Description

En savoir plus

Les derniers mois tumultueux du mandat du 16e Président des États-Unis. Dans une nation déchirée par la guerre civile et secouée par le vent du changement, Abraham Lincoln met tout en œuvre pour résoudre le conflit, unifier le pays et abolir l`esclavage. Cet homme doté d`une détermination et d`un courage moral exceptionnels va devoir faire des choix qui bouleverseront le destin des générations à venir.

Détails du produit

Réalisateur Steven Spielberg
Acteur Tommy Lee Jones, Sally Field, David Strathairn, Hal Holbrook, Joseph Cross, James Spader, Jared Harris, Daniel Day-Lewis, Joseph Gordon-Levitt, Bruce McGill, Jackie Earle Haley, John Hawkes, Walton Goggins, Lee Pace
Label 20th Century Studios
 
Genre Portrait, Biographie
Drame
Contenu DVD
Âge recommandé à partir de 12 ans
Date de parution 05.06.2013
Audio Français (Dolby Digital 5.1), Anglais (Dolby Digital 5.1)
Sous-titres Français, Anglais
Bonus Documentations
Durée 144 Minutes
Format écran 16/9, 2.40:1
Année de production 2012
Titre original Lincoln
Code régional 2
 

Acteurs & équipe tournage

Commentaires des clients

  • Lincoln

    Écrit le 16. mars 2015 par Rafi.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    les fllms de Spielberg, en générale c'est bien, là désolé pour tout le monde, j'ai pas accroché, j'ai vu beaucoup de film historique, mais celui là est comment dire assez plat, certe l'acteur Daniel Day-Lewis c'est bien immergé dans son rôle mais ça à pas suffit très loin de là pour me convaincre, dommage. Une fois de plus Manu on est en désaccord

  • Lincoln

    Écrit le 15. janvier 2014 par Olga Balz.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Merci pour tous tes commentaires, Manu. Je vois que tu es aussi cinéphile et aussi critique que moi. Et cela fait plaisir à lire.

    Je suis d'accord avec ton avis. J'adore Daniel Day-Lewis, et il fait un boulot génial! Mais mis à part ça, le film m'a laissé sur ma faim....

  • Intelligent

    Écrit le 25. mai 2013 par Ariane.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Pour ceux que l'Histoire rebute, comme le commentateur ci-dessous, alors rebroussez chemin, l'action n'est pas le moteur du film.
    En biographie intelligente, cet excellent film très maîtrisé par Spielberg choisit de se focaliser sur la période la plus difficile du légendaire président, vers la fin de la guerre : les longs débats qui mèneront à la reconnaissance des droits de citoyens des Noirs.
    La performance de Daniel Day-Lewis, qui s'est complètement immergé 2 ans durant dans la peau d'un Lincoln usé par la guerre et les luttes politiques, est vraiment admirable.
    Il ressort de ce film une vraie grandeur à travers la figure humanisée et non exempte de complexité du président.

  • Lincoln

    Écrit le 26. avril 2013 par Manu.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Rien qui casse la baraque, un biopic correcte, on en apprend un peu plus sur cette période de l'histoire américaine, pour autant que ce ne soit pas embellit pour les générations suivante...

  • Lincoln

    Écrit le 14. avril 2013 par Mike Corleone.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Excellent film de Spielberg, Un Daniel Day-Lewis au top de son art. Regardez-le.

  • Spannend

    Écrit le 21. février 2021 par Julian.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Die Story ist wirklich gut durchdacht im Film dargestellt.
    Die Hauptrolle, schauspielerisch, super.
    Zum Teil etwas längere und auch langatmige Szenen.
    Dennoch bleibt er trotz der langen Laufzeit spannend bis zum Ende.

  • OHNE Chemie

    Écrit le 04. janvier 2018 par fäbufilmfox.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Ganz ehrlich: Wer OHNE Chemie eine "GARANTIERTE"Einschlafhilfe braucht, der soll sich (höchstens) 20 Minuten diesen Film ansehen. Höchstens 20 Minuten, weil man nicht länger gegen den Schlaf ankämpfen kann. Nun gut, für "Polit-Freaks" die Freude an freudlosen Dialogen haben, ist dieser Film prädestiniert. Letztlich klar; wie immer Geschmackssache.

  • Grosse Klasse

    Écrit le 23. juillet 2014 par Abe.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Einer der besten Filme zu diesem Thema, die ich gesehen habe (habe sozusagen alle gesehen, da mich das Thema tiefer interessiert).

