Descrizione

Ulteriori informazioni

Una chiesa in difficoltà, ritiene la stregoneria colpevole della peste e comanda a due cavalieri di trasportare la strega incriminata in una remota abbazia dove i monaci reciteranno un rituale che sperano faccia finire la pestilenza. Un prete, un cavaliere in lutto, un truffatore itinerante e un giovane testardo che può solo sognare di diventare un cavaliere partono per una difficile missione con stranezze mistiche e ostili e un feroce dibattito sul fato della ragazza. Quando la compagnia in lotta arriva all'abbazia, una tremenda scoperta mette in pericolo il voto del cavaliere di assicurare la ragazza un giusto trattamento e li mette contro una forza inspiegabilmente potente e distruttiva.

Dettagli sul prodotto

Attore Nicolas Cage, Ron Perlman, Stephen Campbell Moore, Stephen Graham, Ulrich Thomsen, Claire Foy, Robert Sheehan
Regista Dominic Sena
Label Medusa
 
Genere Horror
Contenuto DVD
Età consigliata 16 anni
Data pubblicazione 16.11.2011
Audio Italiano (Dolby Digital 5.1), Italiano (DTS 5.1), Inglese (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Italiano (per non udenti), Inglese
Continuti speciali Scene inedite, Finale alternativo, Documentazione del film, Trailer
Durata 91 Minuti
Formato 16/9, 1.78:1
Anno di produzione 2011
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • horror

    Scritta il 01. marzo 2016 da marcus.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ganz schlecht. die story, die effekte.....einfach nur schlecht.

  • Seich

    Scritta il 11. ottobre 2012 da Dean.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

  • Schlechtester Film aller Zeiten?

    Scritta il 26. dicembre 2011 da Daniel 2.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Kann ich so nicht sagen. Der Schreiber unter mir hat dann wohl nicht Turm der lebenden Leichen gesehen. Das ist der wohl mieseste Film auf Erden und seit Anbeginn der Zeitrechnung. Dieser Film ist solide gemacht, Cage und Perlman spielen durchschnittlich, die Sets sind ganz in Ordnung. Es gibt Filme mit besseren aber auch schlechteren Special Effects. Alles in allem gute Unterhaltung nicht nur zum einmal schauen.

  • Unterhaltsam

    Scritta il 26. dicembre 2011 da Daniel 2.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Solide gemachter Streifen, mich hat er jedenfalls unterhalten. Bin absolut kein Cage-Fan, doch er hat mich hier überzeugt. Ebenfalls Ron Perlmann. Sicher gibt es bessere Filme mit besseren Special-Effects, doch ich hab weniger erwartet und mehr bekommen.

  • Krass

    Scritta il 21. dicembre 2011 da Grottenschlecht.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    wie Nicolas Cage den wohl schlechtesten Film aller Zeiten noch mehr zur Sau machen kann. So einen Dreck habe ich noch nie gesehen in meinem Leben!
    Kauft ihn, sodass ihr wieder mal etwas habt, um dem Hund zum spielen zu geben!

  • Für den regnerischen Sonntagnachmittag..oder?

    Scritta il 18. settembre 2011 da Reino.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Wenn es mal wieder Sauwetter ist an einem Sonntagnachmittag, dann gehe ich lieber Decken häkeln oder hau mich aufs Sofa und penn ne Runde - der Film ist einfach nur grauenhaft schlecht, lächerlich animiert, spannungsarm, schleimig, zäh, langweilig, absehbar, schlecht (ups, ich wiederhole mich ja jetzt schon, getreu dem Muster dieses Films) - ich schau jetzt "The Rock" oder "Face off" und schwelge ein bisschen in den Erinnerungen an gute Nicolas Cage-Filme.

  • TV-Niveau...!!!

