meinung nach könnte man vom trailer zu viel erwarten, doch von mandys einstellung sollte sich so einiger heutiger teenager mal was abschauen. Auch das feeeling, das versucht wird rüber zu bringen gefällt mir. Der Film verzaubert, auch wenn man nicht in jeder szene von einem gutem schrecken ausgehen kann! Ich schau ihn immer wieder gerne

  • guter film

    Scritta il 06. settembre 2010 da lena97017.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    der anfang ist etwas lanweilig dann kommt ein spannender teil und das ende hätte ich auch nicht gedacht - also wirklich gut gemacht:-)

  • Miserabel von A-Z

    Scritta il 04. marzo 2010 da Sera.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Das Ende ist nicht überraschend sondern einfach nur daneben und schwachsinnig. Schlechtere Billig-Schauspieler hätte man nicht finden können und die Hauptdarstellerin sieht gar nicht zum verlieben aus. Hat mich gereut ums Geld!

  • SUPER...

    Scritta il 06. gennaio 2010 da MM.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sehr überraschendes Ende. Das hätte ich nie gedacht...ich verrate jetzt nichts...also es lohnt sich diesen Film zu kaufen...ja es lässt am Schluss ein paar Fragen offen..aber Amber Heard spielt wirklich super...

  • Ich find ihn toll

    Scritta il 06. settembre 2009 da Nick.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Amber Heard spielt super, selten hat ne Frau so ne Rolle nur am schluss hinterlässt der Film einige Fragen. Es wird zu wenig erzählt am sonsten

  • Spannend

    Scritta il 11. giugno 2009 da Tschudi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Endlich wiede mal ein guter und Unterhaltsamer Horrorfilm mit einer Bildhübschen "Mandy Lane".Sehr gute Erotikzenen.

  • Saw für Genies?

    Scritta il 10. giugno 2009 da Skinnj.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Naja... es wird nie Top-Kino sein.
    Aber die Saw-Splatter-Verwöhnte Jugend die sich so Schund wie Saw oder Hostel reinziehen muss um Blut usw. zu sehen und daneben auch cool zu sein tut mir leid.

    Wer Saw o.ä. mag wird All The Boys Love Mandy Lane hassen, weil er weder Splatter ist noch eine schwer auf Moral gestützte Handlung hat wie es die anderen Filme à la TCM vorgeben zu haben.

    Filmisch ein schön inszenierter und gut geschnittener Film.
    Schöne Kameraführung und genialer Umgang mit Farben.

    Für einen Saw zu wenig Blut (gutschi guu) aber auch zu wenig Substanz für einen Donnie Darko.

    Schauen lohnt sich!

  • Wirklich schlecht

    Scritta il 27. maggio 2009 da zimtsternboarder84.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Spannung kommt eigentlich nie richtig auf! Die Story ist schlecht und die schauspielerische Leistung erst...

  • Nein... der Film geht gar nicht

    Scritta il 21. maggio 2009 da Hübi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Langweilig!!!

  • Für den Abfall ....

    Scritta il 14. marzo 2009 da leatherface.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    WOW... so einen Schrott habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und alle wollen Mandy Lane ... Das kapier ich auch nicht.... die ist ja voll laaaangweilig... gähn. Tut euch das nicht an ......

  • Schlecht... schlechter... Mandy Lane

    Scritta il 03. marzo 2009 da Cole_Trickle.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    R. v. Locksley weiter unten hat es genau auf den Punkt gebracht:

    08/15-Slasher der die bekannten Versatzstücke des Genres verwendet, und das schlecht. Keine Spannung, kein Gore, kein Thrill und die Darsteller sind auch nicht der Rede wert. 1x ansehen und vergessen.Wer anderes behauptet, hat nocht nicht viel gesehen.

  • viel neues ...

    Scritta il 03. marzo 2009 da *zombie-barbie*.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ... kann es im slasher-genre wohl nicht mehr geben. dennoch bietet der film solide unterhaltung, wenn man sich auf ihn einlässt! an alle negativ-bewerter: erwartet bitte keine neuen "freitag der 13." oder "TCM" ...! die zeiten sind vorbei. lasst euch auf die neuen filme und deren anderen atmosphären ein. ansonsten: schaut euch keine neuen slasher mehr an! übrigens: amber heard ist wirklich bezaubernd als mandy lane (aber schaut euch um himmels willen das interview nicht an ... das bezaubernde bild wird im null-komma-nichts zerstört!). ich finde den film ...

  • Pfffff!!!

    Scritta il 24. febbraio 2009 da Gianni.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Amber Heard ist süss aber der Film ist Schrott. Alles schon besser gesehen, viel besser!

  • puhhh

    Scritta il 17. febbraio 2009 da el_pastor.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    alles schonmal gesehen und abgekupfert! Zudem langweilig und voraussehbar... leider!

  • Love Mandy as well

    Scritta il 16. febbraio 2009 da slater.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film lebt von der Hauptdarstellerin Amber Heard; ohne sie hätte es wohl überhaupt nicht funktioniert. Die übrigen Darsteller sind ziemlich fad geraten.
    - und natürlich vom Soundtrack sowie kleinen Szenen wie z. Bsp. der Präser neben der Zahnspange.
    Love Mandy as well - den Rest nur bedingt...

