Esaurito

Rebecca (1940) (n/b)

Tedesco · DVD

Cerchiamo noi per te! I nostri contatti con rivenditori e collezionisti di tutto il mondo hanno già portato in Svizzera alcune belle trovate. Manda alla scoperta il nostro team di ricerca: gratis e senza impegno.

Confronta le versioni

Descrizione

Ulteriori informazioni

Maxim de Winter, Herr über das ehrwürdige Anwesen Manderley, lernt im Urlaub eine junge Gesellschafterin aus einfachen Verhältnissen kennen. Kurzentschlossen hält er um die Hand der jungen Frau an. Die Freude der Frischvermählten ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn auf dem Landsitz wird die neue Schlossherrin bald vom übermächtigen Schatten der ersten Ehefrau bedroht... Doch mit der Entdeckung der Leiche Rebeccas, ein Jahr nach ihrem Tod, fällt unerwartet ein Mordverdacht auf Maxim, der tief in seinem Herzen die Wahrheit über ihren Tod verborgen hält.

Dettagli sul prodotto

Regista Alfred Hitchcock
Attore Laurence Olivier, Judith Anderson, Joan Fontaine, George Sanders, Nigel Bruce, Reginald Denny, C. Aubrey Smith, Gladys Cooper
Label EuroVideo Medien GmbH
 
Genere Drammatico
Mystery
Romanticismo
Contenuto DVD
Età consigliata 16 anni
Data pubblicazione 02.10.2002
Edizione n/b
Audio Inglese (Mono), Tedesco (Dolby Digital 2.0)
Continuti speciali Filmografie, Biografie
Durata 126 Minuti
Formato 4/3
Anno di produzione 1940
Titolo originale Rebecca
Codice regionale 2
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • Hitchcocks Einstieg in Hollywood

    Scritta il 18. novembre 2009 da Michael.

    Rebecca, Hitchcocks Einstieg in Hollywood, begründete zu Recht den Ruhm des grossen, englischen Regisseurs. Grosses Kino mit aufwändiger Ausstattung, wie es in dieser Zeit ach so Mode war. "Gone with the wind" stammt auch aus dieser Zeit. Man merkt, wie es Hitchcock es genossen hat, die arme zweite Mrs. de Winter (deren wirklichen Namen erfährt man weder im Buch noch im Film) von einem Fettnäpfchen ins andere treten zu lassen. Gänsehautgarantie dank Judith Anderson als Haushälterin Danvers. Spannend bis zum Schluss, bei dem letzendlich offenbleibt, ob Maxim nun eigentlich schuldig ist oder nicht. Hitchcocks Original - bisher unerreicht!!

  • Rebecca

    Scritta il 03. ottobre 2005 da Ezekiel.

    Wieso kennt eigentlich jeder 'Psycho', 'Birds', 'Marnie' und 'Vertigo', aber kaum jemand 'Rebecca'? Ein sehr guter Hitchcock-Streifen (ok, schlechte Filme gibt's von ihm nicht).
    Spontan fällt mir eigentlich kein anderer Film ein, der derartig mit dem Zuschauer spielt...

  • Rebecca

    Scritta il 03. settembre 2005 da Langen Beini.

    Mindestens so gut wie Phsycho oder die Vögel von Alfred Hichcock und ist nicht so in die Länge gezogen. Packende, spannende Scenen. Ein Film den man mehrere Male anschauen kann. Das Schloss erinnert mich einwenig an Hill house von "Bis das Blut gefiert." Hat auch etwas böses, ob es die Hofdienerin ist?

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.