Fr. 18.90

JFK - Un caso ancora aperto (1991) (Director's Cut)

Italiano · Blu-ray

1 settimana

Confronta le versioni

Descrizione

Ulteriori informazioni

Il 22 novembre 1963 John Fitzgerald Kennedy, Presidente degli Stati Uniti d`America, viene assassinato a Dallas nel Texas. L`ambiguo Lee Harvey Oswald, arrestato dalla polizia quale autore di questo attentato ed ucciso poco dopo da Jack Ruby, un malvivente, viene ritenuto solo e unico colpevole dalla commissione d`inchiesta presieduta dal giudice Earl Warren. Non condividendo tale supposizione per numerose discrepanze riguardo alla tesi dell`assassino solitario, l`energico Jim Garrison, procuratore distrettuale di New Orleans, assistito da Susie Cox, aiuto procuratore e da Lou Ivon, investigatore capo, inizia le indagini contattando vari personaggi: Jack Martin, investigatore privato; il senatore Russel Long; il misterioso colonnello "X"; Guy Bannister, ex agente Fbi.; l`ex pilota David Ferrie; l`omosessuale Willie O`Keefe, detenuto in un carcere. Ormai convinto della esistenza di un complotto politico per uccidere Kennedy, Garrison individua, ma invano, in Clay Shaw, uomo d`affari, omosessuale corrotto e agente Cia, il coordinatore e mandante dell`assassinio.

Dettagli sul prodotto

Regista Oliver Stone
Attore Kevin Costner, Kevin Bacon, Tommy Lee Jones, Laurie Metcalf, Gary Oldman, Sissy Spacek, Michael Rooker, Jack Lemmon, Donald Sutherland
Label 20th Century Fox
 
Genere Drammatico
Storico
Thriller
Contenuto Blu-ray
Età consigliata 12 anni
Data pubblicazione 18.11.2013
Edizione Director's Cut
Audio Italiano (DTS 5.1), Inglese (DTS-HD Master/High 5.1)
Sottotitoli Italiano, Inglese
Continuti speciali Scene inedite, Documentario, Trailer cinematografico, Commenti audio del regista
Durata 205 Minuti
Formato 16/9
Anno di produzione 1991
Titolo originale JFK
Codice regionale A, B, C
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • geiler film, doch...

    Scritta il 03. ottobre 2007 da rock bottom.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Stone hat einen extrem spanneneden Film gemacht, doch leider hat er sehr viel Fakten dieser Verschwörung falsch dargestellt. Es ist darum schade, weil viele Leute dann meinen, sie hätten die Wahrheit über den JFK-Mord gesehen...

  • Genial und erschütternd

    Scritta il 25. settembre 2006 da mikejb.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sehr viel wahres!! Wie konnte Harvey Oswald, ein knapp durchschnittlicher Schütze, mit einem solch schlechten Gewehr, einem defakten Zielfernrohr das nicht richtig aufmontiert war auf Kennedy feuern und ihn so genau treffen? Abgesehen davon, dass der Schuss auch noch ein paar Bogen flog um treffen zu KÖNNEN!!! Das regt wirklich zum Nachdenken an!!!

  • Genial rekonstruiert

    Scritta il 30. agosto 2006 da mikejb.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    zudem ist sicher einiges Wahr an dieser Story,... wenn er nicht vieleicht sogar ganz ins schwarze trifft...

  • Aufwühlend

    Scritta il 15. settembre 2004 da Palmstreet.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Aufwühlend, dramatisch....und höchstwarscheinlich viel wahres..... sollte man sehen....Ist ja momentan widr sehr aktuell (Wahlen, Michael Moore etc) Ansehen.....

  • Nun aber langsam ...

    Scritta il 06. marzo 2004 da Heinz.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film ist sicher dramaturgisch und cineastisch sehr gut gelungen. Aber Oliver Stone nimmt es mit den Fakten in vielen Bereichen und Szenen nachweislicherweise nicht so genau. Das Ziel war es ja auch einen extrem spekulativen Film zu drehen. Eben typisch Stone.

  • Die Wahrheit liegt irgendwo da draussen...!

    Scritta il 18. febbraio 2004 da Almajo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Es dauert noch 25 Jahre, bis die Akten zum Fall JFK geöffnet werden können. Was wird man dann erfahren? Dass es 1963 wirklich eine Verschwörung gab? Jedenfalls kann man mit Sicherheit sagen, dass Lee Harvey Oswald unschuldig ermordet wurde. Jaja, der Shakespeare wusste schon früh, wie man mit Königen umgeht, die den eigenen Staat umkrempeln wollen. "King Lear", "Julius Caesar". "JFK": ein Paradebeispiel, was Macht aus einem Einzelnen macht, und wer wirklich die Fäden im Land zieht. Klar, "JFK" ist lang. Über 3 Stunden. Doch wer ein einigermassen umfassendes Bild von den damaligen Ereignissen zeichnen will, muss halt ausholen. "JFK" ist ein toller Film, realisiert von einem Idealisten, der an die wahre Wahrheit glaubt. Die USA gelten als die Wiege der Demokratie, doch spätestens seit dem Mord an John F. Kennedy muss man die amerikanische Regierung als Staat im Staat bezeichnen. Dirty fingers everywhere and secrets on every street corner...

  • genial

    Scritta il 12. febbraio 2004 da romario.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Einer der spannendsten Filme aller Zeiten. Geht lang, aber ist nie langweilig, natürlich auch durch die rasante Montage bedingt. Man sollte aber eine gewisse Ahnung haben vom geschichtlichen Background, sonst ist man vom Tempo schnell mal überfordert, wer jetzt wie und warum. Einer der besten Stone-Filme!

  • das ereignis der filmgeschiche

    Scritta il 31. gennaio 2004 da the analyzer.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    es gibt nichts zu sagen über diesen film, er ist und bleibt etwas vom besten, was jemals gedreht worden ist, es braucht konzentration, einen gewissen iq, um überhaupt nachvolzuziehen, was die einzelnen figuren für eine bedeutung haben, aber es ist ein absoluter irrsinnn, was hier stone und sein cutter hier geleistet haben, absolut dringendst zu empfehlen, so was sieht man nur 1 mal im leben

  • Die Doppel-DVD ist besser!

    Scritta il 13. dicembre 2003 da loller.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Vergesst diese Version und kauft die Doppel-DVD mit dem Director's Cut!

  • Supa!

    Scritta il 03. novembre 2003 da romario.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Einer der spannendsten Filme aller Zeiten. Geht lang, aber ist nie langweilig, natürlich auch durch die rasante Montage bedingt. Man sollte aber eine gewisse Ahnung haben vom geschichtlichen Background, sonst ist man vom Tempo schnell mal überfordert, wer jetzt wie und warum. Einer der besten Stone-Filme!

  • Einfach Gut!

    Scritta il 26. ottobre 2003 da Tom.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ein wirklich toller, packender Film. Wer war's nun wirklich?

  • GUT!

    Scritta il 07. aprile 2003 da !.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    !

  • Huch!!

    Scritta il 09. febbraio 2003 da Tester.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Wer diesen Film gesehen hat ist von Lee Harvey Oswald`s Unschuld überzeugt...

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.