Fr. 11.90

Red Eye (2005)

Tedesco · DVD

Spedizione di solito entro 1 a 3 giorni lavorativi

Confronta le versioni

Descrizione

Lisa Reisert si trova suo malgrado coinvolta nel piano di un omicida che le siede accanto in aereo durante un volo di linea diretto verso Miami. L`uomo infatti deve uccidere un`importante uomo d`affari imbarcato con loro sull`aereo. Se Lisa non collabora, un uomo che sta a Londra é pronto a uccidere suo padre...

Mostra descrizione in altre lingue

Dettagli sul prodotto

Regista Wes Craven
Attore Brian Cox, Cillian Murphy, Rachel Mcadams
Label DreamWorks Home Entertainment
 
Genere Thriller
Contenuto DVD
Età consigliata 12 anni
Data pubblicazione 11.02.2010
Audio Inglese (Dolby Digital 5.1), Tedesco (Dolby Digital 5.1)
Sottotitoli Inglese, Tedesco, Turco
Continuti speciali Making of, Trailer, Commenti audio del regista, Commentari audio
Durata 82 Minuti
Formato 2.40:1
Anno di produzione 2005
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • Hammerè

    Scritta il 26. maggio 2010 da MM.

  • dehr gut

    Scritta il 21. ottobre 2008 da adolf.

    der film ist alles andere als langweilig. ich habe mich der spannung völlig hingegeben und sie voll genossen

  • Grotten schlecht

    Scritta il 04. ottobre 2008 da dAda.

    Geld und Zeit verschwendung. Spannung auf Mickimaus niveau. Finger weg! Ich möchte telefonieren: 1. Verbindung wird unterbrochen 2. Kein Empfang 3. Akku leer. Bitte! Noch blöder gehts wohl nicht mehr...

  • recht gut

    Scritta il 22. ottobre 2007 da severin.

    Ich fand den Film recht gut und unterhaltend. Kriegt von mir ein

  • an Sarah

    Scritta il 17. ottobre 2007 da tom.

    Red Eye Flights werden im Amerikanischen Nachtflüge genannt, die zwischen 1.00 und 4.00 Uhr starten. Die Passagiere verlassen das Flugzeug wegen Schlafmangel häufig mit geröteten Augen...
    Den Film fand ich eigentlich sehr gelungen und spannend. Zum einmal schauen zu empfehlen.

  • Red Eye???

    Scritta il 30. luglio 2007 da Sarah .

    Ich find den Film wirklich gut, aber ich vertstehe nicht weshalb er Red Eye heisst. Damit hat es doch wirklich nichts zu tun.

  • bescheiden

    Scritta il 24. novembre 2006 da Pirox.

    bescheidener kleiner Thriller auf TV-Niveau. Ziemlich uninteressant.

  • Spannend

    Scritta il 15. luglio 2006 da surfing.

    Ist schon 'ne Weile her seit ich den Film sah, habe ihn jedoch als sehr spannend in Erinnerung. Gute Schauspieler hat es auch. Allerdings ist das Ganze doch sehr unrealistisch.

  • RED EYE

    Scritta il 12. luglio 2006 da Mike.

    Also ich fand den Film wirklich unterhaltsam was wohl an den genialen Darstellern und der soliden Story liegt.Wer es nicht unbedingt ultra brutal braucht ist hier richtig.

  • "Wes screwed (it) up too"!

    Scritta il 25. aprile 2006 da DäSick1.

    Die Altmeister des Horrors (Hooper,Craven und Carpenter) bringens nicht mehr.
    Auch Craven's "Red Eye" ist noch harmloseste und oberlangweiligste TV-Kost!

  • naja ...

    Scritta il 13. marzo 2006 da *zombie-barbie*.

    die erste hälfte des films ist recht ansehlich und spannend. danach flaut er ab und wird uninteressant so dass man fast zu jeder zeit abschalten könnte. nicht wirklich wes craven-like ... ich finde den film ...

  • schlecht

    Scritta il 26. febbraio 2006 da soleman.

    langweilig und nöchmals langweilig! gemacht für 12 jährige teenie mädchen. wes craven niveau gesehen und schon vergessen.

    wirklich schlecht

  • solala

    Scritta il 21. febbraio 2006 da 2paco.

    geht so.nichts weltbewegendes.hätte man ne spur härter und spannender machen könen.

  • uuuaaaahhh

    Scritta il 20. febbraio 2006 da karembey.

    wen soll denn dieser harmlose langweiler erschrecken?

  • Na ja

    Scritta il 19. febbraio 2006 da Phil.

