Descrizione

Ulteriori informazioni

Spagna. Il Presidente degli Stati Uniti sta per firmare un trattato con i leader dei cinque continenti quando, durante un discorso ufficiale, viene colpito da un proiettile e si accascia a terra. Nella piazza è il panico. Ma nel caos più totale, otto persone, fra loro perfettamente sconosciute, hanno assistito all`accaduto da otto prospettive privilegiate. Tuttavia, interrogate dai corpi speciali, le loro versioni non coincidono affatto. Cosa è successo veramente? Toccherà al capo della guardia presidenziale e alla sua squadra ricomporre il complicato puzzle delle deposizioni... ma la verità che verrà a galla sarà ancora più inquietante di quanto accaduto.

Dettagli sul prodotto

Regista Pete Travis
Attore William Hurt, Sigourney Weaver, Dennis Quaid, Forest Whitaker, Matthew Fox
Label Sony
 
Genere Thriller
Contenuto DVD
Data pubblicazione 25.06.2019
Edizione Riedizione
Audio Italiano (Dolby Digital 5.1), Inglese (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Italiano, Inglese
Continuti speciali Scene inedite, Dietro le quinte, Commentari audio
Formato 16/9, 2.40:1
Anno di produzione 2008
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • VANTAGE POINT

    Scritta il 04. giugno 2008 da MATTIA VITO.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    UN FILM A MONZA FIATTO
    E GENIALE
    VI CONSIGLIO DI COMPRARLO

  • nööö

    Scritta il 10. luglio 2013 da einfach : N-E-I-N ein 'no go'.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    die immer sich wiederholenden szenen wirken NULL spannend und SUPERERMÜDEND!
    für mich ein filmexperiment dass in die hose ging.

  • Bravo Bravo!

    Scritta il 27. dicembre 2010 da fäbufilmfox.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ein atemloser Thriller, intelligent inszeniert.
    Jeder Blickwinkel geht ein Stück weiter vorwärts in der Handlung. Zufälle sind nicht planbar und der menschliche Faktor ebenfalls nicht. Es gibt kein perfektes Verbrechen, aber auch keinen absolut sicheren Schutz.
    Nun ja, wer hier in der Kritik von Langeweile und "gähn,gähn" spricht (Dr. Snugggles?), dem unterstelle ich.... na ja ich behalte es für mich, ein jeder hat das Recht auf freie Meinungsäusserung. Ich jedenfalls hatte keine Zeit kein Grund und keine Lust zum Gähnen.
    ABSOLUTER MUSS FILM!
    Ein 8faches gähnfreies BRAVO!

  • Sehr...

    Scritta il 26. maggio 2010 da MM.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ...guter Film...

  • Gääääääähnnnnn

    Scritta il 07. aprile 2010 da Dr. Snuggels.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    In diesem Movie sieht mal alles 8 mal. Einfach aus einem anderen " Blickwinkel ". Eigentlich ein gutes Konzept doch funktioniert es bei diesem Film nicht. Nach der dritten "Wiederholung" wird es langsam langweilig.

  • Suuupi!

    Scritta il 15. dicembre 2009 da MachineHead.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sit längerem mal wiedr en Film, wo mi so richtig gfesslet het. Wer de nanig gseh het, sött das mal na hole...

  • Gut gemacht

    Scritta il 06. novembre 2009 da Harry .
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Mit 8 Blickwinkel ist ein innovativer Actionfilm entstanden, der immer spannender wird, da jeder Blickwinkel ein Puzzleteil ist. Kann ich jedem nur empfehlen. Bezüglich der untenstehenden negativen Kritiken wäre ich froh, wenn sich Einige die Anti-USA-Brille abziehen könnten. Ich glaube ihr habt einen Knacks, nicht die Amis.

  • gut

    Scritta il 13. agosto 2009 da Toni jogurt.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der film ist TOP 1
    Spannend und sehr gut gemacht... man sieht 8 mal das gleiche aber es wir nie langweilig

  • gut angefangen

    Scritta il 13. ottobre 2008 da capo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    technisch gut gemacht, am anfang auch spannend ,was aber im laufe des films verlohren geht! auch der schluss ist sehr kurz gefasst ,was man sicher besser häte machen können! schade der film hat gewisses potential , aber wurde leider nicht richtig umgesetzt! einmal schauen gut, aber kein kaufzwang!

  • 8 blickwinkel

    Scritta il 06. ottobre 2008 da steff.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sehr gut gemacht. Nur die spannung gseht sehr schnell verloren und der Schluss ist etwas lasch! trozdem gefallen mir die verschiedenen zusammenhänge im Film sehr gut! Er dürfte auch etwas länger sein!