  • Reingefallen!

    Scritta il 15. febbraio 2009 da Jim Panse.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Positive Rezension in der Presse gelesen, DVD bestellt, geschaut und: Enttäuschung. Ein Film wie heisse Luft. Einziges Highlight ist der Lexus IS 300, der gegen Schluss in Erscheinung tritt...

  • naja

    Scritta il 15. febbraio 2009 da tinty.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    hübsche darsteller...

  • Schämt euch

    Scritta il 08. febbraio 2009 da Bob Dylan.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Gibt sicherlich einige Elemente des bekannten Teene-Slashers, doch die Geschichte ist für das Genre eher unkonventionell. Offenbar haben die meisten hier genau damit ein Problem.

  • buper...

    Scritta il 05. febbraio 2009 da onkel phil.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ein film von blondinen - für blondinen. übelst. und drum hab ich den s..t auch nicht gekauft.

    kriegt vom onkel phil ein:

  • Nichts Besonderes...

    Scritta il 16. novembre 2008 da Knight87.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Mehr kann man dazu nicht sagen.

  • nee..

    Scritta il 14. novembre 2008 da sabrina.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ... geht gar nicht... hab den film gesehen weil ich ins kino eingeladen worden bin und darüber bin ich froh denn diesen 17.- die ich bezahlt hätte, würde ich heute sehr hinterher trauern... wo bleibt die spannung und die story?? kann ich überhaupt nicht empfehlen....

  • Nichts besonderes...

    Scritta il 20. ottobre 2008 da R. v. Locksley.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    08/15-Slasher der die bekannten Versatzstücke des Genres verwendet, und das schlecht. Keine Spannung, kein Gore, kein Thrill und die Darsteller sind auch nicht der Rede wert. 1x ansehen und vergessen.
    Wer anderes behauptet, hat nocht nicht viel gesehen.

  • dr geilscht fium vor wäut!!!!

    Scritta il 20. settembre 2008 da didi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    haaaammmmmmmmmmmer...!!!

  • katastophal

    Scritta il 14. settembre 2008 da hampe.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film hat weder ein roter Faden noch ein SPannungsaufbau. Keine Moral, keine Prämise, gar nichts! Die ersten 45 minute hätte man ebenso gut weglassen können. Der "Horror-Film-Effekt" gibt es überhaupt nicht.. Ausser der Filmmusik (die es leider nicht zu kaufen gibt) und gewissen Kameraeinstellungen ist der Film sehr, sehr schlecht.. nach meiner subjektiven Empfindung

  • si isch fffff

    Scritta il 18. agosto 2008 da röschu.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    si isch fff u das längt scho. all the boys love jan delay geilä fium

  • and the boys & girls who saw this movie, hate it!

    Scritta il 02. agosto 2008 da Ara.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sehr sehr schäbig... vollkommener Teenie-Schwachsinn!!! Nicht der Rede wert...

  • Ohjeeminee...

    Scritta il 25. luglio 2008 da sensitivity.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Also das der Film unter "Horror" läuft finde ich schon mal zum Schmunzeln. Der Film ist wirklich sehr schlecht (nein ich bin kein Fan von Horror Movies, schaue mir diese auch eher selten an, leider somit diesen...), der Film ist von A-Z durchschaubar, hat nichts mit Gänsehaut zu tun bis auf die Lautstärke/Effekte der Filmmusik, die einem fast das Trommelfell rausjagt - wenns dann mal "gefährlich" wird (und ja, das ist das einzige, ab was man erschrickt!). Was dieses "Horror" Movie von anderen abhebt, ist einzig und allein der erste Teil des Filmes: Die ersten 30min sind lediglich College gelaber, ist aber noch das beste vom Film *g*, oder doch die Schluss "Pointe" ? Hmm kann mich gar nich entscheiden :X. So, der Prolet hat gesprochen. Nichts für ungut die diesen Film mögen, is nur meine Meinung...

  • i love mandy lane

    Scritta il 07. luglio 2008 da Silversurfer.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Naja da bin ich aber anderer meinung. Klar ist "Mandy Lane" kein meilenstein aber er hebt sich doch deutlich vom ganzen remake einerlei slasher Brei ab. Da wäre einmal die ruhige und dichte charakterzeichnung der Protagonisten. Der ganze 70`s look ist einfach genial eingefangen, und somit eine würdige reminenz an das gute alte terror kino. Mandy lane ist der versuch leben in ein angestaubtes genre zu pusten und beschreitet damit unkonventionelle wege.

  • all the viewers don't like that film

    Scritta il 01. luglio 2008 da hurtz.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ich habe ehrlich gesagt mehr erwartet: und ja, auch von "legende" amber heard. bei "hidden palms" war sie um längen besser. die story hier ist schräg, denn alles ist voraussehbar, es gibt keine spannung, keinen twist und keinen bitteren nachgeschmack. amber's rolle ist dünn und eindimensional. jetzt weiss ich nicht, ob sie es nicht besser kann oder ob es einfach so sein muss. "ATBLML" ist ein teenie-slasher, jedoch ohne kreativität und storymässig platt. schade, man hätte mehr daraus machen können.

