Descrizione

Ulteriori informazioni

Quattro mesi prima di natale, Sarah, una giovane fotografa, è riuscita a sopravvivere a un terribile incidente che ha portato alla morte il padre del bimbo che aspetta.Alla vigilia di Natale Sarah incontra una donna che si ossessiona di lei e di ciò che porta in grambo, viene così travolta inconsapevolmente dall'ambigua donna in nero che non si feremrà davnti a nulla pur di avere ciò che brama.

Dettagli sul prodotto

Regista Alexandre Bustillo, Julien Maury
Attore Béatrice Dalle, Alysson Paradis, Jean-Baptiste Tabourin, Nathalie Roussel, François-Régis Marchasson, Claude Lulé
Label Koch Media Home Entertainment
 
Genere Horror
Thriller
Contenuto DVD
Età consigliata 18 anni
Data pubblicazione 19.04.2018
Edizione Edizione Limitata
Audio Italiano (Dolby Digital), Francese (Dolby Digital)
Sottotitoli Italiano
Continuti speciali Libretto
Durata 82 Minuti
Formato 16/9
Anno di produzione 2007
Titolo originale À l'intérieur (Francese)
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • A l'intérieur

    Scritta il 07. aprile 2019 da Pa-59.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Quasi que des critiques en allemand.alors j'y vais.un must,hallucinant,un huis-clos sanglant avec des interprĕtes féminines au top et/ou très bien dirigées.glaçant à souhait.

  • A l'intérieur

    Scritta il 02. aprile 2015 da P-A59.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Je pense avoir déjà exprimé ma critique.que certains fassent sa critique relative au film concerné.

  • brutal??

    Scritta il 27. dicembre 2014 da zombie78.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    wers gerne etwas derber mag sollte sich la petite mort reinziehn!! autsch, der schmerzt richtig!!

  • Was geht?

    Scritta il 19. ottobre 2013 da BadTaste.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Wie kann man nur sagen dass dies ein gutes Drehbuch ist? Die Story dass dies die Frau aus dem anderen Auto ist, war mir schon nach 10min klar.

    Dazu verhalten sich die Protagonisten dämlicher als in einem Teenie Horror Movie. "Warum ruft Sie nur die Polizei, nicht aber Mutter oder Chef?" "Warum schreit Sie nicht wenn Sie es könnte um Hilfe zu bekommen?" "Warum verhalten sich die Polizisten so selten dämlich??" "Warum wirft Sie die Knarre weg im Bett" etc. etc. Die Story ist nur dazu da die Gore Szenen voran zu treiben. Nein danke, schlechtes Drehbuch, keine Spannung und unnötig blutig. Dazu ist der Schluss selten dämlich.

    Wer das ernsthaft gut findet, hat meiner Meinung keine Ahnung, und das schreibe ich sonst nie! Da lob ich mir Filme wie Hostel oder Eden Lake, diese sind wenigstens noch halbwegs intelligent. Oder wenn es schon Frankreich sein muss, dann gibt es dort Meisterwerke wie z.b MARTYRS. Aber das hier ist B-Movie Schrott!

  • Eindrücklich

    Scritta il 25. maggio 2013 da Pavlos.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sehr guter Film und Drehbuch!Bin einiges gewohnt,aber der Film ist trotzdem schockierend!Vor allem nachvollziebare Story.

  • HAMMER

    Scritta il 10. marzo 2013 da Ghostface.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Muss man nicht viel zusagen,nur das er einfach nur geil ist:)

  • Meisterwerk!

    Scritta il 20. novembre 2012 da Splatti.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    und wieder einmal ein Meisterwerk aus Frankreich! Spannung von Anfang bis zum Schluss

  • Also..

    Scritta il 16. novembre 2012 da z.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ..ich finde den Film auf jeden Fall sehr unterhaltsam und brutal ist er ohne Frage auch. Trotzdem gehört er für mich nicht zu den besten Horrorfilmen dieser Art. Wie schon unten geschrieben: Martyrs finde ich besser, obwohl er wirklich seeehr abartig ist. ähnlich blutig und spannend ist Haute Tension, weniger blutig aber viel spannender finde ich Eden Lake. Und einer meiner liebsten Horrorfilme ist Orphan..umbedingt schauen!