  • BAAA

    Écrit le 24. avril 2014 par zum Erbrechen Langweilig.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Wenn Schäfchen zählen nicht beim Einschlafen hilt: DANN NIMM DASS!

  • Gut gemacht

    Écrit le 16. février 2014 par P.G..
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Eindrücklicher Film.

  • Filmischer Leckerbissen

    Écrit le 08. février 2014 par Frédéric.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Also, mir hat der Film ganz gut gefallen. War eine angenehme Erfahrung in sehr bequemen Kinosesseln. Kann den Film nur empfehlen.

  • Null Tiefgang

    Écrit le 30. janvier 2014 par borniert, langweilig, ami-schleimig, nonsens.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    wiso? ganz klar; Apostel Spielberg hatte einfach wieder mal auf die Moraltube gedrückt wo nur Schei... rauskommt.
    das war der definitiv letzte Film von diesem Regisseur für mich NO_MORE!, andere werden älter und besser (Eastwood, Scorsese), jaja immer schön mit dem Ar_ch zur Wand. in einem Filmlexikon würde ich 'Mutlos' bei Steven Spielberg eintragen, und zwar in Doppelfett und 7mal Unterstrichen!!! ( erst ab 2002)

  • Lincoln (2012)

    Écrit le 12. janvier 2014 par Charly G..
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Das war ja mal ein richtig guter Präsident, nicht wie die Obamas, Bushs und Co. von heutzutage. Eine ganz grosse Persönlichkeit mit Distanz, Ernsthaftigkeit und trotzdem mit einer Prise Humor versehen. Und der Hauptdarsteller hat dies perfekt rübergebracht. Die Kulisse ist auch meisterhaft inszeniert worden. Klar, es gibt spannendere Filme als Lincoln (2012), aber die vorher erwähnten Argumente überwiegen doch dramatisch. Kann nicht verstehen, wie einem dieser Film nicht gefallen kann, da seit ihr im falschen Genre angekommen, denn das hier hat Tiefgang!

  • wenn Du

    Écrit le 09. janvier 2014 par daniel day, du warst auch schon besser.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    nicht schlafen kannst, zieh dir diesen Film rein, nach 20min. biste weg im Heia-Heialand.
    was soll an diesen Film &Schauspielerei gut sein? eine Statue auf 2 Beinen wo nur zu Hause und im Parlament rumlabbert.
    naja ok, bin auch kein Ami-Fan, aber an alle die wo in dieser Hinsicht etwas GUTES sehen wollen: JOHN ADAMS
    Lincoln hier ist nix Neues, Langweilig, endlose überflüssige gespräche mit seiner ollen Olden, auch nix Erleuchtendes, Fazit: absoluter Nonsens verpackt mit ein paar schönen Bildern und kitschiger Musik. Spielberg hat wieder mal bewiesen, er ist der Flanders der Regisseure. jaaaa nicht anecken immer schön für die Masse. gääääääähn

  • Das Genie....

    Écrit le 16. décembre 2013 par Vern.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    ist bei diesem Film nicht Regiesseur Spielberg sondern Ausnahmeschauspieler Daniel Day-Lewis!

  • Bravo

    Écrit le 12. décembre 2013 par Fred.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Kann meinem Vorschreiber nur beipflichten. Unglaublich realitätsnahes Schauspiel, tolle Effekte, tolle Bilder, Gestik, Mimik, alles hat gestimmt. Man spürt, dass Regiegenie Spielberg dahinter steckt.

  • Lincoln

    Écrit le 12. décembre 2013 par F.G..
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Eine grosse Hommage an Abraham Lincoln! Weltklasse, dieser Film. Der US-Präsident hätte bestimmt sehr viel Freude an diesem Film gehabt. Note 6! oder 20/20

  • TJA

    Écrit le 29. octobre 2013 par es wird immer schlimmer mit dem, uuuaaah gääähn.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    AUSGESPIELBERGT! Dieser Film beweist mir zum letzten Male: ss kann keine guten Filme mehr drehen, klar Kamera Schnitte alles perfekt aaaber; Langweilig ohne frische, abgeklärt & öde.

  • Die Oskars sind verdient

    Écrit le 20. octobre 2013 par Tolle Sally.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Grossartiger Film, mit ebensolchen Schauspielern. Wer diesen Film als langweilig bezeichnet, sollte mal wieder die Infotexte auf der Kinoseite oder den Covertext auf der DVD lesen, bevor man den Film anschaut. Die filmische Umsetzung wird der Ankündigung, sich auf die wichtigsten Leistungen in Lincolns letzten Lebensmonaten zu fokussieren, mehr als gerecht.