    Scritta il 09. settembre 2011 da Daniel.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Dass Nicolas Cage selbst B-Movies den nötigen Unterhaltungswert vermag zu vermitteln, steht für sein grosses Talent als Schauspieler. Seit drive angry nimmt diese Qualität aber kontinuirlich ab. season of the witch schneidet dabei zwar noch besser ab, jedoch werden die Storys immer dürftiger, dementsprechend wohl auch das Budget, was dazu führt, dass zwar Cage drauf steht, aber das reicht einfach nicht mehr. Mal schauen, wo das hin führt, gute Beispiele wie Wesley Snipes, oder ein Van Damme sind da mit schlechtem Beispiel voran gegangen.

  • Süsse, diabolische Hexe

    Scritta il 07. settembre 2011 da jeaphi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Wegen der süssen, diabolischen Hexe (eher Dämonin) ein Blick wert... unschuldig, charmant und böse zugleich.

  • Sooo schlecht

    Scritta il 29. agosto 2011 da Derjenigewelcher.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ist er nun auch nicht. Gut, für einen Oscar wird es knapp nicht reichen, aber für einen unterhaltsamen Popcorn-Abend ist er allemal gut genug.

  • Guter Film !!!! Kaufen !!!

    Scritta il 28. agosto 2011 da Terminator.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Guter Film wer düstere Filme mag der mag auch diesen Film....Und Filme sind eh geschmacksache aber ich kann den echt empfehlen....Gute Story die es zwar schon gab aber egal....

  • nicht schlacht

    Scritta il 25. agosto 2011 da turro10.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    erinnert ein wenig an "Der Name der Rose" "Herr der Ringe" "Van Helsing" und andere. Halt von allem ein wenig.

  • Was für ein....

    Scritta il 25. agosto 2011 da Gismo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Nic Cage 2. Riesenmistfilm. Noch fast grauenhafter als Drive Angry - Cage - Deine Tage sind gezählt...

  • OMG

    Scritta il 24. agosto 2011 da Moviestar.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Was für ein Mistfilm!!!!!!!! Nicolas Cage verkommt immer mehr zum B-Movie Star.

  • Top

    Scritta il 19. agosto 2011 da ChrisVs.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Für mich ein Film der Spass gemacht hat, einfach drauf einlassen und seine Ansprüche runterschrauben, dann ist der Film echt gut. Nur der Dämon am Schluss sieht echt doof und billig aus...

    Kaufempfehlung!

  • Mies

    Scritta il 19. agosto 2011 da Kotz.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der wohl schlechteste Film seit Jahren! Wenn man ihn kauft, wirft man ihn am besten gleich weg!

  • Nix Quatsch

    Scritta il 07. agosto 2011 da Vienna .
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Dass der Herr unter mir nix mit Tempelrittern bzw. dem christlichen Mittelalter am Hut hat, verwundert mich nicht (man betrachte nur seinen Namen ;-). Aber der Film ist wirklich klasse! Jeder der auf gute Abenteuer Movies mit Fantasy-Elementen steht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Die Story um 2 Tempelritter, die eine mutmassliche Hexe zu ihrem Bestimmungsort überführen, vermag sehr gut zu unterhalten. Man weiss lange nicht, was hier gespielt wird. Ist sie eine unschuldige Frau oder steht sie wirklich mit dem Teufel im Bund. Das Ganze wurde sehr spannend und optisch auf hohem Niveau in Szene gesetzt. Und die Herren Cage und Perlman agieren wie gewohnt gekonnt. Klasse Film!

  • naja..

    Scritta il 30. luglio 2011 da mehmet.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Hed irgendwie gueti asätz aber verlürt sich...
    Irgendwie nur Quatsch..

  • Season of the Witch

    Scritta il 19. luglio 2011 da Lewton.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Film "cul cul" Hollywood classique. Méchant contre gentil. Le même type de scénario a été vu et revu. La fin manque de panache. Je dirais que c'est un film à regarder quand on aime les films contenant l'église et des démon. Mais il ne faut pas s'attendre à un chef-d??uvre. Potable quand on ne veut pas réfléchir.

  • Le dernier des templiers

    Scritta il 23. maggio 2011 da VIG.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Un film mauvais qui n'a rien à voir avec les templiers... Je vois pas ce que fais Nicolas Cage dans un film aussi nul !

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.