  • Yeahh

    Scritta il 14. luglio 2012 da Silver Paula.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich hab ungefähr 200 Horrorfilme zuhause und das ist der Brutalste!
    Der Film ist einfach perfekt.
    Minimale Story - maximale Spannung

    !!!Alle die Scream, The hills have eyes oder Freitag der 13 blutig finden sollten sich nicht an diesen Film wagen!!!

  • ...Best...

    Scritta il 25. maggio 2012 da soelios.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Brutal, blutig, spannend und einsame Spitze. Der Film geht unter die Haut und geht einem nicht mehr aus dem Kopf. Die Franzosen sin krass was es in sachen brutalität angeht. So etwas gab es noch nie... Pflichtkauf.

  • hmm

    Scritta il 12. maggio 2012 da Elu.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    sprachlos, und das braucht bei mir viel!muss jeder selbst wissen ob man das schauen will! sicher nichts für schwache nerven!

  • Die Franzosen könnens einfach!

    Scritta il 07. marzo 2012 da Stefan oder so...
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Inside ist einfach ein geiler Film ;)
    Das Blut fließt nur so in Strömen und die Effekte sind erste Sahne!

  • patrick68

    Scritta il 07. luglio 2010 da martyrs.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    hast wahrscheinlich noch nie martyrs gesehen. Inside ist eine gutnacht-Geschichte dagegen ;-).

    Frontiers ist ebenfalls zu empfehlen.

    Inside ist nachwievor tip top

  • a l'intérieur

    Scritta il 06. luglio 2010 da yann.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Certes le cinéma d'horreur Français n'est pas le meilleur, sa cinématogra^phie ne comprenant que trois films importants: Martyrs Haute tension et A l'intérieur ses autres films comme frontières et vertige ne sont que de simple copier coller de ce que les americain ont faits trente ans auparavant.

    Ma critique concernant a l'intérieur je vais m'y tenir et tenter de ne pas dérapper sur des autres films qui ne le valent de loin pas.

    A l'intérieur a trois points particulièrement important qui lui donnent sa force:
    -Son jeu d'acteur
    -Sa goreté
    -Son infamie
    Je vais donc vous parler de ces trois points:

    D'abord son jeu d'acteur est excellent.
    Les deux actrices principale sont vraiement possédée par leur personnage et les acteur secondaires ne sont pas non plus mauvais.

    Le film est très gore, il est très dur a supporter visuellement et on ne manque pas de déglutire difficilement a chaque nouvelles scènes.

    De plus il est très malsain et dur.
    La tristesse s'empare de nous autant que la peur et la révolte.
    Son climat est dès le départ déprimant et le restera jusqua la fin du film.

    Il a très peu de défaut et nous laisse un arrière gout amer que seuls requiem for a dream et martyrs ont également réussi a me laissé.

    PS: Je déconsiel fortement aux jeunes de moins de quatorze ans de ragarder ce film.

    C'est incontestablement un film culte et une date dans le cinéma horrifique du monde entier!

  • DER HÄRTESTE...

    Scritta il 30. giugno 2010 da patrick68.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    für mich der härteste schocker for ever!!!unheimlich brutal und klasse gespielt!!UNSCHLAGBAR

  • A l'intérieur

    Scritta il 14. giugno 2010 da Manu.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Brutal, sanglant, sans pitié... deux trois incohérances, mais on se laisse prendre au jeu...

  • à l'intérieure

    Scritta il 25. dicembre 2009 da yann.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    LE FILM D'HORREUR de ces 30 dernières années,
    sanglant au possible,malsain et flippant à la fois ça c'est sur pour être de l'horreur c'est de l'horreur !!!

    Ps: a noter une scène incoérentes ou le type qui a un couteau planté dans le crâne et est énucléer vit encore... a part ça le film n'est qu'une suite d'infamies sanglantes toutes plus malsaine les une que les autres , sérieusement un bon saw fait tout aussi bien l'affaire même si il est certe moin gore et moin malsain au moin son histoire est cohérente ...

  • Ueberschätzt

    Scritta il 06. luglio 2009 da Eddie S..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Minimalistische Story, gute Atmosphäre, jede Menge Blut....und eine "schöne" Einstellung am Ende (Mutti auf'm Schaukelstuhl ;-). Aber ein Meisterwerk ist dieser Film garantiert nicht. Einmal schauen, etwas mitfiebern und danach gleich wieder vergessen....

