Descrizione

Ulteriori informazioni

Il fuorilegge John Dillinger, attivo negli anni della Grande Depressione, con la sua straordinaria abilità mette in imbarazzo l'FBI e in particolare il suo principale rappresentante Edgar Hoover.

Bonus:
- Commento al film del regista Michael Mann
- Making Of
- Gli avversari
- Michael Mann: realizzare Nemico Pubblico
- L'ultimo dei fuorilegge leggendari
- Sulle tracce di Dillinger: le vere location
- Tecnologia criminale
- Picture In Picture
- Linea temporale storica interattiva
- BD-Live

Dettagli sul prodotto

Attore Marion Cotillard, Christian Bale, Giovanni Ribisi, Johnny Depp, Stephen Dorff, Jason Clarke, Channing Tatum
Regista Michael Mann
Label Universal Pictures
 
Genere Gangster
Thriller
Contenuto Blu-ray
Età consigliata 12 anni
Data pubblicazione 19.01.2012
Audio Italiano (DTS 5.1), Inglese (DTS-HD Master/High 5.1), Tedesco (DTS 5.1), Francese (DTS 5.1), Spagnolo (DTS 5.1)
Sottotitoli Italiano, Inglese (per non udenti), Tedesco, Francese, Spagnolo, Coreano, Mandarino, Neerlandese, Svedese, Portoghese, Norvegese, Danese, Finlandese
Durata 140 Minuti
Formato 16/9, 2.40:1
Anno di produzione 2009
Codice regionale B
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • Furchtbar schlecht!

    Scritta il 27. gennaio 2013 da HitAndRun.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Von Michael Mann ist man sich tolles Kino gewohnt, aber mit diesem schlechten Film driftet er massiv ab! Furchtbar nervöse (Hand)Kameraführung und Schnitte, die mehr für Verwirrung als Dynamik sorgen. Auch die Schauspieler wirken blass. Alles in allem, ein schlechter Film. Auch für Gangsterfilmliebhaber nicht zu empfehlen. In diesem Genre gibt es um Klassen bessere Streifen.

  • Top

    Scritta il 17. novembre 2012 da Owl.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ein sehr guter Michael Mann-Film, nie langweilig, genial gespielt und top inszeniert... wie von ihm nicht anders gewohnt.

  • Leider misslungen

    Scritta il 16. maggio 2012 da f.z..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Trotz Bale und Depp lässt der Film seltsam kalt, mir ein Rätsel, was dieser Film wirklich will und an wen er sich wendet. Teilweise ist er unglaublich detailverliebt, was nur Kennern der Zeit wirklich auffällt, an manchen Originalschausplätzen gedreht (Bohemia Lodge, die erstaunlicherweise unverändert besteht) oder aufwendig nachgebaut. Gleichzeitig ist er historisch dermassen ungenau, dass es gerade diesen Kennern sauer aufstösst. Ein Actionfilm? Das ewige Geballer mit Tommy Guns (mit Magazinen, die's erst im 2. WK gab) ist repetitiv. Ein Biopic? Der Film kratzt nicht einmal an der Oberfläche des echten Dillinger, beschäftigt sich nicht wirklich mit der Legende, zeigt nicht, wieso er zum Volkshelden wurde. Die Liebesgeschichte? Lässt kalt, passiert halt einfach so. Gesellschafts- und Sozialkritik an den Dreissigern? Nix bemerkt. Kritik an Hoover? Durchaus, durchaus, nur wäre da die Wahrheit einiges härter. Purvis? Bale unterbeschäftigt und schablonisiert, auf einen Teil der echten Persönlichkeit reduziert, auch wenn sein (nicht so ganz gesicherter) Selbstmord 1960 erwähnt wird. Einfach ein Gangsterfilm? Zu wenig spannend, zu kühl, da hilft auch keine Handkamera. Demontage der Legende? Auch das nicht, dazu kommt der Verbrecher und Mörder immer noch zu sympathisch herüber.
    Der Film ist ohne Tiefgang, ohne wirklichen Charme, vor allem Bale völlig verschwendet, bei so viel versammeltem Talent und mit dem Budget eine gnadenlose Enttäuschung, aber einiger Kleinigkeiten wegen trotzdem nicht ganz schlecht. Nur keinen Kauf oder kein Kinoticket wert.

  • ........

    Scritta il 05. agosto 2010 da bobby.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    nicht schlecht herr specht......

