Inviare l'articolo

E-mail Link

Collegare a questo articolo:

Opzionale:

Lingua della pagina collegata:

Integrare partner ID nel link: Attualizzare link

Domande sul programma partner o sul collegamento? Contatto
CHF 36.90
Consegna1 settimana
Aggiungi al carrello Lista dei desideri
Blu-ray

Dunkirk (2017)

(Digibook, 2 Blu-ray)

Italiano
Attore Tom Hardy, Cillian Murphy, Mark Rylance, Kenneth Branagh, James D'Arcy, Harry Styles, Barry Keoghan, Fionn Whitehead
Regista Christopher Nolan
Label Warner Home Video
 
Genere Action
Drammatico
Storico
Guerra
Contenuto 2 Blu-ray
Età consigliata 12 anni
Pubblicazione 18.12.2017
Edizione Digibook
Audio Italiano (DTS-HD Master/High 5.1), Inglese (Dolby Digital 5.1), Inglese (DTS-HD Master/High 5.1), Spagnolo (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Italiano (per non udenti), Inglese (per non udenti), Spagnolo, Svedese, Norvegese, Danese, Finlandese
Continuti speciali Libretto, Documentazione del film
Durata 106 Minuti
Formato 16/9, 2.20:1
Anno di produzione 2017
Titolo originale Dunkirk
Codice regionale
Codice regionale B
Blu-ray Europa (inclusa la Groenlandia e nei territori francesi d'oltremare, esclusa la parte europea della Russia), Medio Oriente, Africa, Oceania, Australia
 
Valutazione 2 (6)

Trailer

Seconda Guerra Mondiale. Tra il 27 maggio e il 4 giugno del 1940, durante la cosiddetta Battaglia di Francia, si svolse l'incredibile evacuazione verso la Gran Bretagna di migliaia di soldati belgi, francesi e britannici, bloccati sulle spiagge di Dunkerque dall'avanzata dell'esercito tedesco.

Recensioni dei clienti

Top o flop? - Scrivi quì la tua recensione!

  • di Manu del 11. gennaio 2018

    Dunkerque

    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    J'ai coupé du bois pendant 102 minutes... 102 minutes de trop...

  • di Guido del 23. dicembre 2017

    Meisterwerk

    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Bin eigentlich kein Fan von Kriegsfilmen, doch Nolan liefert erneut ein Meisterwerk ab... Die Kameraeinstellungen und auch der Soundtrack sind grandios...

  • di Predator del 19. dicembre 2017

    DUNKEQUE

    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Pas fameux comme film...

    :-(

  • di signs del 18. dicembre 2017

    Dunkirk

    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Leider habe ich von diesem Film auch mehr erwartet,zum teil absolut langweilig,es kommt keine echte Spannung auf.plätschert so dahin. Schade dass aus diesem sicherlich guten Hintergrund zu wenig gemacht wurde!!

  • di ccramer del 13. dicembre 2017

    Top

    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Gerade dass Nolan auf eine typische Erzählweise verzichtet, macht Dunkirk zu einem sehr intensiven und aussergewöhnlichen Kinoerlebnis. Man fühlt sich beinahe mitten im Geschehen an diesem Strand. Wie drei verschiedene, unterschiedlich lange Handlungsstränge ineinander verwoben werden, ist schlicht grossartig. Zimmers Score trägt im zweiten Teil vielleicht tatsächlich etwas dick auf.

  • di Wendigo del 09. dicembre 2017

    Hochgejubelt, aber nicht der Rede wert...

    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich bin zwar Fan des Regisseurs und mochte früher auch die Musik von Hans Zimmer, aber was die beiden sich dabei gedacht haben, als sie Dunkirk realisierten, geht wohl mehr in Richtung künstlerischer Ego-Trip.

    Der Film hat nur wenig Geschichte, das Drehbuch ist für Nolan-Verhältnisse lausig. Kaum Charakterzeichung, wenig Tiefgang, alles oberflächlich dank wenig Dialog. Stummfilme sollen als Vorbild gedient haben, aber an diesem Massstab ist Nolan glorreich gescheitert.
    Die fehlende Spannung wird mit minimalistischen, rhythmusbetonten Klängen von Hans Zimmer zu kaschieren versucht. Dauergedudel ohne echte Melodie, am Schluss ein kurzes Heldenstück, das keinen Erkennungswert hat und in absoluter Bedeutungslosigkeit versinkt, führt man sich vor Augen, was Zimmer z.B. noch in Inception abgeliefert hat.

    Fazit: einer der schlechtesten Kriegsfilme aller Zeiten, weil einem das Schicksal der Protagonisten mehrheitlich am A... vorbei geht. Und tauchen mal vereinzelt gute Ansätze auf, werden diese auch schon wieder fallen gelassen und nicht weiter verfolgt. Das Gespür für Dramaturgie und Spannung fehlt weitgehend, oft ist der Film mangels echter Geschichte einfach nur langweilig.

    Dass die britische Armee mehr als drei Flieger in den Einsatz geschickt, um ihre eigenen Leute gegen die Deutschen zu verteidigen, sei hier noch am Rande erwähnt...