  • Ueberschätzt

    Scritta il 06. luglio 2009 da Eddie S..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Minimalistische Story, gute Atmosphäre, jede Menge Blut....und eine "schöne" Einstellung am Ende (Mutti auf'm Schaukelstuhl ;-). Aber ein Meisterwerk ist dieser Film garantiert nicht. Einmal schauen, etwas mitfiebern und danach gleich wieder vergessen....

  • Nur für Hartgesottene

    Scritta il 11. giugno 2009 da Jason V.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ja,der Film steigert sich kontinuierlich und gnadenlos bis zum Exzess.Frontiers war schon ein Hammer,aber hier hat man noch einige Schippen draufgelegt.Da geht einem glatt der Hintern auf Grundeis!!!

  • wow

    Scritta il 29. maggio 2009 da tony montana.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    da fliegen die fetzen!
    hammer film

  • sehr verstörend

    Scritta il 12. maggio 2009 da Loony84.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    sehr guter film, für gorefans und genre-fans, sonst würde wohl niemand verstehen weshalb man so einen film guckt :)

    aber ansonsten sehr gut empfehlen!

  • schock!

    Scritta il 30. gennaio 2009 da m.s..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    mein gott ist der krass:-(

    nicht allein schauen und auf keinen fall mit der freundin ,die läuft euch bei diesem film bestimmt weg...

  • super filmchen

    Scritta il 31. dicembre 2008 da chlätterbär.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    und erst noch günstiger als der geschnittene Blödsinn.

  • -------------------------------

    Scritta il 09. dicembre 2008 da Shibby.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    So, hier ist sie nun also, die lang ersehnte, ungeschnittene Fassung des Horrorfilms "Inside"! Der Film gehört wohl zu den brutalsten Horrorfilmen der Neuzeit, und das nicht nur wegen den Goreszenen, sondern vorallem auch durch das Thema. Ich würde mal behaupten, dass normal sterbliche, welche im Horrorgenre wenig Erfahrung haben, sich diesen Film nicht zu Ende anschauen werden. Und schwangere Frauen sowiso nicht.

  • Am 31.10.2008

    Scritta il 23. ottobre 2008 da Insider.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    kommt ja eh die ungeschnittene Fassung über Österreich raus, also was jammern alle über die verstümmelte Fassung. Kauft euch die uncut Version und ihr werdet zufrieden sein.

  • luther the man

    Scritta il 07. ottobre 2008 da luther.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich finde den Film einfach spitze, und wer eine andere Meinung vertritt, der ist ganz gemein und böse und sollte besser auf mich hören.

  • Hochspannendes Thriller-Kino...

    Scritta il 19. settembre 2008 da Herzfresser.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ...aber leider in der hier vorliegenden Fassung stark geschnitten. Greift daher lieber zur US Uncut Fassung, welche das CeDe-Team glücklicherweise ebenfalls im Angebot hat! Diese Fassung hier aber...

  • Super-Schocker

    Scritta il 02. agosto 2008 da Mathieu.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Aber für so eine verstümmelte Version viel zu teuer! Der Film ist aber uncut echt der Hammer!

  • Scritta il 29. luglio 2008 da spongebob.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    nein das ist es nicht,billig wie die polizei reagiert,und billiges dialog.

  • wiso so teuer?

    Scritta il 27. luglio 2008 da cts.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ansonsten finde ich den film super =)

  • Ächt krass!!

    Scritta il 19. luglio 2008 da Walo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Zäme mit Frontiers (au us Frankriich) s krasseschtä sit langäm!!

  • unterste schublade?

    Scritta il 19. luglio 2008 da luther.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    unterste schublade ist höchstens solch bescheuertes, völlig unfundiertes geschreibsel. manche leute wären wirklich gut damit beraten ihre haarsträubenden weisheiten für sich zu behalten anstatt sie hinauszuposaunen und sich damit lächerlich zu machen. die akteure in diesem superben schocker agieren absolut brillant und tragen massgeblich zum positiven gesamtbild bei. die dichte atmosphäre erzeugt hochspannung und tut ein übriges. obwohl es unten schon mehrmals erwähnt wurde muss ich doch auch noch erwähnen das ich es als eine reine zumutung ansehe wie deutsche versionen teilweise verstümmelt werden, so wie in diesem fall. schade! der film kann aber nichts dafür und ist

  • vive la france

    Scritta il 18. luglio 2008 da henry.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    die besten und härtesten horrorfilme kommen momentan ganz klar aus frankreich. aber bitte nur uncut fassungen anschauen.