  • Sehr gut!

    Écrit le 29. août 2013 par Midnight.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Dieser Film zeigt sehr detailliert den Kampf von Abraham Lincoln gegen die Sklaverei. Die Dialoge sind genial, die Schauspieler Spitzenklasse. Der Film selbst ist kein klassischer Spielfilm sondern eher eine Art historische Dokumentation. Sehr gut!

  • Lincoln

    Écrit le 13. août 2013 par Beat.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Einfach nur Langweilig !

  • eeeegal

    Écrit le 28. juin 2013 par belangloser geschichtsbrei-kitsch.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    mag poltik geschichte sowiso... finde sachen wie house of cards oder john adams G-E-N-I-A-L...
    aber das hier!!! SORRRY noch unter allem was ich in sachen langeweile gesehen habe... unglaublich breitgeschlagener film! obersinnlose dialoge mit seiner frau die auch noch diesem schinken fast 1stunde abverlangte... für mich war dieser film sinnlose zeitverschwendung, mit einem überbewertetem lewis!

  • Euclid's first common notion

    Écrit le 24. juin 2013 par hastalavista.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Politisch gesehen ist's schon ein Drama, wenn man sieht, was aus der einst eher progressiven Partei der Republikanern geworden ist: Ein Haufen von Lunies! Der Wandel der Geschichte eben. Auch ist in dieser Produktion schön anzusehen wie schwierig es ist in einer Demokratie zu regieren. Korruption um Stimmenfang, Pöstchenschiebereien und das Angehen gegen diese Partikularinteressen, die von der Lobby im Hintergrund entsprechend manipuliert wird. Statt Abschaffung der Sklaverei könnte heute dafür Abschaffung der Nuklearenergie oder Etablierung von Mindestlöhnen stehen. Die meist ablehnenden Stimmen kommen fast immer von den konservativen & reaktionären Profiteuren. Geschichte wiederholt sich eben doch ! Fazit: Darstellerisch, nicht nur qualitatitv sondern auch quantitativ beeindruckend. Ebenso settings und Requisten. Wer Politik & Geschichte mit vielen Dialogen langweilig findet - Hände weg von diesem Werk ! Alle anderen sollten zugreifen. Filmtipp: "Die Lincoln Verschwörung"

  • auch mal mitdenken statt nur konsumieren...

    Écrit le 14. juin 2013 par ok_lincoln.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Einfach zu sagen, dass der film langweilig sei, ist bequem. Das sind meist leute, die zu faul sind, sich etwas in die materie einzu arbeiten. Denn es ist richtig, dass einem der film etwas abverlangt, nämlich sich ein bisschen über die amerikanische geschichte zu informieren. Die zeit der sklaverei befreiung mit diesem neuen gesetzesartikel und dem dilemma des krieges zwischen nord- und südstaaten war eine der spannendsten abschnitte der amerikanischen geschichte. Daher ist dies sicher kein film der nur "konsumiert" werden kann, sondern ein film der den zuschauer aktiv auffordert,
    mit lincoln mitzugehen und mitzudenken. Und das ist doch genau was ja das filmeschauen auszeichnet. Das ist auch wie ein buch, dass zum mitdenken auffordert.

    Was mich eher gestört hat, war die tatsache, dass der oscar schon wieder an daniel day lewis ging. Er hat gut gespielt, ohne zweifel, aber das haben andere oscar anwärter auch...Wer den oscar z.b. mehr verdient hätte, war der unglaublich wandelfähige Tommy Lee Jones mit einer absolut brillianten darstellung. Hoffentlich geht es TLJ nicht wie richard burton, der das leben lang auf einen oscar wartete und nie einer bekam, obwohl er ja einer der besten schauspieler war...

  • dieser Film Beweist:

    Écrit le 13. juin 2013 par stevie zähl dein geld und mach KEINE filme mehr!.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    auch filmregisseure müssen in rente gehen... ausser ok vielleicht clint eastwood...

