Esaurito

The Strangers (2008) (Unrated)

Tedesco · DVD

Cerchiamo noi per te! I nostri contatti con rivenditori e collezionisti di tutto il mondo hanno già portato in Svizzera alcune belle trovate. Manda alla scoperta il nostro team di ricerca: gratis e senza impegno.

Confronta le versioni

Descrizione

Ulteriori informazioni

Sie wollen nichts als Ruhe: Nach der Hochzeit eines Freundes fahren Kristen und James in ihr abgelegenes Sommerhaus. Doch etwas stimmt nicht. Zuerst klopft es an der Tür, dann erscheinen maskierte Gestalten im Wald. Aus Unruhe wird blanke Angst, als sich Kristen und James einer tödlichen Bedrohung gegenüber sehen, die sich nicht erklären will. Die beiden begreifen, dass diese Nacht lang wird, vielleicht zu lang, um zu überleben.

Dettagli sul prodotto

Regista Bryan Bertino
Attore Liv Tyler, Scott Speedman, Laura Margolis, Gemma Ward, Kip Weeks
Label Studio Canal
 
Genere Horror
Thriller
Contenuto DVD
Età consigliata 18 anni
Data pubblicazione 01.10.2009
Edizione Unrated
Audio Inglese (Dolby Surround 5.1), Tedesco (Dolby Surround 5.1)
Sottotitoli Tedesco
Continuti speciali Scene inedite, Interviste, Galleria fotografica
Durata 84 Minuti
Formato 16/9, 2.35:1
Anno di produzione 2008
Titolo originale The Strangers
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • wer...

    Scritta il 21. agosto 2014 da K.Rähe.

    ...sich auf diesen film einlässt, der erlebt minuten der spannung, des entsetzens, des blanken horrors. sehr gut. (man muss nicht immer alles wissen/sehen. der film ist eben nicht 08/15.)

  • Laaaangweeeiliiiiig!

    Scritta il 05. febbraio 2013 da Anna.

    Eins vorab: man hätte aus der Story einen durchaus spannenden/packenden Film drehen können! Hätte!
    Wie schon vorab genannt, ist vieles einfach zu unlogisch, langatmig und teilweise so stupide, dass man echt nur den Kopf schütteln kann. Es gibt schlimmeres, ja, aber will man sich sowas wirklich antun?!!

  • sasa

    Scritta il 20. febbraio 2012 da BKK.

    genial!!

  • the strangers

    Scritta il 25. dicembre 2011 da 33doro33.

    kinder grusel bla bla.null begeistert.und he des mit der bratphanne dennen eins überbraten is voll lustig.guter komentar

  • arm

    Scritta il 14. dicembre 2010 da pssst..

    hab mir eher in die hosen gemacht vor lachen als vor angst...sehr peinlicher und nervender film...

  • US-Remake....

    Scritta il 19. ottobre 2010 da Illosoph.

    des genialen franz. Terror-Thrillers "Ils" (2006), ausserhalb Frankreichs als "Them" bekannt.
    Weniger düster und fieser, und erlangt niemals die Intensität und bedrohliche Atmosphäre, des Originals von David Moreau & Xavier Palud!
    Alles in allem, typisch für Ami-Remakes......

  • Geiler Maskenball!

    Scritta il 09. marzo 2010 da Sera.

    Der Film beginnt leider wie immer mit einem Päärchem das sich (blödsinnig) streitet. Als sie im abgelegenen Haus sind und es immer wieder an der Türe poltert, da bekam ich schon Adrenalinschübe und Gefallen auf mehr. Die maskierten Fremden sind wirklich gruselig! Leider folgten dann typisch Horrorstreifen like völlig unrealistische Handlungen der beiden Hauptdarsteller (sie rennen immer wieder in das Haus zurück, wo sie keine Chance haben). Unglücklicherweise erfährt man auch am Ende nichts über die Täter und deren Tatmotiv (Langeweile, tss?) Schade, aus diesem MASKENBALL hätte man einen KULTSTREIFEN machen können!

  • mühsam

    Scritta il 10. febbraio 2010 da storm.

    mühsamer, harmloser langweiler auf tv-niveau. fsk18??? mann ich hab schon bessere witze gehört!!

  • was soll das?

    Scritta il 05. ottobre 2009 da mimi.

    sinnloser film. die gänsehaut geht bald mal flöten, weil es einfach nur noch nervt. also wenn da jemand mit ner maske in meiner wohnung dumm rumstehen wurde, hätt ich dem schon längst eins mit der pfanne übergebraten. egal ob "based on true events"... es wirkt einfach nur dümmlich und das einzige, was wirklich schockt, sind die toneffekte. das ist aber auch nicht schwer.

  • Nicht geschnitten

    Scritta il 08. luglio 2009 da chocco locco.

    Dieser Film ist nicht geschnitten. Die Unrated Version stimmt schon. Die US Variante ist wegen der langsameren Bildfrequenz (NTSC zu PAL) 4 min länger. Die UK Variante hat genau die gleiche Spieldauer. Also könnt Ihr beruhigt reinziehen, lohnt sich.

  • Geschnitten

    Scritta il 08. giugno 2009 da Achtung.

    Vorsicht es steht zwar unrated aber diese version ist 4min. kürzer als diejenige aus grosbritanien oder den USA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Die Drei Serienkillers

    Scritta il 03. maggio 2009 da Sacha.