  • Grossartig

    Scritta il 18. luglio 2008 da bed tundy.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ausser Momenten des Soundtracks und vielen originellen Aufnahmen konnte ich sonst noch jede Menge Gutes finden. Schauspielerische Meisterleistungen, mörderische Spannung, interessante Dialoge, atemberaubende Story, exzellente F/X. Schade nur, das diese Version hier stark gekürzt ist.

  • echt super

    Scritta il 17. luglio 2008 da chris.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    dieser film gehört in jedes regal eines horrors fans.

  • Mies

    Scritta il 12. luglio 2008 da det bundy.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ausser Momente des Soundtracks und ein paar originelle Aufnahmen konnte ich hier nix Gutes finden. Schauspielerisch unterste Schublade, null Spannung, sinnlose Dialoge, realitätsfremde Story, peinliches Filmblut. Béatrice Dalle war noch ok. Leute, meldet euch doch einfach für einen Operationsbesuch in einem Spital an und passt auf, dass ihr während der OP nicht umkippt

  • Dieser Film ist die Oberhärte!!!

    Scritta il 11. luglio 2008 da badboybill.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Was für ein Film: Absolut brutal, krass und schonungslos. Ist eine simple Geschichte aber die Umsetzung ist ziemlich gelungen. Gehört sicherlich zu den härtesten Filmen, die ich jeh gesehen habe. Hollywood ist vorbei, jetz kommt Frankreich. Nach High Tension ein weiterer knallharter Horror-Thriller der harmlos anfängt, aber dann zunehmend schonungsloser wird. Absolut sehenswert für diejenigen, die sehr starke nerven haben. wirklich nur für die. Für mich ist diese DVD nicht geschnitten, denn mann sieht so ziemlich alles. Kann mir nicht vorstellen, dass es noch eine ungeschnittene Version davon gibt ansonsten muss die ja ober krass sein.

  • heftig...

    Scritta il 28. giugno 2008 da pat.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Von der Story her ganz simple, gute Stimmung und ziemlich heftig Brutal. Der Film hat mich überzeugt.

  • Schade

    Scritta il 22. giugno 2008 da Dr. Butcher.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sehr intensiver und brutaler Schocker der aber nicht nur von den harten Gore-Effekten lebt sondern auch von einer unglaublich düsteren Atmosphäre und den brillanten Schauspieler(inne)n. Diese deutsche Version hier ist leider wieder mal übelst zerschnipselt worden von unseren Moralaposteln. Bewertung gilt nur für die unrated.

  • Brutale Blutorgie

    Scritta il 02. giugno 2008 da Harry.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ein Horrorthriller der brutalsten Sorte. Dieser Film ist nichts für schwache Gemüter.
    High Tension lässt grüssen.

  • Knallhart

    Scritta il 02. giugno 2008 da Chlätterbär.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Brutaler und knallharter Frauenthriller. Anfangs harmloses Filmchen, welches plötzlich in ein Gorelastiges Blutfest kippt. Geniale Effekte und gutes Schauspiel! Wobei die Handlung der Antagonistin nicht ganz nachvollziehbar ist (dass sie zu so drastischen Massnahmen greift) und die Bullen sich zwar zuerst gut dann aber superdämlich anstellen!

  • cut

    Scritta il 24. maggio 2008 da kratos.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    super film doch nicht in dieser version

  • terror

    Scritta il 24. maggio 2008 da kratos.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    pflatsch spricht mir aus dem herz

  • Wow

    Scritta il 15. maggio 2008 da Pflatch.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Respekt! Gut gespielter Thriller, der mit fast ausschliesslich schockiernd realistischen Gore-Effekten aufwartet und zudem hervorragend gespielt ist. Besonders lobenswert ist allerdings, dass der Streifen auch sehr spannend inszeniert wurde.

