Esaurito

Die Hochzeitsplaner - Band Baaja Baaraat

Tedesco · DVD

Cerchiamo noi per te! I nostri contatti con rivenditori e collezionisti di tutto il mondo hanno già portato in Svizzera alcune belle trovate. Manda alla scoperta il nostro team di ricerca: gratis e senza impegno.

Descrizione

Ulteriori informazioni

Bittoo geniesst sein Studentenleben in Delhi in vollen Zügen, weiss aber nicht so recht, was er aus seinem Leben machen soll. Das ändert sich, als er die zielstrebige Shruti kennen lernt, die schon sehr genaue Pläne für die Zukunft hat: sie möchte als Hochzeitsplaner arbeiten. Kurzerhand steigt Bittoo als ihr Partner ein und gemeinsam gründen sie die Agentur Shaadi Mubarak, die sich schon bald mit den farbenprächtigsten und ausgelassensten Hochzeitsfeiern einen Namen macht...

Dettagli sul prodotto

Regista Maneesh Sharma
Label Alive AG
 
Genere Bollywood
Contenuto DVD
Età consigliata 0 anni
Data pubblicazione 15.07.2011
Audio Tedesco (Dolby Digital 5.1), Hindi (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Tedesco
Continuti speciali Making of, Scene inedite, Poster, Trailer
Durata 137 Minuti
Formato 16/9, 2.35:1
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Regia e studio

Genere

Recensioni dei clienti

  • nett, aber nicht überzeugend

    Scritta il 15. novembre 2013 da Teufelchen.

    Nanu, was ist denn hier passiert? Der 2010 veröffentlichte Film hat doch Potential:
    Eine nette Geschichte, prima Darsteller und als Verantwortlichen für die Musik mit Salim und Sulaiman Merchant zwei ausgewiesene Profis, die mich in Rab Ne Bana de Jodi und Kurbaan sehr beeindruckt haben.

    Was mir fehlt, ist der typische Bollywood Charme. Der Funke will einfach nicht überspringen und so kann ich mich mit dem Geschehen auf dem Bildschirm nicht recht anfreunden. Ich bleibe Betrachter und finde nicht hinein.

    Liegt es an der Arbeit von Maneesh Sharma, der mit diesem Film sein Debüt gab (und nicht verwandt ist mit der Hauptdarstellerin)?

    Ach ja, da ist sie schon: Anushka Sharma, uns unvergessen aus dem Megawahnsinnsüberkracher Rab Ne Bana Di Jodi, in dem sie im Alter von 20 Jahren ihren überragenden Einstand in die Filmwelt gab.
    An ihrer Seite Ranveer Singh der nun wiederum in BBB zum ersten Mal vor der Kamera stand.

    Herr je, der Regisseur und sein Hauptdarsteller in ihrem ersten Film... Na gut, er unterhält, er lässt schmunzeln. Aber, und das missfiel mir sehr, er hat ein weiteres Problem:

    Der Ton ist leider, wie schon bei Kismat Konnection, nicht optimal. Der Sound ist dünn, die Stimmen kommen nicht Raum füllend rüber und der ganze Ton wirkt, als wenn die Höhen und Tiefen vergessen, auf das Aussteuern des Klangbildes gleich ganz verzichtet wurde. Schade, da hat mich REM mit sehr vielen Filmen weit mehr überzeugt. Auch von Yash Raj Films bin ich emotionaleres und qualitativ höherwertiges Material gewohnt.

    (Das meine ich nicht herabsetzend.)

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.