    Es ist wohl gut gemeinte Unterhaltung, der Thriller als solches ist nicht schlecht aber auch auch nicht sehr neu oder ideenreich. Schade eigentlich, Wes Craven kann mehr...trotzdem sehenswert..

  • oh gott wes..

    Scritta il 16. febbraio 2006 da flock.

    tu doch allen einen gefallen, setz dich endlich zur ruhe und nerv uns nicht mehr mit solch langweiligen und überflüssigen müllfilmen.

  • ...

    Scritta il 15. febbraio 2006 da Isa.

    Ha chli meh erwartet, esch aber ned schlächt. Gäge Schluss werd de Film no rächt spannend!

  • besser als sein ruf

    Scritta il 15. febbraio 2006 da Skinless.

    der Film ist viel besser als sein Ruf. Ein gutgemachter Thriller ohne unnötige Längen...

  • über den Wolken, ...

    Scritta il 14. febbraio 2006 da badboy.

    ...muss mann sich einiges gefallen lassen von psychopaten und mann kann erst entkommen, wenn man sicher auf dem Boden geladet ist! Red Eye ist ein guter Thriller mit einem glaubwürdigen Cillian Murphy und einer ängstlichen Rachel McAdams! Habe schon bessere Thriller gesehen aber Red Eye finde ich ziemlich gelungen und ist durchaus 29.90 wert!

  • Tolle Schauspieler

    Scritta il 13. febbraio 2006 da SA.

    Ist ein weiterer Film den man sich anschauen kann und dabei denkt: Ja ist ganz in Ordung!Mir gefielen die Schauspieler besser als die Story,Cillian und Rachel machen das wirklich gut und bringen es glaubwürdig rüber!

  • Alles klar

    Scritta il 25. gennaio 2006 da Murphy.

    Craven bringt nur und NUR noch Schrott.

  • Schauspiel Top/Film flop

    Scritta il 24. gennaio 2006 da Nevia.

    Also ich hab mir den 2X angesehen,jedoch nicht wegen dem Film,sondern der schauspielerischen Leistung von Cillian-Er spielt extrem glaubwürdig und..ich bin beim Anblick Seiner Augen geschmolzen..und wusste gar nicht mehr auf welcher Seite ich jetzt eigentlich stehe;-)

  • Durchschnitt

    Scritta il 17. dicembre 2005 da JayJay.

    Der Film hebt sich leider nicht gross von anderen Thrillern ab. Die Laufzeit von knappen 75 Minuten ist leider auch viel zu kurz.

  • Craven der Minimalist

    Scritta il 05. ottobre 2005 da Mf2hd.

    Die Grundidee wäre ja an sich spannend gewesen und das war auch der Grund, weshalb ich den Film im Kino geschaut habe, aber die Umsetzung ist dermassen Minimalistisch, dass ich das verschwendete Geld bereut habe. Der Spannungsaufbau, die Schauspielerleistungen, die Charaktereigenschaften, die Hintergrundinformatiuonen sind alle Absolut minimalistisch. Wes hält es auch nicht für nötig irgendwelche Wendungen einzubauen, denn das könnte ja Aufwand kosten! Ich kann nur allen empfehlen, schaut diesen Film nicht!

  • Wow

    Scritta il 25. settembre 2005 da Belinda.

    Fand den Film spannend und ungewöhnlich zugleich.........

  • hmm

    Scritta il 16. settembre 2005 da eric son.

    ich selber finde den film gut.mehr nicht. die ganze geschichte wo die beiden im flugzeug sind, sind wirklich sehr spannend!ausser dem spiel der bösewicht seine rolle sehr gut! das ende des films ist nichts besonderes. ansonsten aber sicher einen blick wert!

  • Spannend

    Scritta il 12. settembre 2005 da Chigi.

    Cilian Murphy spielt seine Rolle wirklich hervorragend, wie auch schon in "Batman Begins". Der Film ist am Schluss nicht mehr ganz so spannend wie am Anfang, jedoch ist das Gesamtprodukt sehenswert.

  • Red eye

    Scritta il 09. maggio 2019 da Pa-59.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    J'ai troucé le film franchement bon.inattendu mais prouve que wes craven sait et peut faire autre chose.c'est un pur thriller cherchez pas autre chose en majeure partie huis-clos.j'applaudis.

  • haletant mais sans plus

    Scritta il 20. febbraio 2011 da The Scott.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Un début intéressant mais une histoire qui sombre vite dans le cliché hollywoodien. Dommage, Wes Craven nous avait habitué à mieux. On reste sur sa fin. Le petit jeu du chat et de la souris ne prend plus, même si le film est bien rythmé et relativement haletant. A consommer uniquement à défaut d'autre chose.

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.