  • Mittelmass

    Scritta il 17. aprile 2010 da sminty.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Public Enemies ist sehr schwierig zu benoten. Einerseits ist der Film natürlich, wie von Michael Mann nicht anders gewohnt, brillant gemacht. Ausstattung, Kamera, Besetzung, alles top. Aber irgendwie will der Funke doch nie so recht über springen. Der Film ist keine Sekunde langweilig, aber doch ist es auch nicht richtig packend.
    Von daher beileibe kein Meisterwerk, aber allemal 2 Stunden gute Unterhaltung.

  • Na klar!

    Scritta il 13. gennaio 2010 da Rockatansky.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ballereien gehörten zu John Dillingers Leben wie das Brot zum Bäcker. Was galubt ihr Anfänger denn eigentlich was ihr euch hier anschaut, einen Heimatfilm oder was???

  • publin enemies

    Scritta il 09. gennaio 2010 da johnny.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    absolut nicht langweilig, tolle schauspielerische leistungen von depp und cotillard! vielleicht nicht 100% packend, aber das ist meistens so mit filme die auf wahren begebenheiten basiert sind!

  • Public Enemies

    Scritta il 27. dicembre 2009 da chopper.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Mehr Ballereien als in einem Kriegsfilm

  • jaja....

    Scritta il 23. dicembre 2009 da thomson.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    so besoffen war ich auch schon. der film ist klasse!!

  • gähn

    Scritta il 21. dicembre 2009 da bongdidong.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    extrem langweiliger film, selten so gut geschlafen.....

  • Stark

    Scritta il 16. dicembre 2009 da Hammerkopf.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Echt beeindruckend!

  • bin enttäuscht

    Scritta il 16. dicembre 2009 da face baby face.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    die story ist sehr fade und harmlos, irgendwie alle zu oberflächlich und zu lieblos gespielt. der funke mag nicht zünden und spannung kommt eigentlich auch kaum auf.

  • naja

    Scritta il 15. dicembre 2009 da kritiker.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    für einen michael mann film zu langweilig. top ausstattung und coole shootouts alleine sind noch keine gute unterhaltung. spannung null, keine story, uninspirierte schauspieler. schade drum.

  • Irgendwo dazwischen

    Scritta il 14. dicembre 2009 da Orbrick.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Als absoluter Heat Fan, musste ich mir den Film natürlich auf DVD kaufen.
    Leider wurde ich ein wenig Enttäuscht was ich in der ersten Filmhälfte gesehen habe war wirklich schlecht, Jonny und Bale liefen nicht in höchstform. Der letzte Film drittel entschädigt ein wenig für die schlechte Story.
    Die Bilder sind klasse und dar Showdown in Mann manier war auch sehenswert, er entschädigt jedoch nicht ganz die schlechte erste Filmhälfte.

  • Hammer!

    Scritta il 13. dicembre 2009 da Schlagar.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Absoluter Topfilm mit einem grossartigen Johnny Depp!

  • top top top

    Scritta il 12. dicembre 2009 da papillon.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Absoluter Topfilm. Kein Kommentar, keine Diskussion!

  • Gangsterepos ohne Seele

    Scritta il 12. dicembre 2009 da Manfred.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Habe mir von diesem Film mehr versprochen - aber das ist eben Geschmacksache. Keine Geschmacksache aber ist die unterirdische technische Qualität dieser Blu Ray. Dass Schattenbereiche bei Blu Ray eher unruhig wirken, scheint systembedingt. Bei diesem Titel aber sind die dunkleren Bildbereiche kaum zu ertragen: Grobkörnig, unruhig und gewiss keine Referenz für die angebliche DVD-Nachfolge.

  • bad

    Scritta il 12. dicembre 2009 da travis.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich bin sehr enttäuscht vom Film. Eher ein schwacher Film. Auch Depps Darstellung ist naja. Gibt wesentlich stärkere Filme mit Depp.

  • Machwerk?

    Scritta il 12. dicembre 2009 da Fleo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Wer bei diesem Film von Meisterregisseur Michael Mann von Machwerk redet versteht von Filmen definitiv nicht annähernd soviel wie er sich selbst einbildet. Der Film ist stylish und top inszeniert, die tollen Darsteller tun ein übriges. Absolut empfehlenswert.

  • Geschnitten

    Scritta il 05. dicembre 2009 da OwN3D.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    mal ne frage... ist der film mit 134 Minuten im vergleich zur Schweizer Kinofassung geschnitten?

  • Movifreak & Moviekenner

    Scritta il 04. dicembre 2009 da Sarah.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ihr verwechselt da 2 komplett unterschiedliche Filme! Aber ja, der Movie mit Cassel ist Klasse. Dieses Machwerk hier ganz nette Unterhaltung.

  • mittelmass

    Scritta il 02. dicembre 2009 da smigeddy.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    meine erwartungen waren zu hoch!
    deshalb nur eine mittlere benotung.
    mann hätte mehr draus machen können!

