Fr. 11.90

My Name is Khan

Inglese · DVD

US Version | Codice regionale  1
Avviso importante: questo articolo può essere letto solo su apparecchi Codefree o apparecchi che supportano il codice regionale 1 .

1-2 settimane

Confronta le versioni

Questo articolo non può essere restituito.

Descrizione

Ulteriori informazioni

Two of Bollywood's biggest superstars, Shah Rukh Khan and Kajol, deliver powerful performances in this epic romance that proves true love knows no boundaries. Rizwan (Khan), an Indian man with a unique way of looking at the world, moves to San Francisco and meets a vivacious single mother named Mandira (Kajol). They form a special bond and fall in love against all odds, but fate and tragedy conspire to tear them apart. That`s when Rizwan embarks on a remarkable journey across America to win back the love of his life.

Dettagli sul prodotto

Regista Karan Johar
Attore Shahrukh Khan, Kajol, Benny Nieves, Kenton Duty
Label 20th Century Fox
 
Genere Bollywood
Drammatico
Contenuto DVD
Età consigliata 0 anni
Data pubblicazione 10.08.2010
Audio Inglese (Dolby Digital 5.1), Hindi (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Inglese (per non udenti), Francese, Spagnolo
Durata 161 Minuti
Formato 16/9, 2.35:1
Versione US Version
Codice regionale 1
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • Schwieriges Thema - bewegend realisiert.

    Scritta il 15. novembre 2013 da Teufelchen.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Aus der Besetzungsliste möchte ich nur drei Darsteller besonders hervorheben:
    - Shah Rukh Kahn als Rizwan Khan
    spielt einen muslimisch erzogenen Mann, der von Indien in die USA kommt und durch sein Asperger-Syndrom gehandikapt ist. Dort lernt er Mandira kennen, in die er sich sogleich verliebt. Schon diese ersten Schritte strahlen so viel Wärme aus, haben so viele Momente voll köstlichem Humor. Es ist eine wahre Freude. In der weiteren Handlung heiratet unser Rizwan seine Mandira, die dem Hindu-glauben angehört und beide stellen uns ein wunderbares Paar dar, dass sich gern um sich und um Mandiras Sohn Sameer kümmert. Dabei bleibt Shah Rukh stringent bei der schwierigen Darstellung der Krankheit, als auch bei der Leichtigkeit seines Spiels. Beides verändert sich, als die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in den USA nach den Anschlägen des 11. September zu Ungunsten von Nichtchristen im Allgemeinen und von Moslems im Besonderen verändern. Shah Rukhs Spiel wird ernst, druckvoll und stellt einen Appell an die Menschlichkeit in den Mittelpunkt, wobei immer wieder Momente der Unbeschwertheit mit verstörenden Darstellungen von Ablehnungen eines Menschen auf Grund seines Glaubens wechseln. Eine ungeheuer starke Leistung von SRK.
    - Kajol als Mandira Khan
    hat den wunderbaren Part, in einem Friseursalon in San Francisco zu arbeiten und dort in ihrer einmalig wundervollen Art voller ehrlicher Herzlichkeit auf Rizwan zu treffen, dessen Werben um sie bald erhört wird. Ich halte Kajol eh für eine der besten Darstellerinnen überhaupt und so brauche ich wohl nicht weiter ausführen, wie sehr mich ihr Spiel in MNIK berührt. Ihre Rolle kippt ebenso nach den Anschlägen vom 11.09., wobei hinzukommt, dass ihr Sohn Sameer nicht zuletzt wegen der Ablehnung von Menschen mit moslemischen Glauben, getötet wird. Auch ihre Leichtigkeit schlägt in Entsetzen, Wut, Verzweiflung und Aufbegehren um. Sie kann Rizwan nicht mehr lieben, zu sehr wiegt der Tod ihres Sohnes und sie wird zum Auslöser der langen Reise von Rizwan durch die USA. Eine Darstellung, die sicherlich zu den wichtigsten in Kajols Karriere zählt.
    - Tanay Chheda stellt den jungen Rizwan Khan dar
    und kann dies sehr eindrücklich realisieren. Der zum Zeitpunkt des Drehens 13 jährige Junge hatte bereits Erfahrungen mit dem Filmgeschäft und wirkte in Don, Taare Zameen Par und Slumdog Millionaire mit und kann aus meiner Sicht in MNIK ganz hervorragend und mit einfachen Mitteln eine Grundaussage des Films nachhaltig visualisieren: Du erkennst nicht von Anschein her, welchen Glauben jemand hat, aber du siehst an seinen Taten, was für ein Mensch er ist.