  • Enttäuschend

    Écrit le 09. juin 2013 par Abe.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Kann mich da nur anschliessen. Zu Dialoglastig, zu wenig Spannung. Eine Prise mehr Action hätte nicht geschadet. Könnte man auch gut als schauspielerische Doku verkaufen, diese sind nämlich ausgezeichnet. Wer es mag, kommt auf seine Kosten, bei mir sprang der Funke nicht rüber

  • laaangweilig

    Écrit le 21. mai 2013 par Hagahugu.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    ich war froh als Pause war und ich das Kino endlich verlassen konnte. Meiner Begleitung ging es übrigens genau so. Der Film ist sicher gut gemacht, aber einfach nur: langweilig. (Beurteilung beruht auf der ersten Hälfte des Films)

  • Jep

    Écrit le 21. mai 2013 par The Watcher.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Wenn man sich für die Person und dessen Geschichte interessiert, gibts wahrscheinlich nichts bessers. Ich hatte definitv etwas anderes erwartet (In Richtung Der Patriot z.b.) und empfand es genau so wie der Kommentierer unter mir. Der Film besteht mehrheitlich aus langen und auch recht ausgeprägten politischen Dialogen, die mit der Zeit recht am Unterhaltungswert nagen. Schön hat man den Film 1 mal gesehen aber das wars dann auch. Von mir ein

  • oje

    Écrit le 13. mai 2013 par Phil.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Viel habe ich erwartet und habe mich sehr darauf gefreut aber der Film ist einfach nur langweilig von A bis Z. Ein langatmiger Politfilm für Freaks die sich im Detail mit der amerikanischen Historie vertraut machen wollen. Das Thema und der Präsident ist spannend aber die Umsetzung überzeugt gar nicht. So musste ich immer wieder gegen die Müdigkeit kämpfen.

  • Enttäuschend!

    Écrit le 13. mai 2013 par sakamura.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Von zweieinhalb Stunden Film bestehen rund zweieinviertel Stunden aus Diskussionen, Gesprächen und Monologen. Nicht dass ich die Leistung des Hauptdarstellers schmälern möchte, aber ich habe bei diesem Film etwas ganz anders erwartet.

  • Ich habe den Film im Kino gesehen

    Écrit le 10. mai 2013 par schnödö.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    und seit dann eine leichte Gesichtslähmung. Zu Tode langweilig...

  • mjä..

    Écrit le 07. mai 2013 par börek.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    also ich schalte gerne mal das hirn ein, aber dieser film ist für mein geschmack zuuuuu langweilig, was mich auch veranlasst hat in der hälfte aus dem kino zu gehen. meine meinung: zu viel pseudopsychologisches geschwätz
    aber wems gefällt :-)

  • Zu kurz

    Écrit le 04. mai 2013 par HiHiHaHaHoHo.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    ist der Film für mich. Er könnte länger sein und etwas detaillierter. Aber ansonsten sehr gut.

  • Bin immer.....

    Écrit le 03. mai 2013 par Matthias Spögler.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    .....noch platt von der darstellerischen Leistung von Lewis. Grosses Kino. Vielen Dank, Spielberg.

  • Lincoln

    Écrit le 02. mai 2013 par Abe Lincoln.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Für mich einer der besten Filme überhaupt. Grandios! Von wegen Blablabla.....man darf beim Filme gucken auch ruhig Mal das Hirn einschalten. Dafür ist es ja schliesslich da. Lewis ist als Lincoln perfekt. Thumbs Up!

  • !

    Écrit le 26. avril 2013 par karoli.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    dieser film ist viel zu kurz!!!

  • super

    Écrit le 20. mars 2013 par Andrew Johnson.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    wirklich ein eindrücklicher film, sehr gut! ein wenig zu kurz geraten, aber die szene mit dem diskutieren war super.

  • definitiv

    Écrit le 18. février 2013 par jede doku über lincoln ist besser!.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    nicht mein fall: vielvielviel mehr erwarted, hatte gedacht es geht um die bio von lincoln,,, mit ein paar interessanten parallelstories aber es handelt sich nur um die letzten bürgerkriegsjahre, mit einem nicht zu erkenneden lewis der 2halbstunden ein versteinerts gesicht trägt, ich erkläre; der film geht so:
    blablablablablablabla... und dann seine frau:blablablablablablabla... und im parlament blablablablablablabla... spielberg ist für mich einer der langweiligsten regisseure geworden... hatte schon mit dem letzen gaul-film den supergääähnpokal geholt... hoffe er wird nicht mit oscars überschütted... wäre völlig unverdient für diesen fantasy-lieblosen breitgeschlagenen glorifizierten amerikanischen geschichtsbrei.

  • Vorfreude

    Écrit le 06. novembre 2012 par Schlaumeier.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Wird sicher super!

Afficher tous les avis

Écris un commentaire

Super ou nul ? Donne ton propre avis.

Pour les messages à CeDe.ch, veuillez utiliser le formulaire de contact.

Il faut impérativement remplir les champs de saisie marqués d'une *.

En soumettant ce formulaire, tu acceptes notre déclaration de protection des données.