  • Hoppla

    Scritta il 02. dicembre 2009 da Der Korrektor.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    So, Du Filmkenner: Ist Dir nicht aufgefallen, dass die Figur, die Cassel spielt, Jacques Mesrine heisst und diejenige, die Johnny Depp verkörpert John Dillinger ist?? ES HANDELT SICH NICHT UM DENSELBEN FILMSTOFF!!!

  • original besser

    Scritta il 01. dicembre 2009 da moviekenner.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt & Todestrieb heissen die originalfilme.grandios,schaut euch dieses meisterwerk an ihr werdet es nicht bereuen.

  • geht so

    Scritta il 01. dicembre 2009 da movifreak.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    die französische originalversion mit vincent cassel und gerard depardieu finde ich um welten besser

  • gaunerkino vom feinsten!

    Scritta il 27. novembre 2009 da dillinger escape plan.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    spannend, actionreich, die zwei talentiertesten schauspieler der heutigen zeit, plus das ganze inszeniert von michael mann. was will man(n) mehr?

  • Job's done

    Scritta il 01. novembre 2009 da Clint.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Mann hat es eben drauf - Public Enemies ist neben Heat und Collateral einer seiner besten Filme. Ach, was sag ich... die sind alle genial!

  • Der Depp

    Scritta il 30. ottobre 2009 da Joe Doe.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Johnny Depp mal ganz anders. Erstmals seit Donnie Brasco hat man das Gefühl, dass er es richtig erst meint mit der Schauspielerei. Der ganze Film überrascht zwar wenig und geballert wird auch genug trotzdem recht gelungen.

  • man(n) hätte es auch besser machen können

    Scritta il 23. ottobre 2009 da K. Littoris.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    mann, depp und bale in einem film? WOW das muss ja ein superkracher werden!!! ich kann mich den euphorischen statements der vorredner jedoch nicht anschliessen. meine erwartungen waren viel zu hoch. die schauspieler sind aalglatt (v.a. depp und bale), marion cotillard ist definitiv eine fehlbesetzung, sie wirkt zu naiv und kindlich neben depp.
    der film ist zudem viel zu lang, denn spannung kommt überhaupt nie auf, was auch am soudtrack liegt, der zwar zeitgemäss sein mag, aber nie zur dramaturgie passt. für mich DIE entäuschung des kinojahres.

  • johnny, jazz und tommy gun

    Scritta il 23. ottobre 2009 da Peter Gloor.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    nicht mehr und nicht weniger

  • ganz gentelman!!!!!

    Scritta il 07. ottobre 2009 da croatan18.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    trotz das John Dillinger ein Bankräuber aus den 30er ist hat er dennoch charm und ist ganz gentelman!
    gefällt mir!!! ein Bankräuber mit ''gewissen''!!!

  • aber sicher doch

    Scritta il 27. agosto 2009 da Buddy.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ja, doch. Kein bisschen enttäuscht, und nie langweilig. Sehr gute Ballereien und das Geplänkel hat auch nicht gestört.

  • Gut, Sehr Gut, Johnny Depp

    Scritta il 25. agosto 2009 da F.G..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Massgeschneiderte Rolle für Johnny Depp als US-Bankenräuber John Dillinger Anfang der 30er. Ich denke, John Dillinger war selber nicht besser. Tolle Schauspieler, tolle Kulisse!

  • Yeah

    Scritta il 21. agosto 2009 da Vince.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Hammerfilm, wie von Michael Mann nicht anders gewohnt. Nie langweilig und tolle Szenen. Auch Bale find ich i.O., wieso überspielen? Sein Schauspiel passt und reicht für seine Rolle absolut. Weiter so, Mann!

  • Absolut grandios

    Scritta il 13. agosto 2009 da Fabrice.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Absolutes Meisterwerk wie damals HEAT, super und fantastisch. Einziger negativer Punkt: Christian Bale bietet wenig Leistung in diesem Film und bringt zu wenig Mimik und Abwechslung. Aber der Film ist top

  • Yeah

    Scritta il 01. agosto 2009 da Cleaner.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Geniale Schauspieler und noch besserer Regisseur das ergibt einen Hammerfilm. Die Handkamera stört überhaupt nicht und der Film hätte sogar noch länger sein können. Weiter so, Michael Mann!

  • tja

    Scritta il 30. luglio 2009 da na nu?.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    30er jahre gangster feeling kommt ziemlich gut rüber. kulissen und requisiten sind ganz gut gemacht. allerdings ist der film etwas langatmig und die dämlichen handkameras gehen mit der zeit auf die nerven. schauspielerisch top.

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.