    Der Vertrieb in Deutschland wird durch Twentieth Century Fox Home Entertainment sichergestellt, da war Rapid Eye Movies leider außen vor. Allerdings haben sich die Leute bei Fox keine Blöße gegeben und aus meiner Sicht vieles Richtig gemacht. Auch die Extras sind sehr umfangreich und von hervorragender Bild-und Tonqualität. Gut, es hätte neben der DVD mit vorliegendem DD Ton auch eine Blu Ray mit DTS Ton geben können, es hätten in der Menüführung auch die Musiktitel einzeln ansteuerbar sein können... Aber es kann so viel. Gibt es nicht, ist eben nicht REM. Aber: die Synchronisation ist sehr gut und mit den bekannten Sprechern aus Deutschland wunderbar realisiert. Natürlich spricht der einzigartige Pascal Breuer unseren Shah Rukh und Natascha Geisler leiht Kajol ihre Stimme.

    My Name is Khan ist weder einfach noch überbordend. Es ist ein ausgezeichneter Film über die Lebenswege von Menschen, denen ein Ereignis neue Bahnen aufdrängt. MNIK setzt auf bewährte Elemente des Hindikinos und versieht diese mit modernsten Stil- und Präsentationstechniken.

    Eine wie ich finde anspruchsvolle Produktion, die für Gesprächsstoff sorgen kann...

  • Exemplaire

    Scritta il 12. ottobre 2012 da jessy0412.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Film très émouvant dès le début... Très réaliste de ce qui s est passé dans tout le monde après le 11 septembre. Je le conseille vivement.

  • Brilliant

    Scritta il 14. ottobre 2011 da Caroline.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Gerade eben habe ich den Film gesehen und bin hin und weg! Einmal mehr ziehe ich vor Shah Rukh Khan und seiner Schauspielerischen Leistung meinen Hut! Meine Bewunderung für ihn ist noch grösser geworden! Und was die Botschaft des Filmes angeht... Wer da nicht nachdenklich wird... der hat kein Herz! Danke, Shah Rukh!!!

  • unbeschrieblich schöön. <3

    Scritta il 05. giugno 2011 da sünneli92.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ladys (viellich au jungs?): vergässet d'naastüechlii nöd!!

    --> dää film isch uuh mega schöön und überhaupt nöd soo bollywood mässig.

  • Toll

    Scritta il 06. novembre 2010 da RoRa.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Super Film mit einer tollen Botschaft. Absolut empfehlenswert.

  • Super Film

    Scritta il 10. giugno 2010 da Peter Egloff.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Habe den Film im Kino gesehen.
    Die Beschreibung oben ist zwar fast komplett falsch, aber der Film ist absolut genial und sehenswert.

    Rizvan Khan wird nach dem Tod seiner Mutter von seinem jüngern "gesunden" Bruder zu sich in die USA, nach San Francisco geholt. Dort wird er Vertreter für Haarpflege-Produkte in der Firma seines Bruders und verliebt sich in einem Coiffeursalon in eine Hindu, dargestellt von der wunderbaren Kajol. Nach langem Werben sagt Kajol endlich ja zum Heiratsantrag und nur Rizwan's Bruder ist nicht einverstanden.

    Dann kommt 9/11 und plötzlich sind alle Muslime Terroristen und Kajol und deren Sohn aus erster Ehe, die zwar nicht ihre Religion, aber ihren Familiennamen auf Khan geändert haben stehen plötzlich im Geschäftsleben und in der Schule unter Druck. Da passiert die Tragödie und vortan versucht Rizwan zum amerikanischen Präsidenten vorzudringen um ihm mitzuteilen "My Name is Khan and I'm not a Terrorist", was natürlich zu einigen Verwicklungen kommt.

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.