Descrizione

Ulteriori informazioni

Su una piccola isola fuori dalle coste del Nord America i morti viventi minacciano i vivi, ma questi ultimi non riescono a trovare la forza di eliminare per sempre i loro cari nonostante il crescente pericolo. Un ribelle si prende la briga di cacciare tutti gli zombie che riesce a trovare: ma viene esiliato per l'assassinio dei suoi vicini e dei suoi cari. Sulla terraferma, piegato dalla vendetta, incontra una piccola banda di sopravvissuti in cerca di un`oasi nella quale costruire una nuova vita. Con loro orrore scoprono che i locali hanno incatenato i morti all`interno delle loro case facendo finta di vivere vite normali con conseguenze sanguinose...

Dettagli sul prodotto

Regista George A. Romero
Attore Kenneth Welsh, Joris Jarsky, Athena Karkanis, Kathleen Munroe, Alan Van Sprang
Label Terminal Video
 
Genere Horror
Contenuto Blu-ray
Età consigliata 18 anni
Data pubblicazione 15.10.2010
Audio Italiano (DTS-HD Master/High 5.1), Inglese (DTS-HD Master/High 5.1)
Sottotitoli Italiano
Formato 1.85:1
Anno di produzione 2009
Codice regionale B
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • definitiv eine Chance verdient

    Scritta il 18. giugno 2011 da perpetuumimobil.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Die allzu miesen Kritiken tun diesem Filmchen schlichtweg unrecht. Klar hat er nicht die Atmosphäre eines "Night" oder "Dawn" - schlägt aber so einige neue Zombie-Streifen um Längen.
    Teilweise sind die Computer-Effekte ein wenig sehr Low-Budget, dafür ist der Humor und die Selbstironie dem selbstgeschaffnen Genre gegenüber durchaus gelungen. [zumindest im O-Ton].

  • katastrophe

    Scritta il 15. marzo 2011 da bösian.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    musste zweimal auf der verpackung schauen, dass der film wirklich von romero ist. absoluter muell, persönlich eine riesen entäuschung, schlechte effekte, schlechte geschichte, der film wird von minute zu minute schlechter, am schluss konnte ich nicht mehr hinschauen und musst das projekt abbrechen.

  • Schnarch

    Scritta il 12. marzo 2011 da vanDar.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    altbackene Schlaftablette.

  • lass gut sein george

    Scritta il 12. marzo 2011 da slayne.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    der mann ist eine legende im genre und versaut sich nun seinen ruf mit solchem schrott. ich begreif das nicht!

  • Hilfe!!

    Scritta il 11. marzo 2011 da Jo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Romero sollte sich mal etwas anderes einfallen lassen. Seine Filme sind nur noch nonsens. Die Handlung gleich null, die Specialeffects sind wenig überzeugend. Einst waren seine Filme legendär, mitlterweile sind sie nur noch schrottig. Ich bin sehr enttäuscht.

  • Schon gut so

    Scritta il 05. febbraio 2011 da jerry.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film ist ganz und gar nicht schlecht! Noch jeder neue Romero scheidete bislang die Geister. Damals wurde Day of the dead zerrissen.

  • ab 18?

    Scritta il 20. novembre 2010 da Smeagol.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Anfangs waren die splatter Szenen ja noch lustig
    aber so langsam zweifle ich am Geisteszustand von Romero.(selber Zombie?, Hirnlos?) Diese rumtorkelnden Monster-menschenfleisch Typen sind wohl das Allerletzte. Da waren MJs Tanzzombies im "Thriller" Video grusliger aufgemacht. Von Spannung kann ebenfalls nicht die Rede sein.Gemetzel ohne Dramaturgie funktioniert nun mal nicht.

  • absoluter Schrott

    Scritta il 20. novembre 2010 da JK.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Weder die Story noch die Effekte können überzeugen.

  • aus und vorbei

    Scritta il 06. novembre 2010 da flong.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    das thema ist ausgelutscht bis zum gehtnichtmehr. romero sollte langsam an seine pensionierung denken.