  • knallhart!

    Scritta il 25. aprile 2008 da dr. butcher.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    knallhartes gore-fest mit brillanten schauspieler(inne)n und beängstigend realistischen effekten. haute tension ist ne gutenachtgeschichte dagegen.

  • gore

    Scritta il 11. aprile 2008 da miikey.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    hartes gemetzel wird hier aufgetischt! mit der schere wird in alles erdenkliche reingestochen..! die gore-szenen sind erste sahne und sehr real umgesetzt worden, und vor allem auch zahlreich vorhanden!! die böse einbrecherin spielt ihre rolle extrem gut. einziger minuspunkt ist die fade story, es passiert eigentlich nicht allzuviel, man wartet daher nur darauf, dass irgendwann wieder was derbes passiert, DAS TUT ES dann aber auch, und wie!!! daher nettes gorefest, unbedingt ansehen!

  • Ne wahre...

    Scritta il 11. aprile 2008 da R. v. Locksley.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Metzelorgie! Stellt Haute Tension locker in den Schatten. Spannung bleibt dabei etwas auf der Strecke aber Genrefans sollten ihn sich ansehen.

  • Saaahraa!!!

    Scritta il 07. aprile 2008 da der koma-läufer.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    handwerklich gutes, spannendes kammerspiel, zwar ist der verlauf meist vorhersehbar, aber dies mindert dank der guten schauspielerischen leistungen und den stimmigen bildern den spass faktor nicht im geringsten, der härtegrad ist sehr hoch, erinnert zweieln an die blutorgien von aja, und man hat den eindurck das sie hier fast noch graphisch härter ausfallen. Fazit: Leute mit stabilen magen können sich durchaus den kleinen Horrortrip gönnen, anderen sei an dieser stelle davon abzuraten. Übrigends das ding ist uncut!

  • ceci

    Scritta il 25. marzo 2008 da oubaouba.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ce film est decevant je prefere le film haute tension. TRes mauvaise prestation des acteurs on n y croit pas une seconde. Bref, tous les gouts sont dans la nature comme on dit!!!

  • schon wieder die franzosen!

    Scritta il 19. marzo 2008 da zensurfeind.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    klasse!

  • Un pur Chef D'Oeuvre

    Scritta il 28. febbraio 2008 da Fulci.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Et je suis et confirme les autre critiques, mais je le dit haut et fort, les 2 réaliasteurs, ex membre du nom moins excellent magasine MAD MOVIES, ils nous ont livré avec ce film un pur joyaux comme cela fait longtemps que l'on avait pas vu..
    Béatrice Dalle et Alysson Paradis (soeur de Vanessa Paradis!!! et oui) jouent leurs rôles respectif avec une puissance et une réalité jouissive... D'accord, c'est très très sanglant et parfois malsain, mais quel bonheur...
    Àmes sensibles s'abstenir, même Saw et Hostel sont des films pour enfant à côté de A l'Intérieur.. c'est peut dire...

    Un futur film culte très controversé et mal acceuilli par la critique et les spectateurs, qu'il n'en tienne, Lucio Fulci aussi était méprisé, maintenant on s'arrache ses films. a Bon entendeur..

    Salutations cordiales de Fulci

  • A l'intérieur

    Scritta il 21. febbraio 2008 da Shiver-X.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    "A l'intérieur" est tout simplement le film d'horreur français le plus extrême jamais produit!
    Assez similaire au très bon "Haute tension" d'Alexandre Aja, la violence ici y est décuplée.
    Si vous êtes fan de survival brutal et sanglant, je ne peux que trop vous le conseiller :)
    Une vraie tuerie dans tout les sens du terme!!

  • Hammer!

    Scritta il 21. febbraio 2008 da TheCrow.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich kann jedem, der auf blutigen Horror steht und Französisch kann diesen Film nur wärmstens empfehlen!
    Spannend, atmosphärisch, klasse gespiele, grandioser Soundeinsatz (ähnlich, wie bei HAUTE TENSION) und alles in allem einfach nahezu perfekt inszeniert:
    Mal wieder ein dickes Danke nach Frankreich, dafür dass uns von dort aus mal wieder gezeigt wird, dass es auch heute noch sehr gute Horrorfilme geben kann!

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.