  • this is great

    Scritta il 26. giugno 2008 da Hellcat.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    amber heard, eine soon to be legende

  • Mandy Lane

    Scritta il 06. dicembre 2014 da Bibo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Tous les gens qui ont adoré ce film vont dire que ceux qui n’ont pas aimé n’ont pas compris l’histoire. Pourtant, j’ai bien aimé l’idée de l’histoire… mais le film ne le rend pas bien !
    C’est encore une histoire d’ados, dans une cabane perdue, qui font la fête et qui disent que des conneries. Et tout le monde veut Mandy Lane ! Même moi ! Faut dire qu’elle est quasi parfaite.
    Voilà tout ce que je me suis dit la première fois que j’ai vu ce film.

    La seconde fois, même elle m’a saoulé ! Finalement, avec son air tout le temps mal à l’aise, le fait qu’elle touche tout le temps ses cheveux et joue avec son charme, elle devient agaçante.
    Le suspense est tout à fait soutenable du simple fait qu’on n’y croit pas, que personne ne réagit avec la prudence qu’il faut. Je viens bien qu’ils soient tous alcoolisés et sous drogue, mais se lancer dehors alors qu’on sait que le tueur est là, armé jusqu’aux dents… Non, on n’y croit pas trop !
    Et les personnages ne sont pas suffisamment attachants pour qu’on ait pitié d’eux. Au contraire, on se réjouit de leurs morts. C’est peut-être la joie qu’on éprouve en regardant ces films. Du coup, s'il n’y a que du plaisir sadique à voir des films, c’est bien dommage.

    Si vous aimez les dialogues niais, un rythme lent, des jolies filles et une fin surprenante au point de penser que ç’en est débile… alors ce film est fait pour vous !

  • Mandy Lane

    Scritta il 03. dicembre 2014 da Bibo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Il ne me pas laissé un souvenir intarissable…
    Bon, je n’aime pas le gore, mais j’aime avoir peur. Il n’a su assouvir qu’une seule de mes envies !

  • All the boys love mandy lane

    Scritta il 28. luglio 2014 da P-A59.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Tout me semble avoir été écrits par mes pairs.film d'une indigence rare.pour ados?ce serait leurs faire insulte.oublions cà et voyons autre chose.

  • all the boys love mand....

    Scritta il 16. luglio 2010 da yann.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    A première vue on pourrais penser que ce film est inovant, mais non!
    Il a beaucoup de défaut et peu de points forts:
    Tout d'abord le film s'inspire trop fortement des classiques du genre, le lieu nous rapel massacre a la tronceneuse ou haute tension, le sénario nous rapel halloween ou vendredi 13.
    En introduisant le fait que le tueur veuille mandy pour lui et tuer les autres je m'attendait soit a un film très tendu comme P2 ou un film plus psychologique comme rosemary's baby, héé bhenn non!
    Le film nous offre le début de slasher d'ados normal, des seins, de la drogue,...ect comme dans les halloween et autres, sauf que halloween sait se défaire de cette étiquette introductrice et nous donner un film de suspens très flippant, ce qui n'est pas le cas de All the boys love mandy lane.
    Les nichons occupent les 3/4 du film, le suspens est très peu présent.
    Les acteur sont minables, tous sauf Mandy, elle est formidable.
    Les autres en plus d'être nul, n'ont pas des dialogues très intéressant, le film aurait pu etre un film muet cela n'aurait pas changer grand-choses.
    L'identitée du tueur nous est dévoilée comme ça sans prévenir a la moitié du film, mais ça ne nous choque pas car on la connait avant même que la première scène ne s'achève.
    Le gore n'est pas très présent.
    Le tout est filmé caméra a l'épaul(on sent un peu la série Z la...), jamais fixe ce qui a pour effet de nous emmerder a mort!!, ça fait un peu vague et c'est très soporifique!!
    Ce n'est pas du tout comme rec ou cloverfield ou blair witch....
    Eux nous balancent des immages très mouvementée et cela ne nous fatiqgue pas mais cela n'est pas non plus comme un film paux plans fixe.
    La seule chose qui aurait pu etre bien c'est sa fin, mais il faut croire que même ça le film ne le réussi pas et cela par en queu de poisson, en effet le retournement une fois balancé on a encore un autre retournement qui se suit d'une multitude d'inchoérences....
    breff, un bon halloween(même le remake)fait parfaitement l'affaire!!!

  • All the boys love mandy burn

    Scritta il 08. agosto 2008 da Javier666.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ce film avait l'air très prometteur dans ses premiers instants, mais au final, franchement c est du réchauffé de chez rechauffé... si vous regardez un film d horreur par an ca nous genera pas, par contre si vous kiffez bcp les films dans ce genre, passez votre chemin!

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.