  • ...of the living dead

    Scritta il 31. ottobre 2010 da Nick.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Spitzenklasse! Nach einem etwas lausigen "Diary of the Dead" kehrt George zu seinen alten Wurzeln zurück und präsentiert dem Zuschauer ein fantastisches Schauspiel der Untoten. Komödie, Drama, Non-Gore? Was haben die Leute sich angeschaut? Romero nimmt sich dem Thema Nahost-Konflikt an und präsentiert dies in seiner eigenen Storyline. Schlecht ist der Film keinesfalls, eher spannend, teils witzig, nachdenklich, etwas zynisch und mit einem Augenzwinkern im Hintergrund. Jedenfalls ist das Filmchen nicht fürs grosse Publikum gedacht, sondern für Leute die die Botschaft hinter der ganzen Maskerade verstehen. Ist halt auch ein Low-Budget-Movie, mit guten Passagen und Wendungen im Script. Auch wenn es schon der sechste Teil ist, dürfte es ruhig mehr von Romeros Untoten-Filmen geben. Obwohl dies kaum mehr der Fall sein dürfte, da seit "Day of the Dead" jeder weitere Teil ein Flop an den Kinokassen war. Fazit: Anschauen und selber eine Meinung bilden, gefallen wird es nicht jedem.

  • Guter Durchschnitt

    Scritta il 30. ottobre 2010 da Rock.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ist der Film und wirklich nicht so schlimm wie es die Kritiken einem glauben machen wollen. Man darf den neuen Streifen von George einfach nicht mit seinen Meilensteinen "Night" und "Dawn" vergleichen.
    Was jedoch total fehlt ist die Atmosphäre in diesem Film - das ist wirklich sehr schade.

  • Der Meister kann es noch

    Scritta il 28. ottobre 2010 da Beo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Film ist nicht so schlecht, wie die Kritiken es sagen. Ich mag Romero's Zombiefilme seit seinen "Schlumpfzombies". Er macht immer noch die besseren Zombiefilme als das Gros. Sicher, in diesem Film spielen die Zombies eigentlich eine Nebenrolle, aber es ist eine gute weiterführung der Geschichte. Spioler: Die Zombies lernen Tierfleisch zu essen. Vielleicht gibt es noch eine Fortsetzung, wo Zombies Tierfarmen haben und die Menschen als Arbeitssklaven halten. Sollte den Tipp an Romero weiterleiten...

  • bitte endlich aufhören...

    Scritta il 26. settembre 2010 da Splatterbär.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ...mit dem ..of the dead Schwachsinn. Zu Beginn wird noch etwas gesplattert, aber es braucht viel Durchhaltevermögen sich durch den ganzen Film zu quälen. Einfach nur peinlich das Ganze.

  • Ach.......

    Scritta il 25. luglio 2010 da Zzzzz.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Romero scheint langsam selbst zum Zombie geworden zu sein, zumindest Hirntod.

    So ein Film hat die Welt ganz einfach nicht nötig.

    Miese Effects, langweilig, mehr Drama als Horror, und eine Geschichte, die einfach niemand interessiert, sorry, ist meine Meinung....

    Schade um die Zeit....

  • röckchen

    Scritta il 22. giugno 2010 da zombie grinder.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    der film ist nicht schlecht, nein, er ist s-au schlecht, unter aller kanone! gebt kein geld für den muell aus! schlimmer als indy 4 und was will was heissen!

  • Filmkritiken

    Scritta il 19. giugno 2010 da Rock.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Die Filmkritiken sind ja ziemlich schlecht ausgefallen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich George A. Romero sich damit nicht sein eigenes(Zombie-)Grab schaufelt.

  • Ja Wann ?

    Scritta il 21. aprile 2010 da Zombiegrinder.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Meine Meinung: Das dauert erneut eine halbe Ewikgkeit bis zum DVD-Release, schleichend wie ein Zombie kommt die DVD dann doch hoffentlich mal um die Ecke.

  • tja jerry

    Scritta il 20. marzo 2010 da zombie barbies rache.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    hättest dir lieber den film zuerst angeschaut! von welchem zombie wurde romero geritten, als er dieses drehbuch verfasste? schauspieler sind auch mies und das ganze ist eher eine komödie, als ein horror. dann lieber shawn of the dead. ganz zu schweigen von den "dürftigen" comp-utereffekten.

  • George tut es nochmal

    Scritta il 12. marzo 2010 da jerry.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Nach dem verwackelten Diary of the dead hat sich Goerge des Genres nochmal angenommen und, wie ich gehofft hatte, nochmal etwas solides gemacht. Der Trailer sieht sehr vielsversprechend aus. Langsam bin aich zwar aus dem Zombiegenre raus, aber bei George macht man gerne eine Ausnahme. Meine Vorschusslorbeeren.

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.