    Der Film ist so was von langweilig. Meine güte, da kommen 3 Serienkiller vor aber das ganze ist komisch verfilmt geworden. Gewisse Szenen sind schon gut und brutal, aber leider hat mich der überhaupt nich überzeugt.
    Als die Killers im Haus wahren haben sie dem Paar mehr Angst gezeigt, statt das irgend welche Morde passiert sind.
    Dazu erfährt man nicht einmal wer die Killers sind?
    Dazu kommt das es nach einer wahre Geschichte passiert ist.
    Klar das mag ja sehr brutal sein. Aber die Verfilmung wie es mal gewesen ist, ist so was von schwach und langweilig gedreht worden.

  • Neiiiiiiiiiiiiiiiii

    Scritta il 02. maggio 2009 da Jason V.

    Ja,langweilig,dass einem die Fritte einschläft.Dieser Film ist wirklich strange.Und warum tragen die Masken,ziehen sie aus und man sieht nicht ihre Fritten?Nei,nei und nomel nei.

  • Langweilig

    Scritta il 30. aprile 2009 da ponzo.

    Liv Tyler ist eine hübsche Frau, aber ihre Figur und deren Freund gingen mir bald auf die Nerven, was für einen solchen Film schon mal ungünstig ist. Die drei Maskierten fand ich eher lächerlich als beängstigend. Als ob zwei Erwachsene diese Dreikäsehochs nicht eigenhändig vermöbeln könnten! Zudem war der Film arg langweilig, weil weder intelligent noch psychologisch packend gemacht. Die "based on true..."-Masche ist in diesem Fall vor allem ein Marketingtrick und hat wenig Fundament. Offenbar ist eine Fortsetzung geplant. "Funny Games" hatte mich beeindruckt, dieser hier gar nicht. Der Trailer zu STRANGERS zeigt praktisch schon alle Szenen, die relevant sind.

  • besser als ...

    Scritta il 28. aprile 2009 da ata.

    funny games und them
    dank liv tyler

  • Spiel mit der Angst

    Scritta il 14. aprile 2009 da Chlätterbär.

    Solider Gruselthriller. Ich finde, dass der Grusel aber noch besser rüberkommen würde, wenn man die drei Gestalten nicht schon auf der DVD-Hülle sehen würde d.h. wenn man noch gar nicht weiss von wem oder von was diese Klopfgeräusche und alles stammen. Trotzdem sehr überzeugend und gruslig mit einem bitteren Ende! Es würde mich wunder nehmen, was die wahre Begebenheit dieses Films ist.

  • Solider Film

    Scritta il 25. aprile 2009 da Knight87.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Teilweise recht unheimlich gemacht. Gute Besetzung.

  • Je voulais dire durant les 10 premières minutes !!

    Scritta il 22. gennaio 2017 da Bibo .
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Mais j’en profite pour dire que la caméra bouge tout le temps aussi et qu’elle n’est pas stable.
    Très désagréable !

    Funny Games était beaucoup mieux que cette daube.

  • Tiens donc…

    Scritta il 21. gennaio 2017 da Bibo .
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    …il me semble que je vois beaucoup d’étoiles pour ce film. Je vais donc corriger le tir et en mettre le moins possible !

    Le début est assez nul. Durant les 110 premières minutes, on se demande où on va, d’où ça vient, est-ce qu’on va avoir droit à une explication ou pas ?

    Puis, oui, j’avoue, il y a un suspense insoutenable.
    Mais une fois qu’il est parti, il n’y a plus rien à sauver.
    Quel intérêt dans tout ça ?
    Qu’y a-t-il à tirer de ce film ?
    Il rejoint Motel qui était beaucoup mieux à mes yeux.

    Tiré d’histoires vraies ? Vraiment ?
    Evidemment qu’il y a des choses atroces qui se passent tous les jours dans le monde.
    Mais faire des films comme ça ne va pas améliorer l’humanité.
    Ça fait plaisir de voir Liv Tyler, mais elle choisit plutôt mal ses films.
    L’acteur principal est fade. Je pensais qu’il allait peut-être être dans le coup. Mais vu que ce n’est pas le cas, il joue simplement mal. Ou du moins ne restera pas dans les annales du cinéma. Pas grâce à ce rôle en tout cas.

    Dire que je me réjouissais de voir les talents d’actrice de Gemma Ward. Bah c’est raté !
    On ne voit que de dos ou avec un masque durant tout le film.
    Les deux ou trois phrases qu’elle a l’occasion de prononcer sont juste pathétique. Si je film était bien, ça aurait au moins tiré un sourire. Mais là…

    Non, non, pour moi rien à sauver !

  • Strangers

    Scritta il 12. aprile 2011 da Flo.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Excellent, ne laisse pas indifférent

  • strangers

    Scritta il 25. febbraio 2009 da M54.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

  • tres bien

    Scritta il 19. febbraio 2009 da oubaouba.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    ce fim tient en haleine et a un coté malsain. superbe

  • Schlechtester Film des Jahres

    Scritta il 02. dicembre 2008 da Dave.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Kein richtiger Schluss..man erfährt nix und die schockszenen sind vorabsehbar..billig...

  • The Strangers

    Scritta il 30. ottobre 2008 da Highlife.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Wirklich ein solider und sehr spannender Horror Thriller. Die Schauspieler agieren glaubhaft und der Film packt einen bis zum Schluss obwohl er ohne viel Blut auskommt.

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.