  • es geht so

    Scritta il 30. settembre 2008 da osama.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    irgendwie wirkt alles etwas künstlich und aufgesetzt, schade, idee wäre wenn auch nicht neu, sicherlicht nicht schlecht, aber eben,
    irgendwie taugt der film nicht

  • Na ja...

    Scritta il 29. settembre 2008 da Daktari.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Am Anfang gute Ansätze mit den paralellen Erzählsträngen (obwohl nicht ganz neu, bei z.B. Amores Perros um Meilen subtiler umgesetzt), danach durchschnittlicher Action-Streifen mit der unvermeidlichen Verfolgungsjagd für Popcorn-Liebhaber... Dafür fehlt jeglicher Hintergrund zum Anschlag.

  • gezeichnetes Amerika

    Scritta il 10. settembre 2008 da Ungolianth.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film ist an sich gar nicht so schlecht. Bloss zeigt er einmal mehr, dass die Amis seit dem 11.9. einen psychischen Knacks erlitten haben, den die mit diesem Film einmal mehr zu überwinden versuchen. Lächerlich!

  • 08/15

    Scritta il 09. settembre 2008 da ata.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    der anfang mag ja recht unterhaltsam sein aber der schluss ist ja wohl unterste schublade.

  • ganz OK

    Scritta il 08. settembre 2008 da MF.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    in meinen Augen wird der Film überbewertet. die art filme so zu verscchachteln ist anderen regiseuren einiges besser gelungen. schauspielerleistung ist ok, typischer US mainstream film...

  • Der Hammer

    Scritta il 30. agosto 2008 da Filmfan.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film selbst ist schon der Hammer und diesen dann mal auch auf Blu-ray zu besitzen... da freu ich mich drauf.

  • doch doch

    Scritta il 25. agosto 2008 da ueli.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    sehr unterhaltsamer und spannender film. kann mann gut und gerne mehrere male anschauen....also ich habe schon viel schlechtere filme gesehen :-) trotz dem schrottigen opel, sind auch die actioszenen gut.

  • BANAL

    Scritta il 19. agosto 2008 da Michael Reisner.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Titel ist Programm: Die dramatischen Ereignisse werden aus acht verschiedenen Perspektiven geschildert. Neben erwähntem Dennis Quaid dürfen u.a. auch Forest Whitaker als mit Digicam bewaffneter Tourist, Eduardo Noriega als einheimischer Polizist oder auch Sigourney Weaver als TV-Regisseurin aus dem Ü-Wagen einen Blickwinkel beisteuern. Das Drehbuch von Barry Levy legt dem Publikum einige Fallen, verschafft ihm aber zugleich mit jeder Episode ein wenig mehr Einblick ins Geschehen. Nicht zuletzt durch die flotte Inszenierung von Pete Travis geht das Konzept solange auf, bis der Film aus seinem formalen Korsett ausbricht und die Geschichte nach gängigem Muster zu Ende erzählt.
    Die Auflösung selbst ist aber derart banal, dass sich der ungewöhnliche Weg zum Ziel letztendlich als riesiges Blendwerk entpuppt, dessen einzige Aufgabe es ist, einen schwachen 08/15-Thrillerplot als mehr zu verkaufen, als er nun mal ist. Als Moral von der Geschicht bleibt neben "Gute Vorbereitung ist alles" vielleicht noch ein "Attentäter sind auch nur Menschen" übrig. Transportiert werden diese Binsenweisheiten über ordentlich gespielte aber eindimensionale Figuren, vom tapferen Agenten über die böse Verführerin bis hin zum couragierten US-Urlauber, deren finale Zusammenkunft ein Produkt mehr schlecht als recht zusammengeschusterter Zufälle darstellt.

    Die Hintergründe des Anschlags bleiben im Dunkeln verborgen.

  • NaJa

    Scritta il 12. agosto 2008 da Madaf.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    *Achtung Spoiler*
    Der Film hätt Potential gehabt, denn die Erzählweise mit den verschiedenen Blickwinkel könnte durchaus interessant sein. Obwohl die Idee ja auch nicht ganz neu ist. Leider bedient sich der Film viel zu vieler Klischees: Verräter in den eigenen Reihen, Held mit Tragischer Vergangenheit und dann noch die Sache mit dem kleinen Mädchen. Auch die Schauspieler, allen voran Dennis Quaid, überzeugen nicht. Und spannend ist der Film auch nur am Anfang.

  • super

    Scritta il 09. agosto 2008 da e.x..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    genialer rasanter streifen,von anfang bis zum schluss spannung pur,pflichtkauf!!

  • De très bien à n'importe quoi

    Scritta il 03. agosto 2008 da Manu.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Un bon film, bonne action, bonne idées, bon complôt, mais dès la 78ème minute, du grand n'importe quoi qui gache tout le film... domage...

  • Starker Anfang

    Scritta il 02. agosto 2008 da hastalavista.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Die Storyline, also ein grossangelegtes Attentat auf politische Honorationen, ist durchaus aktuell. Dabei die Geschehnisse aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten ist originell. Deshalb ist der Beginn des Films mit den schnellen Schnitten und Kamerafahrten durchaus spannend inszeniert. Aber dann passiert's .... Fazit: ...die Geschichte stolpert von einem Klischee zum nächsten (z.B. Autoverfolgung; keine Airbags trotz massivem crash -halloooo-, etc.) Deshalb, hätte der Film eben die Negativpunkte ausgespart und dafür mehr reality eingefügt hätte daraus wirklich ein Knaller werden können. So höchstens ein "gut".

  • Potiential ...

    Scritta il 28. luglio 2008 da Ricky Fitts.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    hat 8 Blickwinkel allemal. Aber die anfangs brilliante Umsetzung, die bei deren 6 (BW) endet, und in einer actionverblödeten Opelwerbung ins Gewöhnliche abdriftet, sägt sich selbst den Ast mit den tollen Früchten ab.

  • 8 blickwinkel??

    Scritta il 03. aprile 2008 da peter hasler.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    hab nur 6 gezählt, entweder bin ich zu doof, oder die unnötige übersetzung eines filmtitels spricht wieder mal für sich.... aja, klasse film wollt ich noch sagen.

  • 24 vs lola rennt

    Scritta il 03. aprile 2008 da mr. brown.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    titel sagt alles, story = 24, aufbau = lola rennt. wer mit den beiden was anfangen kann wird hier nicht entäuscht werden!

  • at vorredner

    Scritta il 03. aprile 2008 da john.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    also ich weiss nicht recht was du meinst, aber im vergleich zu the kingdom ist dieser film in sachen hurra patriotismus doch absolut harmlos!

  • terror

    Scritta il 31. marzo 2008 da kepe.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ich hab langsam mühe mit diesen terrorfilmen! der film ist super, kaum langeweile und dennis quaid's leistung find ich sehr gut! aber dieses ewige "wir amis sind die guten" kann ich nicht mehr ertragen, hatten wir erst kürzlich mit operation kingdom schon! die us-amerikanische propaganda in hollywood-filmen läuft immer weiter und weiter....

  • Favorit für den Film des Jahres

    Scritta il 12. marzo 2008 da idaho.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ACHTUNG SPOILER (für die, welche nicht wissen, was das bedeutet: Im Text könnten Sachen stehen, die für gewisse Leute vielleicht schon zuviel verraten):
    Ich erwartete aufgrund der Filmbeschreibung einen normalen Thriller und wurde positiv überrascht wie noch selten (und ich schaue pro Jahr durchschnittlich rund 200 Filme im Kino und nochmals ein paar im Fernsehen). 8x die gleiche Story zu sehen, jedesmal aus der Sicht einer anderen Person, ist, wenn man von der Anzahl absieht, zwar nicht Neues ("Lola rennt" lässt grüssen), aber absolut fesselnd gemacht. Puzzlestück fügt sich an Puzzlestück bis die Story komplett ist. Super ist auch, dass man zwar einige der Übeltäter schnell kennt, doch bis fast zum Schluss ist nicht klar wer nun alles zu Gut oder Böse gehört. Die Zeitspanne im Film dauert zwar nur wenige Minuten, doch die Wiederholungen langweilen nie. Das ist ein bisschen wie "24" in Kurzform. Sicher wird es Leute geben, die das Gegenteil meiner Meinung haben, doch für mich war es ein Film, der 10 von 10 Punkten erhält. Da ist nicht im geringsten ein Abzug möglich, denn besser kann man einen Politthriller nicht machen. Besonders hervorheben will ich noch, dass die Story auch wirklich hält. Da wird nichts dem Zufall überlassen. Ich kann wirklich nur die Bestnote geben:

  • Absolut geilster Film 2008!!!

    Scritta il 06. marzo 2008 da badboybill.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Vantage Point - 8 Blickwinkel ist absolut der geilste Film 2008!!! Von der ersten Minute bis zu dem unerwartendem Ende an sehr spannend. Wie die Geschichte aus 8 verschiedenen Blickwinkel erzählt oder besser gesagt gesehen wird ist schon sehr spektakulär und sehr gut gemacht. Alle Schauspieler bieten eine super Performance und der Film ist zu 100% sehenswert. Weiter so, Hollywood!!!

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.